(Schwarze) Magie, Esoterik, etc. - irgendwelche Nachweise?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Nachweise wirst Du weniger finden, da wirkliche Können sich nicht beweisen wollen. Ich bezeichne diese Fähigkeiten als neptunische. Vom Planeten Neptun her ausgehend, der in der Astrologie als der Planet des Paranormalen, aber auch der Täuschung gilt. Es ist wie mit den UrTeilchen in der Wissenschaft. Sobald Du versuchen willst sie zu beweisen, geht es daneben. Aber ich habe am eigenen Leibe schwarzmagische Beeinflussung zu spüren bekommen. Damals hatte ich davon keine Ahnung und wunderte mich manchmal über mein Verhalten, das so gar nicht mir entsprach. Dann bekam ich Krankheiten, für die es keinen körperlichen Nachweis gab und ich machte geschäftlich viele Fehler. Erst später erfuhr ich, dass jemand, der mich für den Zusammenbruch seiner Partnerbeziehung verantwortlich machte, auf mich verschiedene Schwarzmagier angesetzt hatte.

Ach, ich habe selbst solch ein Hexenbuch. Irrig ist zu glauben, wie es in vielen Filmen gezeigt wird, dass man lediglich eine Formel nachsprechen muss, damit sie funktioniert. Alle Magie ist mit mentalen Fähigkeiten verbunden, erst wer diese beherrscht kann auch mit den anderen Angaben erfolgreich sein. Allerdings sind das meist nur Hilfsmittel, die ansich wirkungslos sind oder aus sich selbst heraus aber täuschende halluzinogene Wirkung haben. Wenn ich in eine Salbe Belladonna mische und mir damit bestimmte Akupunkturpunkte einreibe, habe ich natürlich halluzinogene Erfahrungen. Dazu bedarf es jedoch keiner Magie.

Astece 01.02.2013, 14:44

Danke für die Antwort :-) Manche würden sagen, dass das totaler Quatsch ist, was Sie mir erzählen, aber Sie haben Recht.

0

Die Hexen aus dem Mittelalter waren Kräuterkundige Frauen. Natürlich gab es die, nur wurde ihnen von anderen was angedichtet, was gar nicht in ihrem Ermessen lag. Beispielsweise Viehsterben.

Heute noch praktizieren viele Paganisten. Eigentlich findet man da sehr viel drüber. Schau dir mal www.hexengemeinde.de an.

HarmloserName 31.01.2013, 16:27

viehsterben ist für einen kräuterkundigen nicht unmöglich. und in anbetracht der statistik der kleinen zahlen auch nicht unwahrscheinlich.

0
InneM20 31.01.2013, 16:37
@Astece

Damit ist gemeint, dass wenn das Zuchtvieh (wie Kühe etc.) wegen unerfindlichen Gründen (Also ein Virus reicht da schon) gestorben ist, wurde sowas gerne einer Kräuterkundigen angedichtet. Für eine Kräuterkundige damals wäre sowas aber niemals in ihrem Ermessen, und damit meine ich, in ihrem SINN, gewesen. Kräuterkundige wurden als Heiler gerufen, zumindest, wenn man ihre Hilfe brauchte. Allerdings wurden solche Menschen auch schnell zu Sündenböcken. Genau wie alte, alleinstehende Frauen oder Menschen, die eher weniger am Dorfgeschehen teilgenommen haben. Es ließ sich immer ein Grund finden...

0
InneM20 31.01.2013, 16:43
@Astece

Bitte ^^Übrigens auch heute existieren diese sogenannten "Bücher der Schatten" noch. Fast jeder praktizierende Paganist besitzt eins. Früher hatten die Menschen einfach mehr Angst vor dem, was eine "Hexe" anstellen konnte, wie Dürren oder sonstiges. Heutzutage ist es wohl mehr eine optimistische, selbstliebende Einstellung, die Menschen dann dazu beflügelt, sich besser zu fühlen. Natürlich gepaar mit Ritualen und Zaubern, die nichts anderes sind, als Kraft für sich selber zu sammeln, um etwas zu lösen oder zu erreichen.

