Der Titel hört sich ziemlich Fantasy-Mäßig an. Wahrscheinlich auch ein Jugendbuch...

Ich find den Titel irgendwie langweilig...

...zur Antwort

Natürlich Spoiler. Und ich beziehe mich auf die Bücher! Nicht alles ist so auch in der Serie passiert, doch die Grundidee bleibt die gleiche.



Valentin hat einen leiblichen Sohn (Jonathan Christopher ) und eine leibliche Tochter (Clarissa aka. Clary). Doch er hat auch einen Stiefsohn (Jonathan Christopher aka Jace). Er hat diesen gleichzeitig wie Jonathan in Idris großgezogen, doch die beiden haben sich nie gesehen. Während Jonathan von Jace aber wusste, war Jace unwissend: Er dachte, er wäre der einzige Sohn von Valentin. So wuchs der Neid und der Hass von Jonathan, bis zu dem Punkt, an dem er Jace zum Duell herausfordert (Buch Band 3)

Jace ist der leibliche Sohn von Stephen Herondale und Céline Montclaire. Als Stephen aber starb, war Céline schon im achten Monat schwanger. Sie brachte sich um und Valentin holte mit Hodges Hilfe das noch lebende Kind aus ihrem Bauch. Dieses Kind war sein Experiment: Er hatte Jocelyn während Jonathans Schwangerschaft Dämonenblut gegeben; Céline hatte Engelsblut bekommen. So hatte Valentin einen Dämonenjungen, der unbestimmbar und dämonisch (logisch... :D) war, und einen Engelsjungen, der immer die Regeln befolgte und liebevoll war. ZU liebevoll, nach Valentin. Obwohl er Jace liebte, schickte er ihn weg. So kam es, dass Jace von den Lightwoods aufgenommen wurde, unter dem Glauben, er wäre Jace Wayland (das Kind von Michael Wayland, der ehemalige Parabatai von Robert Lightwood).

Fazit: Clary und Jonathan sind Geschwister. Jace und Jonathan sind Stiefgeschwister...Also könnte man sagen, dass Jace und Clary irgendwie Stiefgeschwister sind.

...zur Antwort

Meine Mutter war 16, als sie ihr Abi geschrieben hat. Meine Schwester war 17 und ich werde es zu dem Zeitpunkt auch sein.

Wir haben (oder bzw. sie haben und ich werde) noch im selben Jahr mit Studium angefangen.

Und zum "braven Jungen": Ein Studium heißt nicht, dass du wie ein 30-Jähriger aussehen musst und/oder rauchen und Drogen nehmen sollst. Wenn du mental reifer bist als der Rest, dann ist das doch sogar ein gutes Zeichen, oder nicht?

...zur Antwort

Lieblingsserien:

  • La casa de papel (Haus des Geldes)
  • Game of Thrones
  • The Handmaid's Tale (Der Report der Magd) --> 2017 Version
  • Outlander

Andere gute Serien:

  • Teen Wolf
  • Schulmädchen
  • Awkward
  • Sherlock
  • SKAM (originale Version auf Norwegisch)
  • The End of the fu**ing World
  • Anne with an E
  • Black Mirror
  • The OA
  • Victoria --> Version: 2016 von ITV ausgestrahlt
  • Limitless
  • Scream Queens
  • Friends (mag ich nicht so, aber unglaublich beliebt)
  • Marco Polo
  • Westworld
  • Tote Mädchen lügen nicht (habe viele Probleme mit dieser Serie, aber sehr beliebt)
  • The 100
  • Once Upon a Time
  • Supernatural
...zur Antwort
Outlander

Outlanderrrr

Tote Mädchen lügen nicht: Konnte mich mit dieser Serie nie anfreunden. Die Schauspieler sind gut bis sehr gut und die Qualität der Serie ist auch gut. Jedoch stören mich einige Sachen am Plot...Außerdem ist sie overhyped.

PLL: War eine meiner Lieblingsserien als ich 12 war (also vor einiger Zeit xD). Die ersten Staffeln sind sehr gut, doch ab der 4ten läuft die Serie aus den Rudern. Unlogisch, frustrierend, usw.

Outlander: Sehr, sehr gute Serie. Neben Haus des Geldes, Game of Thrones und The Handmaid's Tale meine derzeitige Lieblingsserie. Interessant, gut gefilmt, sehr gute Schauspieler. Zum Weiterempfehlen :D

...zur Antwort

GuteFrage.net ist nicht dazu da, deine Hausaufgaben zu machen.

Was du machen kannst ist: die 10 Sätze schreiben und sie hier korrigieren lassen. Da wissen wir zumindest, dass du es versucht hast.

