Was hättet ihr in diesem Moment getan?

Sorry für den langen Text.

Bei uns in der Klasse wurde gestern mit Deo gesprüht, alles im Raum war eine Wolke und uns war schon allen schlecht.

Dann, in der Pause vor der letzten Stunde, Zeichnen, wo wir in zwei Gruppen sind, hat unabsichtlich ein Junge meiner Freundin Deo ins Auge gesprüht und sie hat zu weinen angefangen. Eine Lehrerin, die gerade vorbeikam, fragte, was los ist. Meine Freundin sagte, dass sie Deo in Auge hat. Dann hat die Lehrerin uns fünf, die danebenstanden, angeschrien, wir sollen ihr sofort sagen, wer's war. Ich habe dann so ruhig wie möglich gesagt, dass wir es nicht okay finden, was diese Personen getan haben, sich entschuldigt haben und wir ungern petzen wollen.

Da sie aber nicht aufgehört hatte zu schreien, sagte ein anderes Mädchen die Anfangsbuchstaben der 2 Jungs, die dann in unsere Klasse geholt wurden. Sie haben sich auch entschuldigt und in die WhatsApp Klassengruppe nach der Schule ein "Sorry wegen dem Deo heute" hineingeschickt.

Aber das Mädchen, das am meisten gesprüht hat und die Anfangsbuchstaben gesagt hat, hat nichts zugegeben, obwohl es geheißen hat, alle Beteiligten bitte melden.

Wie findet ihr das? Mich würde einfach eure Meinung dazu interessieren, wie ihr reagiert hättet, wenn man von einem Lehrer so unter Druck gesetzt wird (falls sowas ähnliches noch mal vorkommen sollte). Würdet ihr petzen, wenn ihr wisst, dass die Personen es bereuen?

Danke, LG

Schule, Freundschaft, Deo, Liebe und Beziehung, Petzen