Muss meine Mutter etwas zahlen?

Hallo Community,
Ich erkläre erstmal meine Situation:
Ich bin 16 und habe getrennt lebende Eltern. Aktuell lebe ich bei meiner Mutter, habe aber auch guten Kontakt zu meinem Vater. Meine Mutter ist sehr Reich, hat jetzt vor kurzem Ihre Firma verkauft und möchte nun auswandern.

Für mich wäre es aber, vor allem mit meiner Schule und dann der Ausbildung, Schwachsinn mit zu gehen. Noch kommt dazu, dass ich mich überhaupt nicht mit meiner Mutter verstehe. Sie versucht mich jetzt schon mit allen Mitteln los zu werden.

Das Problem mit meinem Vater ist, dass er relativ wenig Geld hat. Er kann sich selber gerade so über Wasser halten und hätte auch kein Zimmer für mich frei.

Deshalb wohne ich etwas abgekapselt bei meiner Mutter, wo ich aber trotzdem alles selber machen muss.

Für mein Essen, meine Wäsche, mein Geld etc. bin ich selbst zuständig.
Ich habe im Prinzip keinen Kontakt zu ihr.

Jetzt eben das Problem, dass sie auswandern will, ich mir aber lieber hier in der Nähe eine Einzimmerwohnung nehmen möchte.

Mit meinem 450€ Job kann ich aber keine Wohnung + Versorgung bezahlen. Mein Vater hat auch kein Geld um mich auf Dauer zu versorgen.

Ist meine Mutter dann verpflichtet mir in irgendeiner Art Geld zu geben? Sowas wie Unterhalt? Auch wenn sie ja dann Arbeitslos ist und kein Einkommen hat? Bekomme ich Kindergeld, oder Hilfe vom Staat?

Danke für alle Antworten oder Tipps.

MfG

Geld, Deutschland, Jugendamt
5 Antworten