Warum ist NaS2 eine Base?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Weil Säuren per Definition (nach Brønstedt) Protonendonatoren sind. Na2S2 hat aber keine H- Protonen zum abgeben, weswegen es nur als Base reagieren kann. Es wird also wahrscheinlich Na2S2 + H2O -> NaHS + OH- reagieren (natürlich alles in Ionenform, da Wasser vorhanden).

Was ich dir jetzt aber nicht beantworten kann, ist wie stark das S^2- als Base reagiert, hab gerade keine Tabelle zur Hand. Ich meine aber H2S ist eine starke Säure und deswegen ist die Bildung von NaHS schon das einzige was passieren wird... Falls nicht korrigiert mich in den Kommentaren ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von theantagonist18
27.11.2016, 00:48

Was ich auf jeden Fall dazu sagen möchte ist, dass H2S ganz sicher keine starke Säure ist.

0
Kommentar von Luca2698
27.11.2016, 00:49

Kann es sein dass ich sie mi Schwefelsäure verwechselt habe? :)

0

Na2S -> 2 Na^+ + S^2-

S^2- + H2O -> HS^- + OH^- 

Das gilt für alle Natium(poly)sulfide.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt Na₂S (Natriumsulfid), Na₂S₂ (Natriumdisulfid) und Na₂Sₓ (Natriumpolysulfid) aber kein NaS₂.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?