Ich habe so starken Liebeskummer wegen eines Jungen mit dem ich was hatte?

Hallo, ich habe eben 20 mal überlegt ob ich die Frage hier wirklich stellen soll, aber mir geht es so dreckig das ich mir gerade nicht anders zu helfen weiß.

Vielleicht erstmal wie das alles anfing:
Ich hatte (letztes Jahr) etwas mit einem Typen der der Ex einer guten Freundin ist (sie wusste es nicht) , dass ging dann über ein paar Monate so, bis er mich dann letztendlich abserviert hat, undzwar 5 Minuten nachdem wir noch was hatten und er mich nach Hause gefahren hat. Er hat mir dann also geschrieben das wir das lieber mal lassen sollten weil er noch nicht über seine Ex, also die gute Freundin von mir hinweg ist. Ich war so am Ende und hab ihm gesagt das er nie wieder bei mir ankommen brauch.. dann war 2 Monate Funkstille bis ich leider wieder etwas mit ihm hatte weil ich betrunken war und mir dachte, ach was ist schon dabei? Hatten dann trotzdem erstmal nichts miteinander zutun aber dann hat er mich irgendwann wieder angeschrieben (nachts) und da war ich wieder betrunken und habe mich letztendlich drauf eingelassen und wir haben uns noch getroffen.

Das schonmal zur Vorgeschichte...

Es fing also alles wieder von vorne an und wir hatten öfter wieder was, aber meist war ich nicht nüchtern. Am Samstag hatten wir dann wieder was und alles war gut aber jetzt meldet er sich seitdem überhaupt nicht mehr. Wir hatten Snapchat Flammen und ich weiß das es lächerlich klingen mag aber die hat er abgebrochen und das tut mir total weh. Ich weiß einfach nicht was los ist und das macht mich so fertig weil von ihm nichts mehr kommt und ich nicht weiß warum er jetzt mit mir den Kontakt abbricht weil mir das echt was bedeutet hat.

ich weiß das sich das lächerlich anhört, ich war ja auch nie mit ihm zusammen, wir hatten halt meist am Wochenende öfter mal was aber allein der Gedanke das es jetzt vorbei ist macht mich total fertig. Ich habe seit gestern nicht wirklich was gegessen und weine. Kann nicht richtig schlafen, weshalb ich mich jetzt an euch wende. Ich bin Ausserdem auch sauer auf mich selbst das ich mich darauf eingelassen habe obwohl er mir ja schonmal so weh getan hat und mir es wochenlang richtig scheisse ging.

Ich weiß einfach nicht mehr weiter und könnte durchdrehen weil ich nicht aufhören kann daran zu denken. Ich habe auch schon überlegt ob ich ihm einfach mal darauf anschreiben aber ich möchte ihm auch nicht hinterherrennen.. Ich denke mir auf der anderen Seite auch selbst: Wie soll das bloß sein wenn ich mal einen Freund habe und der mich verletzt? Wenn es mir jetzt schon so geht, ich baue einfach sehr schnell Gefühle auf und gewöhne mich an jemanden und mich regt es selbst auf aber ich kann nichts dagegen machen..

ich bin 18 und er 23..

könnt ihr mir sagen was ich jetzt tun soll? Ablenken ist ja auch schwer in dieser Zeit weil man nichts machen darf, geschweige denn zur Schule gehen.

oder sollte ich ihm schreiben und fragen was los ist? Es macht mich einfach so fertig das ich nicht weiß warum er den Kontakt abgebrochen hat..

Liebe, Freundschaft, Liebeskummer, Menschen, Psychologie, Liebe und Beziehung
Mache mir immer zu schnell Hoffnung und werde dann doch ignoriert?

Hallo, vorab diese Geschichte ist ein bisschen länger und komplizierter, ich hoffe ich drücke mich verständlich aus.

ich hatte vor 1 Jahr Ein paar Mal etwas mit einem Jungen. Es waren aber mehr so „Fun Acts“ dabei baue ich sowieso aber schon immer ein wenig Gefühle auf.

Dann kam eine meiner besten Freundinnen aber mit ihm zusammen, sie waren ca ein halbes Jahr zusammen bis vor 3 Monaten ungefähr.

Nun ist es wieder so das wir ziemlich viel schreiben, seit 1 Monat. Anfangs war es halt wieder nur freundschaftlich aber irgendwie wurde doch wieder mehr draus..

Er hat mich schon öfter wieder gefragt ob ich zu ihm kommen will und mich nachts oft betrunken angerufen. Außerdem schrieb er mir das ich für ihn immer noch etwas besonderes bin. Ich wäre auch drauf eingegangen aber mir geht das nicht aus dem Kopf das er der Ex Freund einer meiner Besten Freudinnen ist. Sie weiß übrigens nichts davon das wir schreiben/ geschrieben haben. Ich schrieb ihm dann mehrmals das er nicht denken soll das ich ein Ersatz für sie bin oder sonst was weil er ihr erst immer noch hinterhergetrauert hat. Ich meinte zwar das wir uns nochmal treffen können aber habe ihn trotzdem immer erst zurückgewiesen. Er meinte er würde immer gerne bei mir sein.