Was ja auch absolut nicht verwerflich ist, finde ich ^^

0

Es gibt verschiedene Vereine, die hohe Preisgelder ausgeschrieben haben, falls jemand in einem fairen wissenschaftlich aufgebautem Test nachweisen könne, dass er über paranormale Fähigkeiten verfügt. Die "James Randi Educational Foundation" (JREF) bietet beispielsweise ein Preisgeld von 1 Millionen Dollar. Die "Gesellschaft zur wissenschaftlichen Untersuchung von Parawissenschaften" (GWUP) bietet 10.000 Euro.

Bisher konnte jedoch noch niemand unter Beweis stellen, paranormale Fähigkeiten zu besitzen. Das bedeutet, die bisherigen Kandidaten konnten kein besseres Ergebnis erzielen als jemand, der einfach nur geraten hätte. Die Preisgelder warten also immer noch darauf, abgeholt zu werden.

Enki40 01.02.2013, 13:45

Ich habe mir jetzt gerade einmal die Bedingungen der JREF angesehen. Die Vorbedingungen sind so kompliziert, dass ein wirklich Begabter dabei niemals mitmacht. Denken wir an den Fall K. der nachweisen wollte, dass er nur von Licht lebt. Dies hat R. abgelehnt, aber die Autorin, die dies erst einmal ins Leben gerufen hat, die hat er dazu eingeladen, wozu sie sich - verständlicherweise - nicht hergegeben hat.

Da wird also sehr willkürlich gemauschelt. Selbst Wetten dass ...... hätte kaum qualifizierte Kanditaten, wenn so ausgewählt würde wie bei der JREF.

Ich könnte einen überzeugenden Beweis erbringen, wenn die Gesellschaft bereit wäre einen Film zunächst als Beweis gelten zu lassen und dann einen oder mehrere Beobachter vor Ort abbestellt, da die Person, die das überzeugend zeigen kann, nicht reist.

2
BlackDracula 01.02.2013, 16:12
@Enki40

solche experimente müssen eben unter laborbedingungen durchgeführt werden. filme und einzelne beobachter reichen da bei weitem nicht aus.

1
NoHau89 01.02.2013, 19:39
@Enki40

Bist du sicher, dass du dir tatsächlich die Bedingungen angesehen hast? Du gehst nämlich nur auf die ollen Kamellen ein, die auch in Wikipedia stehen.

Wie dem auch sei. Videobeweise wird dir keiner abnehmen. Da könnte ja jeder Hobby-Zauberer ein Kaninchen aus dem Hut zaubern und von paranormalen Fähigkeiten faseln. Nein, es müssen schon Tests sein, die unter kontrollierten Bedingungen stattfinden. Wie so etwas aussehen kann, hat die GWUP im Bezug auf Wünschelrutengänger und Pendler bei "Welt der Wunder" demonstrieren dürfen: https://www.youtube.com/watch?v=eamPOsxwJJg

0

Das ist eine gute Frage und ich als Esoterikerin verspreche hiermit hoch und heilig sie neutral zu beantworten :)

Also Wissenschaftler beweisen. Wissenschaftler haben bewiesen, dass es Schwingungen gibt, die Menschen, Tiere, und Pflanzen aussenden und wenn ein Mensch seine Schwingungen kontrollieren kann, Dinge bewirken kann die andere nicht bewirken können, sagen wir es so.

Wissenschaftler haben aber auch bewiesen, dass Menschen wenn sie fest an etwas glauben es manifestieren können.

Wissenschaftler beweisen vieles, vor allem beweisen sie - achtung meine meinung - das, was sie beweisen wollen und von dem sie glauben, dass es wahr ist, deshalb gibt es nun eben auf jeweils der pro und contra seite zu desem Thema einen Haufen wissenschaftler die das, was sie für richtig halten, beweisen.

Um deine Frage zu beantworten - es gibt eben die Leute, die es für bewiesen halten und die, die es nicht für bewiesen halten. Ich für meinen Teil glaube schon an sowas - nicht an alles, aber das muss man denke ich für sich entscheiden.

Hoffe ich konnte dir weiterhelfen

elly

TomBombadil2010 01.02.2013, 10:34

Wissenschaftler haben bewiesen, dass es Schwingungen gibt, die Menschen, Tiere, und Pflanzen aussenden und wenn ein Mensch seine Schwingungen kontrollieren kann, Dinge bewirken kann die andere nicht bewirken können, sagen wir es so.

