Beende die Beziehung, und zwar persönlich, nicht über WhatsApp, Telefon oder Skype.

Gestehe ihm, dass die Gefühle weg sind, er aber nichts falsch gemacht habe, du weist selbst nicht warum, aber irgendwie fühlt es sich nicht mehr so an, dass es für dich ab hier weiter gehen kann.
Kannst auch gerne erwähnen, dass du Interesse an anderen Männern gezeigt hast (was ja soweit stimmt) und ihn nicht verletzten willst (was ja hoffentlich auch stimmt).

Je nachdem wie er reagiert würde ich mir überlegen, ob ich das Fremdgehen erwähne. Ja, er hat ein gewisses Recht darauf, es zu erfahren, andererseits tut das beschissen weh.... Habe es selbst erlebt.

...zur Antwort

Ganz einfach: Sohn tut, was Eltern sagen.

...zur Antwort

Die Möglichkeit besteht immer. Wann war deine letzte Periode (erste Tag der Periode)? Wie lange geht dein Zyklus (zw. 28 und meist 35 Tage)? Dann kannst du ausrechnen, ob du deine fruchtbaren Tage hattest, oder nicht. Je fruchtbarer du warst, desto höher ist die Chance einer Schwangerschaft.

...zur Antwort

Ähm. Wie wäre es damit, das Tier fachgerecht zu beerdigen und das nicht, ca. 8 Monate nach der letzten Kältewelle?

Creepy ist das schon!

...zur Antwort

Die Kinder waren für ihre Szenen da und nicht für den kompletten Dreh... Zudem waren ja auch Aufsichtspersonen dabei, die den Kindern schon klar gemacht haben, dass das nur ein Video ist und so weiter.

...zur Antwort

Gute Stelle und passende Sportart: Patellasehne

Kann sein, dass sie entzündet/ gereizt ist. Der Arzt sagt dir aber mehr.

...zur Antwort

Und ob ihr etwas unsittliches tut!

Hand auf dem Hintern ist gesellschaftlich aktzeptiert, sowohl bei Mann, als auch bei Frau. Ebenso ist die Hand auf dem Oberschenkel, tendenziell der Innenseite okay, so lange er dich nicht gerade befriedigt...

Aber, fasst du ihm in den Schritt, ist das eine eindeutige Geste und die hat in der Öffentlichkeit nichts verloren!

...zur Antwort

Ein 10 Monate altes Kind allein zu lassen (ungesichert) ist die eine Sache und nicht gerade toll, warum bist du dann aber nicht direkt zum Arzt mit ihr?

Geh bitte zum Arzt...

...zur Antwort

Was für eine tolle und rührende Idee.

Guck mal, vielleicht erfährst du in dem Video mehr?

https://www.rtl.de/cms/brautkleid-zu-17-kleidern-fuer-sternenkinder-vernaeht-3040275.html

...zur Antwort

Das stellst du dir wirklich leichter vor, als es ist.

Keine Frau will vergewaltigt werden und rechtlich gesehen wird es schwierig, wenn die Frau sich nicht ausreichend wehrt und ihr "nein" deutlich macht. Sonst gilt der Sex noch als einvernehmlich und der Kerl kommt davon.

Frauen können einfach lernen, wie man sich wehrt, dafür muss man auch keine 100kg Hanteln stemmen können.

Neben dem Heimwegtelefon gibt es einige SV Tricks, die Sicherheit geben und im Ernstfall schlimmeres abwenden.

Ich trainiere seit über 20 Jahren Kampfsport und SV und gebe auch Kurse für Frauen und Mädchen und die werden gerne angenommen.

...zur Antwort

Naja ist halt eine Multikultur dort. Ist das denn so schlimm für dich? Ich wuchs zB als "deutsches Mädchen" in einer türkischen Gemeinde auf und mir ging es prächtig. Mein Vater ist Amerikaner und war damals nicht so oft in Deutschland, gut aufgewachsen bin ich trotzdem. In meiner Schulklasse waren auch viele Muslime, russisch-orthodoxe, christliche und atheistische Kinder, gestört hat uns das nicht, denn wir waren ja Freunde, egal wo wer her kommt.

Wir waren bei meiner türkischen Freundin zum Geburtstag alle genauso willkommen wie bei den Atheisten. Alles cool, wir sind ja Kinder.

Als Teenager war ich dann aber oft neidisch auf die Kopftücher meiner Freundinnen, denn die mussten einen "Bad Hair Day" nicht mit einem langweiligen Zopf irgendwie kaschieren. Ihr Bruder war auch immer mit dabei und ich hab ihn mal gefragt, ob er so ein Hardliner ist, der seine Schwester der Ehre wegen töten würde. Da hat er mich komplett entsetzt angesehen und gemeint, dass das kein wahrer Glaube sei sondern Propaganda-Mist. Er passe auf seine Schwester auf, weil das in der "Heimat" so üblich sei, denn das Land sei nicht überall friedlich und sicher und sein Vater will, dass die kleine Tochter beschützt wird, auch vor Mobbing oder Übergriffen.

