Apotheken haben Notdienst! Du kannst im Internet nachschauen, welche in deinem Umkreis geöffnet hat :)

...zur Antwort

Niemand , und wirklich NIEMAND darf dich zu sexuellen Handlungen zwingen. Das was dein Freund macht ist unter aller Sau! Wenn du nicht intim mit ihm werden möchtest, hat er das zu akzeptieren! Allein dass er dich zum oral Verkehr zwingt und nicht damit aufhören wollte, geht einfach garnicht! Sorry aber er schätzt dich überhaupt nicht als Freundin und respektiert dich nicht! Mach Schluss und such dir jemand, der es würdig ist dein Freund sein zu dürfen!

...zur Antwort

XD don't feed the troll!

Ach und viel Spaß dort - lass es krachen ;)

...zur Antwort

Hmm....also ich würde lieber mit löchern im der Frisur auftauchen, bevor ich ne cap anziehe. Der erste Eindruck zählt und wenn er Löcher und Narben an deinem Kopf sieht , ist das auf jeden Fall besser als ne cap!

...zur Antwort

Was tun gegen unverschämtes Bewerbungsgespräch?

Hallo! Ich hatte heute ein total unverschämtes Bewerbungsgespräch. Ich weis, dass nicht immer alles glatt im Berufsleben läuft, aber mich belastet das sehr. Ich bin Abiturient mit einem 1,1 Durchschnitt und will in den nächsten Monaten nach Australien. Um das zu finanzieren wollte ich arbeiten. Da das alles meistens über Zeitarbeiter-Unternehmen läuft, sage ich denen meistens, dass ich erst mal bis nächstes Jahr arbeiten will. Heute morgen hatte ich dann mal wieder ein Gespräch und obwohl mir zuvor gesagt wurden ist, ich solle mir danach etwas Zeit nehmen, weil ich eventuell direkt Probe-Arbeiten soll, konnte ich dies nicht, da ich ein weiteres Gedpräch hatte, welches ich vorher gemacht hatte und aus zeitlichen Gründen nicht verschieben konnte.

Es fing heute bei dem Gespräch damit an, dass ich mit falschem Namen aufgerufen wurden bin. Das war halt erst mal egal aber danach, als ich dann zu dem Arbeitgeber kam, musterte der sorgsam mich und meinen mitgebrachten Beutel und fragte wofür der sei und ob ich gleich noch shoppen gehen wolle. Daraufhin habe ich ihn erklärt, dass ich noch das andere Gespräch habe und dann meinte er in einem ziemlich scharfen Ton, dass ich jetzt genau zwei Möglichkeiten hätte, entweder ich würde das andere Gespräch absagen oder ich könnte direkt wieder gehen. Er betonte, dass sich das Unternehmen die Arbeitnehmer genau aussuchen würde und verlangen würden, dass diese den entsprechenden Respekt und das Interesse entgegen bringen würden. Nachdem ich - total perplex - nicht reagiert hatte, schickte er mich mehr oder weniger weg und meinte es würde sich jemand die Tage mal melden für einen neuen Termin. Er hat noch meine Bewerbungsunterlagen genommen und dann bin ich gegangen.

Vielleicht hört sich das ja auch für viele jetzt wie Alltag an, aber mich belastet das einfach extrem und ich weis nicht wie ich damit umgehen soll. Meine Familie hat mir geraten den zweiten Termin wahrzunehmen und über das unhöfliche Gespräch hinweg zu sehen, da ich dort etwas mehr verdienen würde als anders wo und nicht so weit fahren müsste. Ich stimme dem auf der einen Seite zu, aber auf der anderen Seite tue ich mich schwer mit dem Gedanken für so jemanden zu arbeiten. Im Nachhinein hätte ich glaube ich gerne diesem Typem mal meine Meinung gesagt und ich bin am überlegen, dass auch noch zu machen. Der Punkt ist halt, dass das ganz normale Lagerarbeit ist und der so getan hat, als wäre das der Traumjob von jedem. Ich hab auch schonmal darüber nachgedacht, damit an die Presse zu gehen, aber wahrscheinlich ist das übertrieben...

Was würdet ihr an meiner Stelle tun und warum? Vielen Dank an alle, die sich die Mühe machen, bis hierhin gelesen zu haben und auch zu antworten!!!

...zur Frage

Das kommt ganz drauf an, wie du “drauf bist“. Hast du ein dickes Fell und kannst dir vorstellen über einen absehbaren Zeitraum dort zu arbeiten - auch wenn du mit mehr gemeinheiten seitens des Chefs einstecken musst?
Das was dieser Chef bei deinem Gespräch abgezogen hat, ist echt unverschämt. Eigentlich sollte man sich dort mit gegenseitigem Respekt begegnen. Du kannst also damit rechnen, dass er zu seinen angestellten genauso respektlos umgeht.
Wäge das am besten ab, auf was du mehr wert legst. Mir persönlich ist eine gute arbeits Atmosphäre wichtiger als n Euro mehr zu verdienen - schließlich verbringst du die Hälfte deines Tages dort.

