Du bist wahrscheinlich in der 9. Klasse. Bis zur 11 (bzw 12 je nach Bundesland) musst einfach damit rechnen, dass dir der Lehrer angibt ob das Ampholyt eher als Säure oder Base reagiert.
Später erfährst du dann etwas über einen sogenannten pKs Wert mit dessen Hilfe du herausfinden kannst, ob eine Säure/ Base schwach oder stark ist bzw wer als was reagiert. Bis dahin musst du die Sachen so als gegeben betrachten und deinen Lehrer fragen, ob er euch in Klassenarbeiten angaben zu der Säurestärke macht oder nicht

...zur Antwort

Ich glaube ich weiß, was du meinst:

Ein Salz besteht aus Kationen (positiv geladen) und Anionen (negativ geladen) die Kationen sind Metall- Ionen und die Anionen sind Nichtmetall- Ionen.

Eine Base wiederum ist eine Verbindung, die in wässriger Lösung in der Lage ist, OH- -Ionen zu bilden und somit den pH- Wert zu erhöhen (Definition laut wikipedia).
Nun ist es so, dass viele Basen auch Salze sind, zB NaOH ist ein Feststoff (Salz), welches aus Natrium- Kationen und Hydroxid- Anionen besteht.

Weitere Beispiele wären KOH, Ca(OH)2...

Es gibt aber natürlich auch Basen, die keine Salze sind zB SO4-, denn hier fehlt das Kation. Ok, SO4- wirst du so nie bekommen sondern immer in Verbindung mit einem Kation, zB CaSO4 (Ich glaube das ist Gips...)

Apropos Basen, die keine Salze sind: Mir fällt gerade das Beispiel der Nitriersäure ein (ein Gemisch auf Schwefelsäure und Salpetersäure, bei dem die Salpetersäure als Base reagiert...)

Du siehst also, Base und Salz sind unterschiedliche Begriffe. Salz beschreibt eher den Aufbau, während Base eine Eigenschaft des Stoffes ist. Nicht jedes Salz ist eine Base (siehe NaCl, man könnte zwar meinen, dass das Cl- Anion eine Base ist, was aber nicht stimmt, liegt aber daran, dass HCl eine zu starke Säure ist und wenn sie erstmal ihr Proton los ist, dann nimmt sie keins mehr auf)

Ich hoffe ich konnte deine Frage beantworten... :)

...zur Antwort

Mach dir keine Sorge , man denkt immer "Was sagen die anderen" aber in Wirklichkeit interessiert es wirklich keinen. Wenn du in der Apotheke vor mir dran sein würdest, würde ich mir überhaupt nichts dabei denken und ich bin sicher das geht den meisten so

...zur Antwort

Du musst die richtige Leitung treffen. Das heißt, es gibt vielleicht 100 Leitungen, 99 davon mit einer Roboterstimme, die sowas sagt wie "Versuchs nochmal/ Leider kein Glück" und eine Leitung ist dann tatsächlich die, über die du mit der Wahrsagerin sprechen kannst. Aber du brauchst auch dann noch Glück, denn die Leitung darf zB nicht besetzt sein oder ähnliches.

Alles in allem eine Abzocke. Wenn du unbedingt zu einer Wahrsagerin willst, kannst du dich ja mal erkundigen, wo es in deiner Umgebung eine gibt. Ich persönlich glaube nicht an so etwas, aber du kommst auf jeden. Fall billiger weg

...zur Antwort

Weil inzwischen jeder weiß, dass diese Buchstaben in dieser Reihenfolge aneinander einen vor Lachen sterbenden Smiley zeigen sollen. Also kann man sich das große "D" inzwischen sparen und aus Faulheit ein kleines hinmachen. Weiss ja inzwischen eh jeder, was darunter zu verstehen ist

...zur Antwort

Sirius war eine Ausnahme. Es kommt aber auch darauf an, wie deine Figur sein soll. Du weißt schon: Mutig- Gryffindor, Klug- Ravenclaw, Machthungrig- Slytherin, Freundlich, Hilfsbereit- Hufflepuff. So würde ich an die Sache rangehen. Ist sonst auch blöd wenn sie in ein Haus kommt, gleichzeitig aber alle Eigenschaften eines anderen Hauses hätte :)

...zur Antwort

All diese "echte Erfahrung" gibt es nicht. Die Sache mit Ouijabrettern ist folgende:
Wenn man dran glaubt, dann funktioniert es.
Der Grund ist, dass du selber den Becher beeinflusst. Klar, du denkst du wendest keine Kraft auf, aber es recht schon der kleinste Schub um ihn in Bewegung zu setzen. Wenn du also an Geister glaubst, dann werden sich die Muskeln in deinen Fingern ganz leicht, du merkst es gar nicht, anspannen und dir die Antwort geben, die du haben willst.

...zur Antwort

Das Calcium Kation und das Sulfat Anion bilden das Salz Calciumsulfat oder umgangssprachlich "Gips". Salze haben keine wirkliche Strukturformel...

Du könntest ein Calcium- Kation und ein Sulfat- Anion nebeneinander zeichnen (vom Sulfat- Anion die Strukturformel, beim Calcium einfach nur Ca2+) und das dann als eine Art Strukturformel nehmen

...zur Antwort

Verbesser mich , falls ich falsch liege, aber ich bin mir sicher, dass die funktionelle Gruppe "Estergruppe" heißt. 

Kann aber sein, dass sie hören will,dass nur das COO zur Estergruppe gehört, die Reste nicht mehr...


...zur Antwort

Eine Wurzel darf nicht negativ werden. Also schaust du für was gilt:
2x-6 >= 0
2x>=6
x>=3

Also x muss mindestens 3 sein

...zur Antwort

Ich weiß nicht, wie ich es erklären soll, ohne zu spoilern, aber Nebenhandlungen beeinflussen die Story nicht. Nur die wirklich wichtigen Entscheidungen in der Haupthandlung. Mehr kann ich leider nicht sagen 🙈

...zur Antwort

Wasch dein Gesicht mit eiskaltem Wasser

...zur Antwort