Nein.

Wissenschaftler haben aber auch bewiesen, dass Menschen wenn sie fest an etwas glauben es manifestieren können.

Nein.

Wissenschaftler beweisen vieles, vor allem beweisen sie - achtung meine meinung - das, was sie beweisen wollen und von dem sie glauben, dass es wahr ist, deshalb gibt es nun eben auf jeweils der pro und contra seite zu desem Thema einen Haufen wissenschaftler die das, was sie für richtig halten, beweisen.

"Wissenschaftler" sind keine homogene Masse mit denselben Intentionen und (Glaubens)ansichten. Wenn ein Phänomen nachvollziehbar, überprüfbar, also empirisch nachgewiesen werden kann, so muss es von der Wissenschaft anerkannt werden - sobald eine gewisse Zahl von Leuten die entsprechenden Experimente wiederholen und die Ergebnisse bestätigen konnten.

Ich für meinen Teil glaube schon an sowas - nicht an alles, aber das muss man denke ich für sich entscheiden.

Richtig: Glauben kann man an vieles. Ob der jeweilige Glaube auch eine Manifestation in der Realität hat, ist eine andere Frage. Wer weniger "glaubt" und sich mehr auf empirisch überprüfbare Fakten verlässt, fährt jedoch durchschnittlich besser im Leben.

0
nellyandelly2 01.02.2013, 12:04
@TomBombadil2010

Hallöchen,

zunächst einmal ich schreibe keine Antworten damit jemand sie auseinandernimmt und an jedem Punkt kommentiert und bitte hiermit freundlich, das in Zukunft zu unterlassen. Danke. Ich habe einfach mal meine Sichtweise hineingeschrieben ohne wie auch versprochen meine esoterischen Ansichten miteinzubringen, zumindest hab ich das versucht und tombombadil2010 hast auch du deine Ansichten miteingebracht ,, ich zitiere "Wer weniger 'glaubt' und sich mehr auf empirisch überprüfbare Fakten verlässt, fährt jeddoch durchschnittlich besser im Leben" Deine Meinung. Aber nicht meine. Also höre bitte auf meine Ansichten zu kritisieren, ich sage ja nichts dagegen wenn du eine Antwort mit deiner persönlichen Meinung schreibst - was du wie ich sehe nicht getan hast - aber lass mir dann bitte auch meine Meinung ohne sie von Grund auf auseinanderzunehmen, alles klar? Danke. Schönen Tag noch, elly

0
TomBombadil2010 01.02.2013, 12:31
@nellyandelly2

Du darfst freilich deine Meinung behalten, mir ist das wurscht. Aber ich darf deine Meinung auch auseinandernehmen, immerhin geht es hier um Ratschläge für andere Menschen. Dafür ist die Kommentarfunktion ja im Übrigen auch da. Wenn deine "Meinung" einer kritischen Hinterfragung nicht standhält, dann solltest du daraus entsprechende Konsequenzen ziehen, nicht ich.

Auf jeden Fall lasse ich mir nicht den Mund verbieten, und wenn ich der Meinung bin, dass eine hier geäußerte Meinung falsch ist, und wenn ich vor allem erklären kann, warum ich so denke, dann werde ich das auch tun.

Wenn dir das nicht passt, dann kannst du meinetwegen schmollen. Aber auf jeden Fall hast du dann nicht verstanden, wie ein öffentliches Forum funktioniert.

Mir fehlt hier jedes Mitleid.

Dir auch noch einen schönen Tag,

TomBombadil2010

0
nellyandelly2 01.02.2013, 13:59
@TomBombadil2010

ok ich hab keine lust meine zeit damit zu verschwenden mich zu rechtfertigen, ich hab darum gebenten meinen beitrag doch bitte inruhe zu lassen und einfach einen eigenen zu schreiben und du kommst mit öffentliches forum

das die menschen sowas immer gleich als beleidigung verstehen, ich verbiete dir nicht den mund und wenn das für dich so klang es war nicht als solches beabsichtigt ich hab nur darum gebeten meine kommentare nicht auseinanderzunehmen weil ich das unangenehm finde. wenn du das als beleidigung verstehst bitteschön ich hab da überhaupt keine lust drüber zu diskutieren. danke und tschüss. nochmal antworte ich nicht auf deine antimitleidsbekundungen ich hab im übrigen doch gar nicht um mitleid gebeten ...

