Heyho,

ich find die X-Line von Wüsthof sehr ausgefallen, aber abgesehen von messerfreund.de mag ich cutero Solingen lieber, da gibt es nur Ware, die einem bestimmten Solinger Standard entsprechen muss und als Solingerin find ich das natürlich super XD

http://www.cutero-solingen.de/hersteller/wuesthof/produktserien/x-line/1228/wuesthof-blockset-9-tlg.-messerblock-schwarz-x-line

...zur Antwort

Ist er etwa verheiratet?

Seit ca. 3 Wochen treffe ich mich mit einem türkischen Mann (31). Er arbeitet in meinem türkischen Lieblingsrestaurant (gehört seinem Onkel). Irgendwie hat es gefunkt und wir fingen an uns zu treffen. Die Treffen sind sehr aufregend. Gestern habe ich bemerkt, dass er am Ringfinger der linken Hand einen schlichten silbernen Ring trug. Ob das ein Ehering ist?? Tragen türkische Ehepaare nicht eher Goldringe?? Hmm.... Hatte ja schon so ne Ahnung, dass er Familie haben könnte, weil ich noch nie bei ihm Zuhause war. Da er mir sagte, er wohne im Elternhaus, dachte ich mir, dass es den Eltern nicht recht sein könnte, wenn er mal eben ne Frau mit nach Hause brächte. Außerdem arbeitet er am Wochenende und zwischendurch auch noch in einem anderen Lokal was auch in Familienbesitz ist und ca. 40 km entfernt liegt. Von morgens 10 Uhr bis Ladenschluß und dann muß er noch Angelegenheiten für den Chef erledigen! Ob da überhaupt Zeit für ne Frau ist? Er hat ja schon für mich kaum Zeit! So ca. einmal die Woche.... sehen wir uns ! Gestern war das 3. Treffen. Wir haben schon über Gott und die Welt geredet... und er schreibt mir auch liebe SMS. Ich mag nicht so nachfragen... will mich nicht aufdrängen... bin grad frisch getrennt und will so ne gaaaanz feste Bindung nun auch nicht gleich wieder eingehen, aber irgendwie beschäftigt mich die Sache mit dem Ring. Könnte es nicht auch nur Schmuck sein?? Trau mich irgendwie auch nicht zu fragen.... :////!

...zur Frage

Wenn du eine erwachsene, reife Beziehung überhaupt in Erwägung ziehen willst, dann solltest du ehrlich sein und deine Bedenken ansprechen.

...zur Antwort

Die Hexen aus dem Mittelalter waren Kräuterkundige Frauen. Natürlich gab es die, nur wurde ihnen von anderen was angedichtet, was gar nicht in ihrem Ermessen lag. Beispielsweise Viehsterben.

Heute noch praktizieren viele Paganisten. Eigentlich findet man da sehr viel drüber. Schau dir mal www.hexengemeinde.de an.

...zur Antwort