Kannst du das bitte konkretisieren? Welchen Debian-Desktop meinst du denn? Du kannst natürlich nicht die Pakete aus den Debian-Repositiories nehmen, weil Ubuntu und Debian trotz gleichen Paketformats nicht wirklich binärkompatibel sind. Aber du kannst auf deinem Ubuntu auch andere Desktop-Umgebungen nachinstallieren, aus dem Ubuntu-Pool.

Oder nutzt du eine Ubuntu-Version mit Gnome und hast ein Debian mit Gnome-Desktop als Vergleich und möchtest das Gnome-Theme unter Ubuntu verwenden, das Debian auch verwendet? Dann wirst du vielleicht hier fündig: https://www.gnome-look.org - wobei Gnome jetzt von mir wild drauslosgeraten ist.

...zur Antwort

Falls nochmal jemand das Problem hat, ich hab eine Lösung gefunden. Ich hatte das Problem jetzt gerade nach einem PoGo-Update: die Zurück-Taste funktionierte im Spiel weder auf meinem HTC mit Android 6 noch auf dem Samsung mit Android 9. Andere Spieler hatten das Problem aber nicht. Was meine Gerätekonfiguration von denen der anderen unterschied: ich hatte die Reihenfolge der Navigationselemente umgestellt. +++ Nachdem ich die Reihenfolge zurück auf Standard gestellt habe, funktioniert die Zurück-Taste zum Beenden des Spiels wieder, auch weiterhin, nachdem ich sie anschließend wieder angepaßt habe.

...zur Antwort

Schönheit liegt immer im Auge des Betrachters. Schau doch mal nach Zorin, elementary, KaOS, Chalet OS, Feren, LXLE, MX. Wegen der 2 Gb RAM würd ich vielleicht was nicht so heftiges nehmen, vielleicht was mit Xfce wie ChaletOS (wobei das schon srhr an Windows angelehnt ist optisch) oder MX.

Ich persönlich mag KaOS mit KDE Plasma.

I.d.R. kannst du aber auf (fast) jeder Distribution eine andere Oberfläche hinzuinstallieren.

...zur Antwort
Leni

Lennox ;). Lena ist ein schöner Name finde ich, aber wenn es denn eine Verniedlichung sein soll, find ich Leni sehr schön (Lenchen und insb. Lenalein geht ja man gar nicht).

...zur Antwort

Ist das Bild farbindiziert? Dann in RGB umwandeln. Manche Werkzeuge funktionieren in indizierten Bildern nicht.

Ziehst du oder klickst du einfach nur eine Stelle an? Das Tool braucht glaube ich Bewegung, ich kann damit aber auch falsch liegen, war seit geraumer Zeit nicht mehr dran.

Werkzeug- und Ebenen-Modus stehen beide auf Normal?

Und schalte mal versuchsweise Dynamik auf aus/off.

...zur Antwort

Vielleicht sind die Online-Editoren Fotor https://www.fotor.com/de/ und Ipiccy https://ipiccy.com/ etwas für dich? Da kannst du auf die Schnelle Rahmen hinzufügen, Filter anwenden, Falten entfernen etc.

Oder der Magix Foto Designer? https://www.magix.com/de/free-download/foto-designer/

...zur Antwort

Kali basiert auf Debian und nicht auf Ubuntu. Ubuntu und Debian sind nicht binärkompatibel. Also bitte keine Ubuntu-Pakete auf einem Debian installieren.

Und sudo brauchst du auch nicht, denn du bist ja offenbart bereits als root eingeloggt.

Gehe am besten vor wie auf dieser Seite beschrieben:

https://wiki.debian.org/VirtualBox

=> apt install virtualbox

Weiter unten findest du auch was zu den Headern.

Bitte erstmal mit den Grundlagen vertraut machen, am besten über eine eher für Anfänger geeignete Distribution (denn das bist du ja offenbar), dann erst an Kali ranwagen.

...zur Antwort

Es gibt zwar Apps, mit denen du Bereiche klonen kannst, aber so wirklich gut wird das meiner Erfahrung nach nicht. Am besten gehts halt am Rechner , z.B. mit Gimp und dem G'Mic Inpaint Filter: https://patdavid.net/2014/02/getting-around-in-gimp-gmic-inpainting.html

G'Mic gibt es auch online https://gmicol.greyc.fr - aber ich weiß nicht, ob die Inpaint Filter (zu finden unter Repair) dort auch funktionieren, da man für den zu ersetzenden Bereich eine Maske/2. Ebene benötigt.

...zur Antwort

Hmm, bei mir ist's normal... Hab grad mal die 2.1.17 unter Ubuntu 16.04 (mit KDE-Oberfläche) installiert über das tar.gz von https://bitbucket.org/plas/thonny/downloads/

Vielleicht bringt es etwas, mit der Schriftanzeige rumzuspielen, falls du das noch nicht gemacht hast. Probier doch mal unter View die Schriftgröße zu verringern oder zu erhöhen... Und in den Einstellungen (Tools - Options) schau mal, ob sich was ändert, wenn du eine andere Schriftart einstellst...