0
Astece 01.02.2013, 14:47
@nellyandelly2

Ehrlich gesagt habe ich auch davon gehört, dass eine Wissenschaftlerin aus Amerika mit Gedanken Marterie verändern konnte. Alo hört sich das was nellyandelly2 sagte nicht merkwürdig an.

0
Astece 01.02.2013, 15:19
@TomBombadil2010

Warum steigerst du dich nur so da rein?

Du bist nicht allwissend, also es gibt sogar einen bestimmten Namen für diese Wissenschaft - und zwar die noetische Wissenschaft. UND es gibt ein Institut für diese Wissenschaft in Pentaluma, Kalifornien. Also bitte..

0
TomBombadil2010 01.02.2013, 15:25
@Astece

Nicht überall, wo "Wissenschaft" draufsteht, ist auch Wissenschaft drin. Keine empirischen Methoden, keine peer-reviewten Publikationen, keine unabhängig bestätigten Ergebnisse = KEINE WISSENSCHAFT.

Man sollte wie gesagt nicht alles glauben, was irgendwelche Quacksalber behaupten.

Also bitte..

1
NoHau89 01.02.2013, 19:53
@TomBombadil2010

Aber TomBombadil2010 es gibt wissenschaftliche Beweise, dass die Erde flach ist. Und es gibt doch auch wissenschaftliche Beweise, dass die Sonne in Wahrheit kalt ist. Und es gibt doch auch wissenschaftliche Beweise, dass alle Pflanzen stets CO2 und niemals O2 produzieren. Du musst dich der Wahrheit öffnen!

;-)

0

Falls Du mal nach Haiti kommen solltest: Dort wird Magie noch praktiziert. Es gibt dort Magier, die ihr Geld damit verdienen, dass sie Geister befragen und Personen mit einem magischen Bann behexen. Ich selbst habe das noch nicht erlebt, aber ich habe von unerklärlichen Phänomenen gehört: Eine Person bekam auf einmal Kraft für 4 Personen und konnte kaum gebändigt werden. Wie Du schon sagst: Es ist Glaube. Auch in der Bibel wird von Geistwesen berichtet ( Teufel, Engel ).

Astece 31.01.2013, 16:23

Das habe ich auch schon gehört. Teufelsaustreibungen in Afrika, wo Shamane bekannt sind. Ich habe von einer dicken Frau gehört, die eine Palme hochkletterte, als der Teufel sie einnahm (was in ihrem normalem Zustand natürlich unmöglich gewesen wäre). Ich frage mich, ob dahinter nicht doch ein wenig Wahrheit steckt.

0
BlackDracula 31.01.2013, 22:04
@Astece

menschen (auch dicke) können relativ einfach palmen hochklettern, gerade wenn man in einer gegend wohnt, wo diese pflanzen auch regelmäßig von menschen geerntet werden.

0
Astece 01.02.2013, 15:00
@BlackDracula

Naja ein wirklich übergewichtiger Mensch, ziemlich unwirklich. Mach doch einen Test und mit Sicherheit: dieser Mensch wird es nicht schaffen.

0
BlackDracula 01.02.2013, 16:16
@Astece

ich glaube kaum, dass es sich bei der frau um 200kg gehandelt hat oä

und selbst die dicksten kinder in meiner früheren schulklasse sind die kletterstange teilweise hochgekommen.

0
HarmloserName 01.02.2013, 18:26
@BlackDracula

unterhalte Dich mal mit psychiatriepflegern, was manche neuankömmlinge da können. so manches davon ist anatomisch gesehen unmöglich, und pflegepersonal kann das mit einiger glaubwürdigkeit beurteilen.

0
NoHau89 01.02.2013, 20:16
@HarmloserName

Unmöglich ist das gewiss nicht. Normale Menschen könnten oder würden einen extremen Kraftaufwand wohl nie anwenden, schon weil es ihnen selbst zu große Schmerzen bereiten würde.