Ich glaube ihm das alles auch. Er ist einer der liebsten Menschen die es gibt aber jetzt seit Montag ignoriert er mich irgendwie.

wir haben jeden Abend geschrieben, bis in die Nacht rein aber jetzt seit Montag kommt da nichts mehr so wirklich(über Snapchat)

Ich kann einfach an nichts anderes mehr denken außer an ihn..auch wenn ich weiß das es falsch ist wegen meiner Freundin

Warum baue ich immer so schnell Gefühle auf? Wir hatten jetzt ja nicht mal wieder was. Bin total down seitdem. Ich habe Angst das ich nie jemanden finde, weil ich immer am Ende „ignoriert“ werde und mich frage was ich falsch gemacht habe und das macht mich so fertig. Auch wenn ich in dem Moment denke das es wahrscheinlich nicht das Schlechteste ist weil ich so „Stress“ mit meiner Freundin vermeide, aber trotzdem kann ich einfach nicht aufhören an ihn zu denken. Gerade weil es halt alles immer so von seiner Seite kam dieses Interesse, weiß ich jetzt einfach nicht was los ist. Ich suche da immer die Schuld bei mir..

Wie komme ich leicht über jemanden hinweg? Habe nämlich immer das Problem gehabt bis jetzt..

Filme gucken oder Musik hören bringen mir gar nichts, genau so wie Schule oder Arbeit, ich sitze nur da und denke an ihn, vorher waren es schöne Gedanken aber jetzt tut es einfach nur weh.. Auch wenn es für manche übertrieben scheint, Weil wir ja nur geschrieben haben, ich steigere mich in sowas immer sehr schnell rein, bitte helft mir:(

achja bin 17 Jahre alt

Liebe, Freundschaft, Angst, Psychologie, Liebe und Beziehung
Entwickel immer direkt Gefühle für Typen denen ich am Ende egal bin?

Hallo, ich bin 16 Jahre alt und habe folgendes problem:

ich hatte zuerst über eine Zeit lang was mit einem Typen, in den ich mich echt verliebt hatte, doch mich irgendwie nur verarscht hat. Er hatte nämlich nebenbei immer noch eine andere Freundin, mit der jetzt letztendlich zusammen ist. Ich habe über 1 JAHR!!( nicht übertrieben, es war wirklich 1 Jahr) mich nur damit beschäftigt, habe Nächte geheult, nur an ihn gedacht (was mich wahnsinnig gemacht hat)und dachte das geht nie wieder vorbei.

So dann habe ich vor ca. 3 Monaten was mit eine anderen gehabt. (Insgesamt 3 mal hatte ich was mit dem, davon habe ich 2 mal bei ihm geschlafen). Wir haben auch eine Zeit lang immer geschrieben und gesnapt, doch er meldet sich jetzt auf einmal nicht mehr. Ich wollte anfangs überhaupt nichts von ihm doch irgendwie jetzt, wo,er sich nicht mehr meldet merke ich wie ich ihn vermisse und denke die ganze Zeit nur an ihn.:(

Nun.. meine Frage ist im allgemeinen wieso ich mich immer direkt in Typen verlieben muss und dann an nichts anderes mehr denken muss und dann am Ende nur verletzt werde..

aber ich hatte bis jetzt ja auch nur 3 mal was mit ihm, ist doch auch nicht normal das ich solche Gefühle schon für ihn habe oder?

Bitte helft mir, ich weiß ich bin noch jung und so aber ich verschwende so viel Zeit damit darüber nachzudenken..Wie kann man schnell damit abschließen?

Liebe, Freundschaft, Gefühle, Liebe und Beziehung
Freund will nicht das ich mit anderen Jungs snappe?

Hallo,ja wie oben schon beschrieben steht das mein Freund mit dem ich jetzt fast 5 Monate zusammen bin nicht (mehr) möchte das ich mit anderen Jungs snappe. Auch wenn das rein gar nichts zu bedeuten hat. Mit den Jungs bin ich nämlich schon so lange befreundet das will ich nicht einfach aufgeben. Es passt ihm einfach nicht, er selber Snapt aber auch mit Mädchen daher,wo ist der sinn? Ich meinte dann das ich mit denen gut befreundet bin. Wir haben so ziemlich auch die selben Freunde also auch seine Kumpels mit denen ich dann Snape. Als ich ihn dann gefragt habe warum wusste er selber keine richtige Antwort und meinte nur das es unnötig ist.

wir sind außerdem auch zwei Menschen die sehr gerne feiern gehen, also eig jedes Wochenende und da wir ja eig so ziemlich den selben Freundeskreis haben feiern wir auch viel zusammen. Nur einmal wollte er dann mit anderen Kumpels (die ich nicht kannte) weg gehen und ich halt wieder mit denen, dass wollte er auch nicht. Seine Begründung :,, Wenn was ist ,oder sich z.b jemand an dich ran macht dann bin ich nicht da‘‘ Bin dann aber trotzdem feiern gegangen weil ich mir nichts von ihm verbieten lasse..dann war er aber sauer auf mich.

Ich frage mich einfach warm er aufeinmal so ist, vorher also in diesen fünf Monaten war er auch nicht so also es hat ihn nicht gestört das ich mit anderen Jungs snappe oder das mit dem feiern..es ist auch nichts vorgefallenalao das ich ihm irgendwie untreu war oder so. Es ist aber einfach nur noch nervig das er so eifersüchtig ist und wo er selber auch noch mit anderen Mädchen Snapt da es mich auch nicht stört..bitte helft mir oder erzählt wenn ihr so eine ähnliche Situation hattet..Achso ich bin 16 und er 17

Freundschaft, Mädchen, feiern, Beziehung, Sex, Junge, Liebe und Beziehung