Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht, und wenn er auch die Wahrheit spricht.

Ein Mann wurde bei einer Lüge ertappt, weshalb seinen Worten fortan kein Glaube mehr geschenkt wurde.

Also beschloss er, den Mitmenschen nur mehr Lügen aufzutischen, denn sie würden jeweils das Gegenteil für wahr halten.

So ist dieses Sprichwort entstanden. Wer's glaubt, wird selig.

...zur Antwort

... DIE Kinder in Mathe unterstützen. (Punkt)

Falls Sie (groß geschrieben) ..., könnten Sie (groß geschrieben) ... MICH anrufen.

... anwesend sein, (Beistrich) ... bin ICH fast ...

... bereits ODER schon (beides geht nicht)

.. Klasse sind, (Beistrich)

...zur Antwort

Du tippst zuerst auf das Symbol links unten, dann auf das runde Profilbild rechts oben. So kommst du zu den Einstellungen und kannst das Design ändern. Hier scheint der Dark Mode aktiviert zu sein.

...zur Antwort

Tausend Jahre sind erduldet (oder erlitten) worden. Da hat deine Freundin schon recht.

Vielleicht wurde es in der Übersetzung mit dem italienischen passati (vergangen) verwechselt.

Der Fehler liegt also nicht bei der Band, sondern beim Übersetzer.

...zur Antwort

Der Inzidenzwert zeigt nur an, wie viele Menschen erkrankt sind, sagt jedoch nichts über die Schwere der Erkrankung aus.

Durch die Impfungen sinkt die Zahl der schwer Erkrankten und der Hospitalisierungen, weshalb man sich vom Inzidenzwert nicht allzusehr beeindrucken lassen sollte.

KURIER: Inzidenz, adieu? Warum wir künftig auf andere Corona-Werte schauen.

https://kurier.at/wissen/gesundheit/inzidenz-adieu-warum-wir-kuenftig-auf-andere-corona-werte-schauen/401442727

...zur Antwort

Der 2. Satz würde zur Antwort passen.

Er lautet übersetzt: Wenn du Probleme mit deinen Hausaufgaben hast, wird dir mein Bruder helfen. Ich gebe dir dafür mein Wort.

Die Antwort lautet wörtlich übersetzt: Man kann nicht ein Wort geben, das jemand anderen verpflichtet.

Hier verspricht jemand, dass der Bruder helfen wird. Das geht nicht. Ich kann nicht etwas versprechen, was dann mein Bruder erfüllen soll.

...zur Antwort

Das alte Handy ist nur ein Vorwand. Wenn du ein neueres Gerät hättest, dann würden sie einen anderen Grund finden. Lass dich nicht auf solche Streitereien ein.

Mein Nokia Barrenhandy ist übrigens bereits zehn Jahre alt.

...zur Antwort

Wenn du auf Zehntel runden musst, dann darfst du nur die erste Ziffer nach dem Komma ändern. Bei Hundertstel ist das nur die zweite Ziffer, und bei Tausendstel nur die dritte Ziffer.

Bei der zweiten Aufgabe stellst du dir den Bruch als Divisionszeichen vor. Wenn du die obere durch die untere Zahl dividierst (Taschenrechner?), erhältst du die Dezimalzahl.

Um die Prozentzahl zu erhalten, musst du den Bruch mit 100 multiplizieren.

...zur Antwort

parce qu' verwendest du vor einem Vokal (a, e, i, o, u). Es soll damit verhindert werden, dass zwei Vokale aufeinander treffen, was nicht gut auszusprechen ist.

parce qu'il statt parce que il - Sonst hätte man zwei aufeinander folgende Vokale (das e am Ende von que und das i am Anfang von il.

...zur Antwort

3x + 8 = 2x + 5

Diese Gleichung musst du auflösen, das heißt x auf die linke Seite bringen, indem du links und rechts 2x subtrahierst. Dann bringst du die Zahlen auf die rechte Seite, indem du links und rechts vom Gleichheitszeichen 8 subtrahierst.

...zur Antwort

Nein, nicht immer.

Comment ça va? Wie geht's?

Que fais-tu? Was machst du?

Vous vivez où? Wo leben Sie?

Qui est-il? Wer ist er?

Tu viens quand? Wann kommst du?

Pourquoi es-tu arrivé en retard? Warum bist du zu spät gekommen?

Bei kurzen Sätzen wird auf das est-ce que verzichtet, und bei Personalpronomen (je, tu, il, elle, nous, vous, ils, elles) ist die Inversion einfacher: est-il statt est-ce qu'il est.

...zur Antwort

Der konzessive Nebensatz (Obwohl ...) wird hier durch das Gérondif ersetzt (Bien qu'ayant assez de temps - statt Bien que tu aies assez de temps).

"tu ne veux pas aider tes amis" ist der darauffolgende Hauptsatz.

...zur Antwort

Jeder, der deine Nummer kennt, kann dir Guthaben schenken.

...zur Antwort

95 % - 142,5

100 % - x

142,5 dividiert durch 95, mal 100

...zur Antwort