...zur Antwort

"Bin 13 mache Sport und nehme immer zu wennich wachse!"

Das ist normal.

  1. Wenn du Sport machst, nimmst du an Muskeln zu. Und es ist bekannt, dass Muskelmasse schwerer als Fettmasse ist. Ich weiß, du bist keine Leistungssportlerin, aber nur zu Info: Leistungssportlerinnen nehmen meistens an Gewicht zu.
  2. Du bist 13 und deswegen mitten in der Pubertät. Dein Körper wächst und lagert an einigen Stellen mehr Fett an, zB.: an Hüfte, Po und Brüste. Das ist alles normal und es ist auch völlig normal, dass du also beim Wachsen an Gewicht zunimmst. Das Gegenteil wäre sogar etwas beunruhigend...

"Bin leichtes Üg sehe aber nicht danach aus!"

Du bist in der Tat im Übergewicht. Das Normalgewicht liegt bei deiner Größe und deinem Alter bei ca. 43 kg bis 58 kg (BMI für Kinder ausrechnen). Ich habe mir das Bild angesehen:

Du bist ein gesundes Mädchen und noch lange nicht "ungesund" dick (wirklich noch lange nicht...Du bist ja auch nur ca. 2 oder 3 Kilo über Normalgewicht), trotzdem sieht man, dass du jetzt schon kurvig bist und es später noch mehr sein wirst. ZB.: wirst du (meiner Meinung nach) später etwas dickere Oberschenkel haben. Wenn du dich aber magst, wie du bist, dann ist alles okay (unter der Bedingung natürlich, dass du nicht zu übergewichtig wirst, denn Übergewicht kann verschiedene gesundheitliche Probleme verursachen, wie zB.: Diabetes). Bitte höre nicht auf Hater und fang nicht in ein paar Jahren an, die Kalorien zu zählen und die ganze Zeit Sport zu treiben...Die Pubertät ist eine schwierige Zeit, wo man oft nicht mit seinem Körper klarkommt. :)

"Meine mum ist so schwer wie ich und etwas kleiner sie braucht aber größere kleidung und sieht eher übergewichtig aus!"

Deine "Mum" ist auch eine erwachsene Frau und hat mindestens eine Geburt hinter sich. Also:

  1. Hat sie schon die Kurven einer Frau, dh.: Brüste, Hüften, Po, Schenkel, usw., die bei dir gerade erst kommen
  2. Passiert es häufig, dass eine Frau nach einer Geburt paar Kilos mehr wiegt als zuvor und sie nicht mehr loswird.

Und natürlich braucht sie größere Kleidung, sie ist ja auch kleiner als du. ZB.: Würde eine 1,70 Person ca. 60 Kilo als Normalgewicht wiegen; eine 1,55 Person wäre mit 60 Kilo im Übergewicht und bräuchte somit größere Kleider.

...zur Antwort

Die Schwester deines Freundes ist weder eine Freundin von dir (so wie ich das verstanden habe) noch ein Mitglied deiner Familie bzw. du ein Mitglied von ihrer Familie. Du solltest dich da nicht einmischen und so tun als wüsstest du alles besser...Tut mir leid, ist aber so.

Nein, dass die Kinder so lange aufbleiben ist nicht normal. Trotzdem bleibe ich bei der Ansicht: Misch dich da nicht ein. Wenn dich das dennoch so sehr stört, dann rede mit deinem Freund darüber.

...zur Antwort

S. 539 (Szene fängt aber eigentlich schon S. 538 an), City of Heavenly Fire, Kapitel 16 "Das Grau'n der Welt"

" "Ich habe keine Pastete gemacht", wiederholte Alec und gestikulierte mit einer Hand. "Und zwar aus drei Gründen: Erstens, weil ich keine Zutaten für eine Pastete hatte. Zweitens, weil ich gar nicht weiß, wie man eine Pastete macht."

Er hielt inne und wartete eindeutig auf eine Reaktion der beiden. Bedächtig legte Jace sein Schwert ab, lehnte es gegen die Höhlenwand und fragte: "und drittens?"

"Weil ich nicht euer Sklave bin", erwiderte Alec, offensichtlich sehr zufrieden mit sich"

Englische Version (hab jetzt nicht die genaue Seitenzahl, da ich nur die deutsche Ausgabe besitze):

" "I did not make a pie,” Alec repeated, gesturing expressively with one hand, “for three reasons. One, because I do not have any pie ingredients. Two, because I don’t actually know how to make a pie.”

He paused, clearly waiting. Removing his sword and leaning it against the cave wall, Jace said warily, “And three?”

“Because I am not your bitch,” Alec said, clearly pleased with himself.”