0
BlackDracula 01.02.2013, 22:51
@NoHau89

genau z.b. ist es möglich, dass ein normaler mensch per muskelkraft seine eigenen knochen bricht, nur verhindert eben unser passives nervensystem, dass wir das machen. wird dieses aber nun in stresssituationen oder durch mentale einschränkungen ausgeschaltet nimmt der körper keine rücksicht mehr auf sich und wendet jede mögliche kraft auf. es ist ja auch bekannt, dass leute in gefahrensituationen immer unmöglich leistungen vollbringen wie extrem schnelle sprints oder das hochziehen an steilen wänden einfach weil haufenweise adrenalin freigesetzt wird.

1

Einige Hexen und Magier haben ihr Wissen, ihre Geschichte und alles was damit zusammenhängt niedergeschrieben und als ebooks anonym verbreitet. Ihnen ging es dabei offensichtlich um Aufklärung und Abrechnung mit der Kirche, wie sie im Mittelalter mit Hexen umgegangen sind.

Diese eBooks werden zur Zeit bei ebay für einige Euro angeboten. Man kann die wesentlichen Inhalte aber auch umsonst bekommen, sie sind zu finden auf der Seite www.hexen-und-magier.de

Manche (selbsternannte ?) Hexen regten sich in Facebook schon über diese Seite auf, stellten den Inhalt als lächerlich dar, doch offensichtlich nur, weil sie es nicht gerne sehen, wenn ihre Rituale so freizügig publiziert werden.

Auf jeden Fall solltest Du auf dieser Seite Antworten auf viele Fragen finden.

mit dingen, die wirklich funktionieren, lässt sich kein geld verdienen. deshlab hier nicht gern geshen. nicht ganz das thema, aber ähnlicher hintergrund, vor über 50 jahren wurde eine methode gefunden, mit elektromegnetischen wellen krebs zu heilen. das labor ist abgebrannt und der forscher mysteriös gestorben worden. konzerne sind mächtiger als staaten, und die brauchen unzufriedene, unglückliche, kranke menschen, um zu verdienen und macht anzuhäufen. aber dasw meiste was man so über esoterik und magie findet, ist quatsch, fehlinfo oder irreführend formuliert.

Astece 31.01.2013, 16:36

Das denke ich nicht, irgendwoher muss ja der Glaube gekommen und aus voller Überzeugung formuliert worden sein.

0
HarmloserName 31.01.2013, 16:40
@Astece

hmm, für glauben braucht man einfach jemand, der etwas glaubt bzw sich le9icht beeindrucken lässt. und ich habe nicht gesagt, dass es nicht geht, nur dass man lange suchen kann, bis man etwas echtes im chaos der esoterik findet. und dann stellt sich noch die frage, ob es einem guttut, in psychatrien sind haufenweise leute, bei denen etwas mit magie schiefgelaufen ist.

0
BlackDracula 31.01.2013, 22:07

blödsinn, es wäre für die konzerne viel lohnenswerter menschen möglichst lang am leben und arbeitsfähig zu halten, soltle also jemand eine heilung für schwere krankheiten gefunden haben, würden sie sofort haufenweise geld damit verdienen.

außerdem gab es vor 50 jahren überhaupt nicht die technik um wellen so gezielt auf einzelne zellen richten zu können, sodass es einen effekt geben könnte.

0
HarmloserName 01.02.2013, 11:48
@BlackDracula

nicht solange es genug nachschub gibt. und ein unglücklicher mensch ist bereit mehr geldauszugeben und dafür zu arbeiten als ein zufriedener.

nicht wenn die technik einfach ist

ist auch nicht nötig, da der körper selbst den krebs wachsen lässt. das em feld des körpers wieder zu gesundem modus zurückzuführen leitet eine remission ein

0
BlackDracula 01.02.2013, 16:14
@HarmloserName

das em-feld des menschen - ich lach micht tot, also war das garantiert kein wissenschaftler.

und es ist auf lange sich lohnender. ein mensch der hudnert jahre lebt zahlt nunmal viel viel mehr als einer der nur fünfzig lebt.

0
HarmloserName 01.02.2013, 16:52
@BlackDracula

dass in nerven elektrischer strom fließt, wird Dich möglicherweise auch erheitern. em felder entstehen um stromdurchflossene leitungen. natürlich sind diese sehr schwach, sagen wir einmal ähnlich schwach wie die tertiärbindungen in den chromosomen...