Welche Thonny Version hast du und woher? Hast du systemweit oder im Home installiert? Bei mir ists im Home.

...zur Antwort

Dann ist das Bild entweder kaputt (das kann beim Übertragen schon mal passieren - oder der von dir verwendete Datenträger ist nicht mehr so ganz ok) oder kein JPG. Hast du es denn wirklich als JPG exportiert oder nur die Endung umbenannt?

...zur Antwort

In den Werkzeugeinstellungen des Text-Tools von Gimp kannst du einstellen, dass du den Texteditor verwenden möchtest, statt der direkten Eingabe in einem Textfeld. Dann öffnet sich ein kleines separates Fenster für die Texteingabe, darin klappt glaube ich das Einfügen. https://docs.gimp.org/2.8/de/gimp-tool-text.html#gimp-text-editor-dialog

...zur Antwort

Wenn es Schnuffels Vorschläge nicht sein sollten: ist das Bild evtl. indiziert? Schau msl bei Bild - Modus. In indizierten Bildern gibt es keine Alphatransparenz, sondern nur die Zustände sichtbar und nicht sichtbar. Nur 100% Deckkraft ist sichtbar.

...zur Antwort

Hat deine eingefügte Ebene transparente Bestandteile? Wenn ja - durch die greifst du quasi hindurch mit dem Cursor. Du musst einen deckenden Bereich deiner Ebene anklicken.

...zur Antwort

Füge einen Alphakanal zum Bild dazu, dann sollte die Transparenz transparent angezeigt werden. https://docs.gimp.org/2.8/de/gimp-layer-alpha-add.html

Voraussetzung ist, dass das Bild über Alpha-Werte verfügt (PNG z.B.). Ein GIF mit seinen 256 Farbwerten wird nicht alphatransparent dargestellt, da dort nur eine Farbe als "transparent" definiert ist, es sich also nicht um echte Transparenz handelt.

...zur Antwort

Gibst du bitte mal den Link zu dem Tutorial? 

Ich verwende Gimp/G'Mic zwar unter Linux, aber ich habe mir das Windows-Zip von gmic.eu mal eben heruntergeladen. Da ist nur eine exe drin und zwar gmic_gimp_qt.exe. 

Laut im Archiv vorhandener README gibt es ein G'Mic Wiki für weiterführende Informationen. Laut dort einsehbarer FAQ https://github.com/dtschump/gmic-community/wiki/FAQ soll man das ZIP in einen separaten Ordner entpacken und dann alle darin enthaltenen Dateien und den Unterordner nach C:\Users%USERNAME%\.gimp-2.8\plug-ins verbringen. 

Nachdem man dann Gimp (neu) gestartet hat, sollte G'Mic im Filter-Menü zu finden sein.

...zur Antwort

Rückgängig machen kannst du die gesetzten Kontrollpunkte bei der intelligenten Schere nicht, du kannst sie aber jederzeit verschieben, solange du das Ganze noch nicht in eine Auswahl umgewandelt hast: https://docs.gimp.org/2.8/de/gimp-tool-iscissors.html

"Während der Erstellung der Kontrollpunkte können Sie diese durch Anklicken und Ziehen verschieben, mit Ausnahme des ersten und des letzten Punktes."

...zur Antwort

Du könntest z.B. einen Lockenwickler dranbasteln und damit Haare ondulieren....
Du könntest aber auch z.B. die Schere mit einer Steak-Textur versehen, auf einem Teller anrichten und zwischen die die Steak-Scherenbeine zerschnittene Bohnen o.ä. platzieren. Oder du verflüssigst die Schere zu einer Lache irgendwas die statt zu schneiden sich in etwas reinfrisst...
Du könntest auch einen Zirkel draus machen...
Uhrzeiger und Brille, das naheliegendste IMHO, wurde hier ja schon erwähnt.
Ich wünsch dir einen guten Schubs Kreativität :).

...zur Antwort

Im Grunde wurde hier alles schon gesagt, die Stabilität gegenüber Mint liegt nicht an Kali sondern an dem jeweiligen Unterbau (Debian zu Ubuntu).

Was z.B. noch nicht gesagt wurde: Kali fragt bei der Installation nicht das Anlegen eines unprivilegierten Benutzeraccounts ab, da das für den eigentlichen Verwendungszweck irrelevant ist (da man es dafür eh nur live und temporär verwendet und eben root-Zugriff braucht). In meinen Augen würde es zwar trotzdem Sinn machen bei der Installation, aber jemand der sowas beruflich nutzt, weiß eh, was er machen muss.

Daher sind viele Möchtegern-Häcker-Kiddies dauerhaft als Root unterwegs, im Internet, beim Spielen etc.. Kali scheint das neue Windows zu werden - immer schön als Admin arbeiten... Schön einfach, schön unsicher.

...zur Antwort

Also beim alten Netrunner 17 (Ubuntu-Basis) funktionierte das so out-of-the-box..  Ich meine, bei der Folge-Distribution Maui ist das auch immer noch so und vielleicht beim neuen Netrunner (jetzt auf Debian-Basis) möglicherweise auch.... 

...zur Antwort