...zur Antwort

Mit 2 bin ich aufgewachsen und für mich wird es immer das beste Sims bleiben. Nur leider ist die Qualität und Graphik nicht mehr die beste...

3 war total ungewohnt für mich, als ich es das erste Mal gespielt habe. Die Personen sehen irgendwie komisch aus und es gibt zu viel Auswahl an allem. Auch ist es eine "Open-World" (=ungehinderte Bewegungsfreiheit) dh.: du kannst mit deinem Sim überall hin (innerhalb der Nachbarschaft) ohne, dass das Spiel laden muss. Du kannst also Sims mit zur Arbeit oder Schule begleiten, kannst ohne Auto in einen Park usw. Das alles führt dazu, dass das Spiel etwas langsamer ist und es war das Spiel, das am schnellsten kaputt gegangen ist (bzw Fehler aufwies). Aber die große Auswahl hatte auch positive Aspekte: man konnte mehr bauen als je, schöner, genauer.

Bei 4 ist die Qualität und Graphik natürlich die beste. Auch die Personen sehen am realistischsten aus und du sie viel genauer gestalten als in den vorherigen Sims. Jedoch ist dieses Spiel kein "Open-World" mehr, was eher negativ von den Spielern aufgenommen wurde, wenn man bedenkt, wie viel man in Sims 3 machen konnte. Auch gibt es viel weniger Bau-Möglichkeiten, für die Sims 3 bekannt gewesen ist. Viele Spieler fanden Sims 4 aus diesem Grund enttäuschend. Die größte Kritik an Sims 4 (von vielen Sims-Spielern) ist, dass Sims 4 nur zum Geld-machen gemacht wurde. Sachen, die in den anderen Sims als selbstverständlich angesehen wurden, wurden aus Sims 4 herausgezogen und dann in "Erweiterungspacks", "Gameplaypacks" oder "Accessoires-Packs" gepackt (siehe https://www.ea.com/de-de/games/the-sims/the-sims-4/pc/store )Das ist enttäuschend und nicht mit dem Sims-Erlebnis der früheren Spiele zu vergleichen.

Seh dir mal die "Geschichte von Sims" an. Wie die Idee entstanden ist, wie dann Sims 1 entstanden ist und wie Sims 1 sich von 2,3 und 4 unterscheidet. Vorallem bei 17:22 wird es interessant für dich.

https://youtu.be/E7HwKKyUecs

...zur Antwort

"In einigen Phasen des Zyklus geben Frauen Pheromone, die Kopuline, ab - Sie machen Männer an und die Frau attraktiver (...) Viele Menschen glauben, mit einem Parfüm am attraktivsten zu wirken. Aber stimmt das? Professor Karl Grammer vom Wiener Ludwig-Boltzmann-Institut für Stadtethologie konnte nachweisen, dass der Duft, der Männer am meisten anmacht, keineswegs der Parfümflasche oder dem Deoroller entstammt. In ihrer Studie hatten Grammer und seine Mitarbeiter zuvor 66 junge Männer so genannte Kopuline schnüffeln lassen. Chemisch betrachtet bestehen Kopuline aus einem Gemisch kurzkettiger Fettsäuren. Sie befinden sich im weiblichen Vaginalsekret. Dort treten sie vermehrt in verschiedenen Phasen des Monatszyklus auf - vor der Menstruation, während der Menstruation und während des Eisprungs. (...) Die Existenz der Kopuline bestätigt die Rolle der nonverbalen Kommunikation bei der Partnerwahl über den Geruchsinn. Bei verschiedenen Tieren, wie dem Rhesusaffen, wurden Sexuallockstoffe, die den Kopulinen ähneln, bereits sehr viel früher nachgewiesen. Diese werden bei ihnen allerdings weniger über die Nasenschleimhaut aufgenommen, sondern in viel stärkerem Maße durch das Jacobsonsche Organ in der Nasenscheidewand." https://www.welt.de/welt_print/article720380/Der-Duft-der-Frauen.html

--> Man riecht nichts, solange die Frau sich einmal am Tag wäscht und oft Hygieneartikel hinreichend auswechselt. Sie sendet aber dennoch Signale aus, die vorallem Männer unbewusst wahrnehmen.

...zur Antwort

Wieso liest du das Kapitel denn nicht einfach nochmal? Ein Kapitel ist nicht lang und das schaffst du maximal in einer halben Stunde.

Wir sind nicht hier um deine Hausaufgaben zu machen...

