Welches MMORPG?

Ich würde gerne 'wieder' etwas mehr Zeit in ein MMORPG stecken, habe aber an sich sehr wenig Erfahrung mit dem Genre und weiß irgendwie auch nicht was ich so wirklich will.

Ich war noch nie im Endgame, mir hat es bis jetzt immer am meisten spaß gemacht einfach durch zu questen, die Welt zu erkunden und nebenbei Videos zu schauen. Also eigentlich nutze ich den Hauptaspekt der meisten, also das Endgame gar nicht. Liegt meist daran, das ich eben überhaupt keine Ahnung davon habe und deswegen sehr abgeschreckt davon bin.

Gespielt habe ich bis jetzt ca 50h Black Desert Online. Bis auf die Grafik ist das Spiel aber eher nichts für mich. Bin meist komplett überfordert von den ganzen Möglichkeiten und habe durchgehend das Gefühl die meisten Funktionen gar nicht zu verstehen. War also eher nichts.

Word of Warcraft habe ich einen Char vor und einen bei BfA auf max Level gequestet. Hier habe ich aber am meisten das Gefühl keine Ahnung von irgendwas zu haben. Die DLCs und verschiedenen Story lines verwirren mich da ziemlich. Anders gesagt, ich weiß nie was ich gerade eigentlich machen soll, ob ich die 'richitgen' Quests mache, etc. Auch die Möglichkeit die Klassen dann in unterschiedliche Unterklassen aufzuteilen, ist mir irgendwie zu hoch. In Dungeons werde ich dann meist geflamed, da ich wohl eben meine Klasse nicht richtig verstehe. Verständlich, was soll ich auch wirklich davon verstehen, wenn ich nur stur Queste. Naja und dabei blieb es dann auch und Dungeons umgehe ich meistens.

Auch mit den max Level Chars habe ich nicht mehr weiter gespielt, weil ich eben keinen Plan habe wie wo und was weiter geht.

Zuletzt habe ich dann noch FF XIV ausprobiert. Das hat mir bis jetzt am meisten zugesagt. Dort habe ich mittlerweile 100h, was aber auch nur für Stufe 40 gereicht hat. Da machen mir die Dungeons sogar einigermaßen Spaß, da die Spieler m.M.n. deutlich freundlicher sind und viel eher versuchen zu helfen, statt anders herum. Aber auch hier dann irgendwann die Motivation verloren, da mir die Optik von denen am wenigstens zusagt und das Auge spielt ja mit.

Jetzt wollte ich mich diesmal wirklich mit einem tiefergehend auseinandersetzen, aber WoW gibt mir irgendwie das Gefühl das nie verstehen zu können, da ich viel zu spät dran bin. Mir fehlt da definitiv ein Roter Faden der mir sagt wo ich was machen soll.

Die Motivation bei FF ist hauptsächlich eben durch den Art Style und diese Map Eingrenzungen Flöten gegangen. Das nimmt mir irgendwie das Gefühl in einer großen freien Welt zu sein und das Erkunden macht da keinen Spaß.

__

Ich weiß es ist schwer nach einem Spiel zu fragen, wenn ich das Genre so ziemlich falsch benutze. Aber vielleicht denkt sich ja einer "Hey, das Spiel sollte dir gefallen". Auch wenn ihr sagt ich solle mich vielleicht doch eher auf WoW oder FF konzentrieren, nehme ich das an. Ich fand die Spiele an sich ja nicht schlecht.

Naja, danke an jeden der seine Zeit mit lesen verschwendet hat und mir ein paar Tipps gibt ^^

LG

MMORPG, Spiele und Gaming