Wie lange sollte man "kämpfen" und wann lieber aufhören?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Starte noch einen Versuch ....aber wenn sie darauf nicht eingeht , musst du einen endgültigen schlussstrich ziehen !! Sonst machst du dich nur kaputt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich persönlich halte vom Kämpfen gar nichts, (kämpfen hat etwas krieghaftes an sich) aber sehr viel vom Loslassen. Durch das Loslassen ändert sich die Situation sehr schnell. Gehört jemand zu dir, wird er zurück kommen, wenn nicht kommt etwas neues.

Nicht zu bekommen was man will, ist manchmal in nachhinein ein großer Glücksfall!

 

 

 

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kämpfe auch dannach um sie, weil sonst denkt sie, dass es dir nur um die Wohnung geht. Auch wenn es weitere Monate sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gurudertipps
06.02.2017, 17:12

Sie denkt nicht das es mir um die Wohnung geht sie weiß ganz genau wie wichtig sie mir ist! Soll ich trotzdem kämpfen?

0
Kommentar von Rezee
06.02.2017, 17:15

Hmm Nein, Mädchen mögen keine Klammeraffen. Sorry, aber hör besser auf...

1

Wenn sie dich lieben würde, wärt ihr schon längst zusammen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gurudertipps
06.02.2017, 17:13

Das denke ich mir auch oft, aber sie ist ein sehr unsichere Mensch und ich weiß das es nicht richtig ist weiter zu kämpfen eigenlich aber es ist verdammt schwer los zu lassen wenn alles um mich herum an sie erinnert

0

Was möchtest Du wissen?