Das Erhöht die Beziehungsqualität natürlich enorm und es schweißt euch zusammen. Es schafft die Basis für eine wirklich schöne und funktionierende Beziehung. 

Allerdings kann man nicht davon ausgehen dass Liebe einfach passiert. Liebe ist eine Entscheidung und nicht ein Gefühl dem man sich hingibt. Wenn man nichts für die Liebe tut wird sie verblassen. Liebe entsteht in einem selbst. Es kommt nicht von außen oder von der geliebten Person. Liebe ist wie eine Entscheidung positiv oder negativ zu fühlen. Die meisten Menschen versuchen ihr Leben durch ihren Partner zu verbessern. Sie ziehen Werte aus ihren Partnern, doch Liebe nimmt nicht sondern sie gibt. Liebe kann man nicht empfangen, man kann sie nur geben. Doch man gibt es nicht wirklich jemanden sondern sich selbst. Daher ist es sehr wichtig zu lernen wie man sich selbst liebt um unabhängig von anderen Personen zu sein.

Ich empfehle jedem eine Menge Bücher zu lesen. Es ist ja auch nur für das meiner Ansicht nach wichtigste im Leben. Wir haben es verlernt doch wir können uns bessern.

Ich empfehle "Die Kunst der Liebe" um ein tiefes Verständnis aufzubauen und um all dem mehr Bewusstsein einzuhauchen.

...zur Antwort

Ich finde es immer wieder erstaunlich wie viele Ernährungsexperten sich mit so einer Frage finden lassen :D So wie ich das beobachte, sind die Menschen die den konventionellen Weg wählen, nach dem Motto "Wenn es alle tun, kann es nur gut sein", auch diejenigen die keine Ahnung haben wie schädlich ihre Ernährung für sie und ihre Kinder ist. Jedoch informiert sich so gut wie jeder Veganer über seine Ernährung und sie ernähren sich normalerweise auch viel bewusster und ja natürlich auch gesünder. Ganz besonders Rohköstler die sogar versuchen weitgehend belastende Nahrung, also gekochte und damit tote Nahrung, aus ihrem Körper zu halten. Wenn Tierprodukte so gesund sind, warum muss man sie dann kochen weil sie sonst unverträglich sind? Warum kann ich mein Obst einfach so essen wenn wir nicht so wie unsere Vorfahren, die Affen dafür gebaut sind? Affen essen kein Fleisch. Sie essen nur Früchte und haben aber trotzdem keinen Mangel. Es ist ihre natürliche Ernährung. Man kann Kühe mit Abfällen der Fleischindustrie füttern. Man kann auch Katzen oder Hunde mit pflanzlicher Nahrung füttern. Auch Fische werden mit kleineren Fischen gefüttert. Das ist alles möglich ja. Das bedeutet aber nicht gleich, dass es natürlich und gesund ist. Ob man es nun wahr haben will oder nicht, die vegane Ernährungsweise ist die natürlichere und gesündere. Das beweisen auch die besseren Blutwerte und die geringeren Krankheiten raten unter Veganern. Auch die sportliche Leistung steigt. Warum auch sonst sind so viele Sportler Veganer? Die einzigen Werte die bei Veganern oft schlecht ausfallen sind B12 und D3. Jedoch hat so gut wie jeder einen Mangel davon. B12 kommt auch im Fleisch immer geringer vor da auch die Tiere nicht mehr an ihre natürliche Nahrung und damit B12 kommen. B12 lässt sich aber auch auf der Oberfläche von Obst und Gemüse finden. Und D3 wird im Körper durch Sonnenlicht hergestellt. Das hat eigentlich nichts Mit der Ernährung zu tun. Alles andere kommt reichlich und auch in natürlicher Form und somit gesünder in nicht tierischen Produkten vor. Und zwar ohne zwangsläufig Krebs und andere akzeptierte Zivilisationskrankheiten herbeizuführen. 