0
BlackDracula 01.02.2013, 22:34
@HarmloserName

mir ist vollkommen bewusst, dass jede lebende zelle ein elektrisches feld besitzt. dieses ist aber viel zu schwach als das es irgendwelche auswirkungen haben könnte, abgesehen von der reizleitung an den spezialisierten nervenzellen. ein einheitliches feld für den ganzen körper gibt es aber garantiert nicht und kann auch nicht irgendwie manipuliert werden. die energien sind einfach viel zu gering.

0

nein, es gibt für kein einziges phänomen aus religion oder spiritismus beweise oder belege.

Nein, dafür, dass so etwas funktioniert, gibt es keine Beweise. Es wird zwar praktiziert, z.B. auf verschiedenen Inseln in der Karibik, aber das heißt noch lange nicht dass es funktioniert.

Astece 31.01.2013, 16:27

Naja, das kann man in Frage stellen, solange man es nicht mit eigenen Augen gesehen hat.

0
HarmloserName 31.01.2013, 16:28
@Astece

vor allem weil naturmenschen pragmatischer denken. wenn sie dinge tun, die sinnlos sind, stehen sie irgendwann vor leerem teller

0
BlackDracula 31.01.2013, 16:40
@HarmloserName

nein tun sie nicht oder hältst du den glauben an sonnegötter und menschenopfer für pragmatisch?

naturmenschen besitzen viel weniger wissen über die realen abläufe in der natur und vermenschlichen so viele dieser prozesse. die natur wird zur frau, krankheiten zu dämonen etc - nichts davon hat mit pragmatismus zu tun, sondern ist einfach nur aberglaube basierend auf unwissenheit.

1
DeutscherIdiot 31.01.2013, 16:40
@Astece

Naja, das kann man in Frage stellen, solange man es nicht mit eigenen Augen gesehen hat

Und hast du es denn mit eigenen Augen gesehen, also, dass es wirkt?

0
BlackDracula 31.01.2013, 16:44
@Astece

solange es keine reproduzierbare beweise unter laborbedingungen dafür gibt, muss man von seiner nichtexistenz ausgehen.

2
HarmloserName 31.01.2013, 16:52
@BlackDracula

es funktioniert in gewissem rahmen, um zu gewissen ergebnissen zu kommen. genauso wie der glaube, dass atome kugeln sind, was genaugenommen nicht stimmt. wenn ich glaube, der colaautomat ist ein gott, dem ich einen euro in seinen heiligen schlitz schieben muss, um die gnade des getränkes zu erhalten, komme ich zu gleichem ergebnis wie ein "aufgeklärter" mensch, der den automaten aber im problemfall genausowenig reparieren könnte. der computer an dem Du schreibst, kannst DU sicher feststellen, dass das wirklich die technik ist, die Du glaubst dass es sie sei? wenn die ganze gesellschaft irrt oder Dich belügt, wie wolltest Du diese taüschung hinterschauen können? vielleicht funktioniert ja sogar der computer mit magie, oder verstecktem apfelsaft oder elfen oder wasauchimmer. aber solange er Dir die gewünschten dienste leistet, ist das erklärungsmodell dahinter doch nebensächlich, oder?

0
DeutscherIdiot 31.01.2013, 16:56
@HarmloserName

wenn die ganze gesellschaft irrt oder Dich belügt, wie wolltest Du diese taüschung hinterschauen können

1.) Das ist schwer unwahrscheinlich.

2.) Er könnte es ja selbst untersuchen.

0
HarmloserName 31.01.2013, 16:58
@DeutscherIdiot

1.) das gleiche wird ein magiegläubiger naturmensch sagen, weil er auch mit seinen "primitiven" modellen zu ergebnissen kommt

2.) er kann nicht jede leiterbahn und ihre zusammhänge überprüfen und ausschließen, das irgendwo darin ein funktionelles element verborgen ist, das nach anderen als ihm bekannten regeln arbeitet

0
BlackDracula 31.01.2013, 22:03
@HarmloserName

ich habe meinen computer selbst zusammengebaut, selber elektronikteile zusammengelötet und weiß wie diese funktionieren - also ja ich weiß das mein computer so funktioniert wie die wissenschaft es mir sagt. mit ein bischen mehr detailwissen und der nötigen ausrüstung könnte ich vermutlich auch selber einen bauen von grund auf.