Ich finde Multikulti toll, meine Seele ist zu bunt für Fremdenhass und Nazi-Parolen.

...zur Antwort

Nebenwirkungen bei der ersten Pille (Aida) hatte ich keine, also absolut keine, weder Übelkeit, noch Gewichtszunahme oder sonst was. Meine Haut ist besser geworden und ich habe mich einfach gut gefühlt.

Zweite Pille (Maitalon) war lang Zeit okay, doch dann kam sexuelle Unlust dazu und extreme PMS vor der "Periode".

Aktuell nehme ich noch die Maitalon, habe aber schon einen Termin beim FA.

...zur Antwort

Hallo,

ich bin eine private Pflegestelle und kümmere mich seit Jahren um Hamster, die niemand mehr lieb hat.

Oftmals hole ich Tiere aus "Zooladenberatung" (also mini Käfig, falsches Futter, etc.) zu mir und dann blühen sie in artgerechter Haltung auf.

Super, dass du dich vorab informieren willst.

Jeder Hamster hat ein Mindestmaß an Gehege, egal welche Art (Zwerghamster/ Mittelhamster): 100x50cm
Du wirst aber einen Goldhamster mit 100x50cm nicht glücklich machen, daher; 120x60cm.
Bitte kein Gittergehege, sondern ein altes Aquarium oder Terrarium nehmen. Das hat folgenden Grund:

Gitter sind pulverbeschichtet und giftig, werden aber oft angenagt. Zudem motivieren sie den Hamster zum klettern. Hamster sind aber Bodenbewohner und höhenblind. Sie wissen nicht, wie hoch sie sind und wenn sie runter wollen, lassen sie sich einfach fallen. Ab 15cm Falltiefe wird es für Goldhamster meistens mehr als nur schmerzhaft, sogar tödlich. Zudem sind die Plastikwannen viel zu flach. In der Natur leben Hamster unterirdisch und buddeln. In Gefangenschaft geht das meist erst ab 30cm Einstreutiefe.

Daher: Käfig NEIN, Aqua/Terra JA!

Hast du ein ausreichend großes Gehege mit Deckel (luftdurchlässig), kannst du die Einrichtung auf Stelzen bauen. Stelzen?
Ja, denn Hamster werden darunter buddeln und dann fällt ihnen im schlimmsten Fall etwas auf den Kopf oder klemmt sie ein.

Du brauchst:

  1. Mehrkammernhaus mit abnehmbaren Deckel
  2. Sandbad mit Chinchillasand 30x30cm und 10cm hoch mit bodenlosen Versteck
  3. Naturmaterial als Versteck (Grasnester/ Heutunnel...) KEIN Nadelholz
  4. Ecktoiletten aus Keramik
  5. Laufrad (Zwerghamster ab 28cm Durchmesser, Goldies ab 30cm) aus hellem Holz mit Korkeinlage, ohne Sprossen
  6. Wassernapf
  7. Napf für Frischfutter (Trockenfutter kann im Gehege verteilt werden)
  8. Rennbahn/ Verstecke

Woher bekommst du all das:
www.rodipet.de
www.knastladen.de
www.getzoo.de

Hast du Gehege + Einrichtung, kannst du literweise Einstreu rein kippen und andrücken, mind. 25cm tief, besser wären aber 30cm. Das Einstreu wird nie gewechselt, es sei denn, das Tier hat Milben oder verstirbt. Lediglich das Pipi musst du weg machen, falls du es findest. So lange nichts riecht, ist alles okay. Hamster orientieren sich besonders an ihrem Duft und Kötteln, die solltest du liegen lassen.

Ist Gehege + Einrichtung + Einstreu startklar, brauchst du noch artgerechtes Futter. Je nach Hamsterart musst du auf bestimmte Dinge achten. Daher empfehle ich dir:
www.futterparadies.de oder www.hamsterbackenshop.de dort bekommst du fertig gemischtes Futter für deinen Süßen.
Bei Frischfutter musst du unterscheiden:
Zwerghamster dürfen KEIN OBST essen! Sie sind stark diabetesgefährdet, auch Mais gehört nicht auf ihren Speiseplan.
Goldhamster sind da wesentlich pflegeleichter.
Ganz wichtig:

Hamster sind Einzelgänger und dürfen nicht zusammen gehalten werden!

Woher bekommst du dein Tier:

Es gibt die Hamsterhilfe NRW/ Hamsterhilfe Südwest / Hamsterhilfe Österreich/ Hamsterhilfe Mittelfranken / Hamster in Not und viele weitere ehrenamtliche Pflegestellen und Privatstellen (wie mich zB). Dort wirst du auch eingehend beraten, bevor man dir ein Tier anvertraut.

Gerne kannst du auf meiner Seite mal spicken, wie artgerechte Haltung aussieht:

www.myhamsterhome.jimdofree.com

...zur Antwort