Wieso soviele Toxische Stoffe in Crocodile?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich kenne mich da nicht besonders gut mit aus, aber so weit ich weiß, ist »Krokodil« Marke Eigenbau. Da wird aus einem Codeinhaltigen Hustenmittel mit Hilfe giftiger Stoffe eine Droge gekocht, bei der die giftigen Stoffe wohl auch noch die Wirkung er Droge steigern sollen.

Spritzt man es sich und trifft die Ader nicht richtig, gelangt das Zeug ins umliegende Gewebe, und es stirbt ab. Das ist aber natürlich kein beabsichtigter Effekt. Schließlich kochen es die Konsumenten für sich und ggf. noch für Kumpels, und auch ein Dealer wäre ziemlich bescheuert, wenn er seine Kunden mit Absicht derart zurichten würde.

Es ist wohl eher so, dass es vordergründig darum geht, die Droge möglichst schnell mit dem geringstmöglichen Aufwand wieder zur Verfügung zu haben, bevor die Entzugserscheinungen kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Drogenküche ist kein Chemielabor und der typische Drogenkoch kein Walter White.

An Stelle von sehr reinen Ausgangsstoffen, die im Labor zur Verfügung stehen, wird Croc aus Codein-Tabletten, Haushaltsreinigern, Iod und rotem Phosphor zusammen gepanscht. Dabei entsteht nicht nur das gewünschte Desomorphin, sondern auch jede Menge andere giftige Verbindungen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

der eigentliche wirkstoff in crocodile (desomorphin) ist körperlich vollkommen ungefährlich.

da dieser jedoch illegal ist, versuchen menschen aus haushaltsüblichen zutaten und codein-hustensaft das selbst zusammen zu mischen. da die weder ahnung von der materie, noch die geeigneten ausgansstoffe oder gar ein ordentliches labor haben, kommt am ende ein extrem giftiges gemisch raus.

fazit: "krokodil" existiert nur aufgrund der unsinnigen verbotspolitik. aber dass das verbot mehr schadet als nützt ist jetzt auch keine neue information mehr...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hauptsächlich zum Strecken. Crocodile wird meines Wissens nach aus Tabletten gewonnen. Ich kann mir vorstellen, dass man da noch zusätzliche Giftstoffe reinwirft, um mehr von der Droge zu haben. Alleine Tabletten zu verwenden wäre viel zi teuer, nicht umsonst wird Crocodile auch als "Heroin des armen Mannes bezeichnet "

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von john201050
16.10.2016, 16:44

nein, "crocodile" ist der name für extrem schlechtest
desomorphin. der wirkstoff in den tabletten, von denen du sprichst, ist codein.

das wird nicht absichtlich gestreckt, das wird billig zusammen gepanscht. wären opiate nicht illegal, würde "crocodile" gar nicht exitstieren.

0

Weil die Personen, die Crocodile anmischen/produzieren keine anderen Stoffe als diese bedenklichen haben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?