0
BlackDracula 31.01.2013, 22:10
@HarmloserName

1.) klar für unwissende menschen sind dämonen die beste erklärung. wir aber haben mehr informationen und können deshalb auch bessere modelle der realität entwerfen.

2.) ich kann stichprobenartig nachprüfen, was ich auch schon oft getan habe genauso wie du wahrscheinlich. in jeder schule und universität werden wichtige wissenschaftliche experimente durchgeführt und bei richtiger durchführung erhält man auch die prognostizierten ergebnisse. das lässt sich bis zu den aktuellen grenzen der forschung machen - und wird gemacht!

1
HarmloserName 01.02.2013, 11:57
@BlackDracula

hast Du auch den strom gesehen? jeder weiss ja, dass die messgeräte nur humbug und geldmacherei sind, und der effekt auf der placebowirkung beruht... oder möglichwerweise sogar die dunkle materie nachweisen können, ohne die die komplette wissenschaftliche erklärung nicht zusammenpasst. man könnte den glauben an dunkle materie und dunkle energie durchaus mit einem primitiven gott vergleichen, weil es einfach eine annahme ist, der eine logische lücke schließt. sollte einmal jemand rausfinden was wirklich dahin gehört, wird man sicherlich witze über dunkle energie machen, so wie heute über die erde ist eine scheibe.

0
Astece 01.02.2013, 14:56
@BlackDracula

Da widerspreche ich. Aus Unwissenheit entsteht nicht irgendein Glaube. Meine Frage könnte man genauso so umstellen: Gibt es irgendwelche Beweise für die Gestalt Gottes?

  • Nein die gibt es nicht, aber tausende von Menschen glauben daran. Also:

Warum sollte es nicht auch Magie geben, die nicht nachgewiesen werden kann, aus welchen Gründen auch immer? Es klingt für mich auch nicht logisch, dass Jesus über Wasser ging - wie auch? Die Menschen glauben es. Es klingt für mich auch nicht logisch, wenn mir jemand sagt, dass man den Teufel heraufbeschwören kann, bspw. - warum sollte es sowas nicht geben? Für andere Phänomene, wenn ich jetzt wieder auf Gott plädiere, gibt es auch keine Nachweise.. also nicht ganz unwirklich, oder?

Du kannst ja auch nicht sagen: Gott wurde nicht wissenschaftlich bewiesen, also muss man von seiner Nichtexistenz ausgehen, es sei denn du bist Atheist. Aber tausende Menschen glauben an Magie, da bin ich mir sicher und auch an unwirkliche Dinge, wie Gotteswesen.

0
BlackDracula 01.02.2013, 16:06
@Astece

rate mal -ich bin atheist. natürlich wende ich die wissenschaftlichen prinzipien auf alle phänome an und deshalb natürlich auch auf gott, weshalb ich nicht an ihn glaube.

nur weil viele menschen an etwas glauben wird es noch lange nicht wahr. der realität ist es vollkommen egal was man glaubt, außerdem können sich auch sieben milliarden menschen irren.

0
BlackDracula 01.02.2013, 16:11
@HarmloserName

niemand behauptet zu wissen was dunkle materie ist, von daher ist es auch nicht vergleichbar mit einem glauben an gott. es ist tatsächlich nur ein platzhalter bis man bessere erklärungen hat und jeder weiß das auch.

und ich habe bereits strom in allen möglichen auswirkungen gesehen.

0
HarmloserName 01.02.2013, 17:05
@BlackDracula

nundenn, ein reflektierter esoteriker oder wilder wird möglicherweise das gleiche über sein magisches system sagen. es geht niemals um echte wirkliche wirklichkeit, sondern um beobachtungen mit reproduzierbaren deduktionen, die in ein begrenztes wortsystem gepresst werden, bei dem nichts wörtlich zu nehmen ist. es geht um das eigene entwickelte abstrakte verständnis der begriffe dahinter. wenn man weiss was ein begriff symbolisiert, machen manche unsinnig erscheinenden erklärungen sinn. allein was das eingeborenenwort für "medizin" alles bedeutet, könnte man bücherregale damit füllen, genau deshalb erscheint so etwas laien zu nebulös. eigentlich ist es sehr präzise, aber so komplex, dass es ohne verständnisbereitschaft eben als humbug erscheint. (höhere intelligenz erscheint immer als verrückt).

sache wie der stein der weisen haben in der ernstgenommenen esoterik einen vergleichbaren stellenwert wie hier dunkle materie und so. natürlich ist auch da noch nicht alles entdeckt, aber es gibt eben methoden, um zu gewissen resultaten zu kommen. nicht zu vergessen, dass grundlagen aus medizin und psychologie aus der esoterik übernommen wurden. freud und jung waren esoteriker, einstein war es.