Sobald man ernsthaft beginnt nachzuforschen wird man feststellen dass Veganer den gesündesten Teil der Bevölkerung ausmachen. Also bitte einfach mal ein bisschen nachdenken und wissen von was man redet bevor man seine Meinung als absolute Wahrheit kundtut.

...zur Antwort

Ich bin genau in deinem Alter und auch noch Jungfrau. Wenn mich jemand danach fragt, sage ich die Wahrheit, denn ich bin ein ehrlicher Mensch. Naja, und die meisten fliegen aus den Socken. Aber nicht so sehr wegen dem Alter, sondern weil ich top aussehe (grins) Was wohl auch der Grund dafür ist, dass sie mir glauben wenn ich sage dass ich halt einfach noch nicht die richtige gefunden habe. Ich denke die meisten finden das auch ziemlich bewundernswert weil kaum jemand so viel innere stärke hat, aber auch seltsam und verwirrend.

Was ich damit sagen möchte ist, dass es alles eine Sache der Perspektive ist. Nur weil andere es schon mit 14 getan haben, heißt das nicht dass du irgendwas falsch gemacht hast wenn du nicht so schnell warst. Oder falls du denkst es wäre ein faktischer Beweiß dafür, wie unbegehrenswert du bist. Auch hier musst du dir einfach nur deine eigene Meinung bilden und dich nicht wie ein Schaf von irgendwelchen Standards leiten lassen. Aber wenn du darauf bestehst, es gibt viele Menschen die weit weniger Chancen haben jemanden kennen zu lernen weil sie zb. introvertiert sind (nicht schüchtern) und somit weit mehr Zeit Zuhause verbringen als an den Orten und zu den Zeiten an denen die Leute offener für andere und für "Spaß" sind. So gesehen haben extrovertierte Menschen durch diesen und andere Gründe weit höhere Chancen. Aber was mich betrifft, auch wenn ich 25 werde, bin und werde ich stolz auf mich sein auf die richtige gewartet zu haben.

...zur Antwort

Oh ja! Eckhart Tolle - Leben im Jetzt und Eine neue Erde 

...zur Antwort

Diese Beschreibung passt auch auf mich. Ich bin 20 und der hoffnungsloseste Romantiker den ich kenne :D 

Wenn er so wie ich ist, dann macht er das vielleicht um die richtige zu finden. Das ist sehr mühsam da die meisten nicht zurückschreiben oder einen nur enttäuschen. Dann lieber einfach mal schauen welche von sich aus Interesse hat. Wenn er ein "Player" ist, schreibt er auch mit vielen anderen. Schau wie er in den Kommentaren schreibt. Oder er hat zu wenig Selbstbewusstsein und versucht sich mit viel Bestätigung aufzupolieren. Posted er oft Selfies? Dann ist es wahrscheinlich letzteres. Das funktioniert übrigens nicht. Dass muss von innen kommen.

Also ich würde ihn fragen was für ihn Liebe bedeutet, was für ihn eine schöne und funktionierende Beziehung ausmacht und was man machen sollte damit sie ein Leben lang halten kann bzw. was er an einer Beziehung mag. Ob er eher raus geht und viele Menschen um sich hat oder lieber nur wenige aber gute Freunde hat. Zweiteres ist definitiv besser! Was er in seiner Freizeit macht. Hat er überhaupt Zeit dafür? Was er über "Player" denkt und warum er dich mag. 

...zur Antwort

Sie hat wenig Selbstbewusstsein und ist schüchtern. Menschen wie sie leiden enorm unter ihren ängsten.

Das heißt übrigens auch nicht dass sie sich bei jedem so verhält. Mit manchen ist es leichter, mit anderen schwerer.

...zur Antwort

Wenn er dir vertraut und du nichts blödes machst ist eigentlich nichts dabei. Warum nimmst du ihn nicht mit? Aber wenn du ihn liebst und er was dagegen hat, solltest du dich ihm zu liebe nicht mit ihm treffen.

...zur Antwort