...zur Antwort

Lass es bleiben....wenn du keine Gefühle für ihn hast und auch nicht verliebt bist, dann belass es dabei. Vielleicht ist er sich deiner Gefühle nicht sicher oder wollte vielleicht nur Spaß. Solange es dir gut geht , ist das die Hauptsache. Wenn ihm vllt doch was an dir liegt, wird bestimmt noch etwas von ihm kommen.

...zur Antwort

Eine Freundin von mir ist in der gleichen Situation. Nur ihr Freund ist 2 ein halb auto Stunden entfernt von ihr und hat sich zu Beginn des Studiums dort eine Wohnung gesucht. Sie hat sich unglaublich große Sorgen gemacht, dass er vielleicht eine neue kennenlernen könnte und sich anderweitig verliebt. Aber alles läuft prima, beide kommen gut damit klar und keine Befürchtung hat sich bewahrheitet.
Ich denke eure Beziehung ist gefestigt und wenn es dir hilft, kannst du ja deine Bedenken mit ihm teilen . Aber im Endeffekt ist alles nur halb so schlimm wie du es dir vorgestellt hast.und mit dem zu viel feiern würd ich mir an deiner Stelle keine Sorgen machen.

...zur Antwort

Probleme mit Vermieterin was kann ich tun ?

Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem und zwar, war ich heute Freunde besuchen und als ich wieder Nachhause kam, bemerkte ich, dass in meiner Wohnung ein Schlüssel fehlt und einige Möbel verrückt waren. Da es schon des Öfteren vorkam, dass meine Vermieterin ohne mich vorher zu informieren in meine Wohnung ging, habe ich sie gefragt ob sie evtl. dort war. Dies wurde bejaht mit der Begründung, dass ein Handwerker meine Gastherme angucken wollte. Allerdings wurde ich dazu nicht informiert. Ich habe ihr auch schon mehrfach gesagt, dass ich gerne vorher informiert werden würde. Dazu kam nur die aussage: Sie kann machen was sie will, weil ihr die Wohnung gehört. Auch ist meine Vermieterin einfach so in meine Wohnung geplatzt ( auch bei meiner Anwesenheit). Des weiteren, untersagt sie mir Besuche von Freunden vor allem weibliche. Wenn müsste ich diese vorher bei ihr anmelden. Und diese würde sie sich dann erstmal genauer ansehen, da ich ja nur "Assi´s" als Freunde hätte (z.B. meine beste Freundin hat bunte haare, ist gepierct und Tätowiert dazu muss ich sagen sie hat eine Familie ihr Abitur und ihren festen Job sieht nun mal nur nicht aus wie die Norm) in dieser Hinsicht wurde mir auch schon gedroht von meiner Vermieterin, dass wenn sie meine beste Freundin nochmal sehen würde rauswerfen würde. Ich weiss absolut nicht was ich noch tun kann, ich habe ihr mehrfach gesagt, dass sie dies unterlassen soll. Einfach ausziehen ist nicht so einfach, da ich aus Gesundheitlichen gründen zurzeit Arbeitsunfähig bin und daher auf das Amt angewiesen bin, welches mir einen Umzug nicht erlaubt. Beim Mieterbund habe ich versucht mich zu informieren, allerdings verlangen diese eine Gebühr von 90Euro die ich nun mal nicht so einfach aus dem Ärmel schütteln kann. Über Tipps würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Sorry ich kenne mich leider nicht allzu gut mit der Materie aus. Aber eins ist sicher: deine Vermietern geht es einen sche** an, was du für Freunde in deiner Wohnung hast - egal wie sie aussehen! Sie kann zwar die Haltung von Haustieren verbieten, aber das war's auch schon! Es ist wirklich unter aller sau, was sich deine Vermieterin leistet. Vielleicht gibt es eine Möglichkeit sie anzuzeigen?

...zur Antwort

Also ich habe einen Bekannten , der total auf dunkelhäutige Frauen abfährt :)
Warum sollte eine andere Hautfarbe weniger attraktiv sein? Ich finde alle Frauen unterschiedlichen Hautfarbe haben ihre Reize und geschmäcker sind vielseitig :)

...zur Antwort

Wenn er dir nichtmehr aus dem Kopf geht, dann nimm das Risiko in kauf und schreib/sag ihm das! Dann weißt du woran du bist und hast dich getraut. Besser als ihm ewig nach zu weinen! ,:) vielleicht geht es ihm ja genauso

Viel Glück :)

...zur Antwort