0
Sinara60 01.02.2013, 17:14
@DeutscherIdiot

Das hatten wir in Deutschland schon mal im Faschismus! Und nichts dazu gelernt! Manipulationen der Massenmedien für die Politik hinter denen nur Wirtschafts- und Kapitalinteressen stehen und alle labern mit und glauben es stimmt. Auch die Kirche betreibt als "Firma" Gehirnwäsche mit göttlichem Trost, obwohl sie das, wenn es einen Gott gibt, gar nicht kann.

0
BlackDracula 01.02.2013, 22:24
@Sinara60
  1. ist die wissenschaftliche gemeinschaft bei weitem größer als die kleine diktatur damals.

  2. haben es damals leute überprüft und sind dahinter gekommen. man muss eben auch den mut haben, dinge zu kritisieren und zu hinterfragen. diese prinzipien sind auch essentielle in der wissenschaft, sodass es praktisch unmöglich ist, dass es eine weltweite verschwörung der wissenschaftler gibt.

0
BlackDracula 01.02.2013, 22:30
@HarmloserName

der stein der weisen hat auch rein gar nichts mit dunkler materie zu tun. dunkle materie ist einfach nur die ursache für das beschleunigte ausdehnen des universums und im gegensatz zu göttern oder dem großen werk werden nicht irgendwelche weitern eigenschaften dazu erfunden.

nur weil aus der alchemie die modernen chemie entstanden ist, macht es das sie noch kein stückchen besser oder glaubwürdiger.

0
DeutscherIdiot 02.02.2013, 10:19
@Astece

Nein die gibt es nicht, aber tausende von Menschen glauben daran. Also: Warum sollte es nicht auch Magie geben, die nicht nachgewiesen werden kann, aus welchen Gründen auch immer

Ad Populum.

Es klingt für mich auch nicht logisch, dass Jesus über Wasser ging - wie auch

Da stimmte ich dir zu.

Gott wurde nicht wissenschaftlich bewiesen, also muss man von seiner Nichtexistenz ausgehen, es sei denn du bist Atheist

Ich bin Atheist.

In einem hast du Recht: Christen dürfen deinen Glauben in der Tat nicht kritisieren.

0
HarmloserName 02.02.2013, 18:06
@BlackDracula

ich versuchte über den bisherigen dialog hinweg zu vermitteln, dass es hierbei nicht darum geht, wer mit daten besser lego spielen kann, sondern eine andere art, mit daten umzugehen. jede kausalbeziehung in diesem anderem system lässt sich streng logisch negieren, aber auch ein logiker kann in der lage sein, festzustellen, dass das system an sich dinge (reproduzierbar) kann, die normale logik nicht oder nur umständlich kann. auch geht es nicht darum, ein denksystem durch ein anderes zu ersetzen, ich bringe ein weiteres beispiel, wo Du mit sicherheit ein hinkefuß finden wirst, wenn Du darauf aus bist. aber genau darum geht es hierbei nicht. vergleihe die debatte zwischen esoterik und wissenschaft wie den disput zwischen einem chemiker und einem physiker, von denen jeder glaubt, sein system allein wäre in der lage, die vorgänge auf der welt zu beschreiben. (die ersten antworten, die Dir dazu in den sinn kommen werden, wurden auf Deinem logischen status quo errichtet, der die andere denkweise möglicherweise nicht miteinbezieht) das magst Du leugen wenn Du willst, nichtsdestotrotz gibt es methoden, die Du zufall oder placebo nennen würdest, verlässlich hervorrufen zu können. mehr habe ich dazu auf logischer ebene nicht zu sagen

0

Was möchtest Du wissen?