...zur Antwort

Die Bücher sind meine Lieblingsbücher und ich war super aufgeregt für Film und Serie. Der Film kam als erster raus: Naja. Dann die Serie: meine Erwartungen waren echt hoch, ich geb es zu, aber was dann dabei rauskam war überhaupt nicht das, was ich mir vorgestellt habe:

Schauspieler: Zum Teil sehr schlechte Schauspieler und schlechte Verkleidung. Nehmen wir mal die Seraphklingen...Was zur Hölle war das? In der ersten Folge waren das Lichtschwerte. Oder Clary: Im Buch ist sie ein sehr kleines, nicht Topmodel-dünnes Mädchen, mit wilden feuerroten Haaren, Sommersprossen, immer ungeschminkt und hohe Arroganz. In der Serie ist sie ein Topmodel, mit perfekt gelockten Haaren mit einer sehr sichtbaren Rotfärbung und natürlich trägt sie immer zehn Schichten Make-Up, aber #wokeuplikethis.

Plot: zu sehr abweichend von den Büchern, was ihn manchmal unlogisch machen lässt und VIEL zu SCHNELL. Themen, für die die Reihe 3 Bände in Anspruch nahm, werden in maximal 2 Episoden runtergeschluckt. Ok...Ist ja klar, dass die Serie abgebrochen wird...Noch 5 Episoden und die Bücher sind durch, in gerade Mal 3 Staffeln (Die Reihe hat 6 Bände). Bsp, die mich sehr gestört haben:

  • Alecs Heirat. Die war doch nur da, um etwas Drama aufzubauen und klarzumachen, dass Alec Schwul ist. Anscheinend hat er ja gar keine Probleme damit, Malec bekanntzugeben und erst paar Tage nach Beginn ihrer Beziehung... In den Büchern treffen sich Alec und Magnus seit Band 1 und brauchen bis zu Band 3 um es bekanntzugeben, mit Ausnahme von Isabel und Clary, die es schon vorher rausfinden. Es hätte aufbauend sein soll, damit die Zuschauer langsam verstehen was passiert. Hier: Wird es ihnen ins Gesicht geklatscht als wären sie zu dumm, um es selbst zu verstehen.
  • Jocelyns Tod. Jocelyn mochte ich noch nie, aber es ist die Person, die am Ende von Band 6 neben Clary hockt und sie tröstet. Sie spielt eine Rolle in den folgenden Bänden, sie unterstützt, hält ab, tröstet und bringt unter anderem auch die Geschichte voran. Jocelyn ist die einzige Person, die Clarys Beziehung zu Sebastian verstehen kann und sie macht es auch selbst durch. Was machen die Produzenten: Wir lassen sie mal sterben und Clary durch eine Krise gehen, die aber nach 1 Folge total vergessen ist und Clary wird wieder happy sein.
  • Valentins Auferstehung. Oh man. Was zur Hölle ist passiert. Valentin wird kurz wieder aufgeweckt, nur um von Clary gleich wieder abgeschlachtet zu werden, nur damit eine komische Eule ein Stück von ihm ausreißen kann, um es Lilith zu bringen, die in den Büchern gar nicht so ein Sch*** braucht! (Und diese Eule...Ehrlich jetzt?) In den Büchern braucht sie nur Simon und Jace, mehr. nicht.
  • Ich könnte weiterreden, aber ich glaub niemand hat Bock das zu hören.

Ende: Das Ende von Staffel 3a ist erstaunlich nah vom Ende aus "City of Fallen Angels" (Band 4 aus Chroniken der Unterwelt) und damit auch besser als Anderes. Nur dass in den Büchern Jace mit Sebastian verschwindet und nicht Clary. Das ist etwas, was mich stört, denn das Verschwinden von Jace spielt bis zum 6ten Band eine Rolle, bzw. hat das Verschwinden Nachwirkungen, die sich bis zum 6ten Band ziehen.

Für die, die Shadowhunters mögen, hoffe ich natürlich, dass die Serie weitergedreht wird. Ich finde es aber für sehr wahrscheinlich, dass sie abgebrochen wird. Und ich persönlich finde, dass das nicht so tragisch wäre xD

...zur Antwort
  • Shadowhunters
  • Stranger Things
  • Pretty Little Liars
  • Gossip Girl
  • Awkward
  • Tote Mädchen lügen nicht
  • The 100
  • Victoria
  • Reign
  • The Vampire Diaries
  • Once Upon a Time
  • Riverdale

Alles Teenie-Serien. Gut oder nicht gut ist eine andere Sache xD

...zur Antwort

Wenn das Kind Interesse daran zeigt: wieso nicht? (Aber lernt das Kind früher lesen und schreiben, dann wird es sich wahrscheinlich in der Klasse langweilen)

Man sollte das Kind aber zu nichts zwingen: Wenn es keine Lust drauf hat, dann lass es und warte ein paar Jahre, bis es in die Grundschule kommt und es dort lernt.

...zur Antwort