Keine dumme Frage.

Normalerweise brizzelt es auch, wenn man man Liebesszenen hat _und_ sich sympathisch ist. Aber wenn man sich nicht sooo sympathisch ist, dann ist das eben Job. Denk an Pornos, denk an Prostitution ... da ist das noch viel krasser, weil viel intimer. Das Du das nicht kannst, spricht für ein natürliches Schamgefühl. Behalt das, es ist kein schönes Ziel, das verlieren zu wollen, denn was hätte man dann? -- Man könnte mit jedem ins Bett steigen, ohne große Gefühle. Na toll. ;-)

...zur Antwort

Bitte auf dem Teppich bleiben und richtig lesen: Die Unter-Überschrift heißt:
"Aus der NS-Geschichte erwächst große Verantwortung für alle Deutschen. Eine Selbstbezeichnung wie "Menschen mit Nazihintergrund" würde bei der Aufarbeitung helfen. "

Es ist in der Überschrift weder die Rede von

  • linken AktivistInnen noch davon, dass
  • sie so bezeichnet werden _sollen_.

Sondern es geht um eine _Selbst_bezeichnung. Das bedeutet, dass man selbst darüber nachdenkt, ob und inwiefern man jemand mit Nazi-Vergangenheit ist. Und was das für einen selbst bedeutet.

...zur Antwort

Glaub nicht, dass sie zurückkommt. Du bist ein toller Mensch, aber nicht derjenige, mit dem sie sich eine Beziehung vorstellen kann, so würd ich das interpretieren.

...zur Antwort

Du ziehst dir was rein, was du nicht willst.

Das macht dir Angst, Unwohlsein, Kümmernis. Die Situation persistiert, wird nicht gelöst.

...zur Antwort

Das Problem dabei ist auch, dass diejenigen das nicht sehen, was sie nicht sehen...

...zur Antwort

Na, dann kriegst du halt ne ladde oder wirst rot. Das wird sie als Kompliment auffassen. Vielleicht auch süß finden.

Was ich super finde ist, dass du das mit dem Reiten machen willst. Findet sie bestimmt auch, denn

  • Du gehst in ihen Bereich
  • Sie kann dir was zeigen, wo sie sich auskennt und du nicht
  • Du gehst gegen deine Angst an, zeigst also Mut.

Und sie ist ja nicht doof, die wird schon denken, dass du sie sehr magst.

Genießt diese schöne Zeit. Viel Spaß und schöne Erlebnisse dabei!

...zur Antwort

Sag ihm einfach, dass das für dich komisch ist und warum. Sprecht darüber. Es muss keine Lösung geben. Aber der Austausch darüber ist wichtig. Der Weg ist das Ziel mal wieder...

...zur Antwort

muss ja nicht gleich in der Schule sein. Probiert's doch erstmal beim Einkaufen, Busfahren oder so aus ...

...zur Antwort

https://www.der-postillon.com/2016/11/neue-app-ruft-automatisch-bei-ex-sobald.html :-)

...zur Antwort

Musst du ihn denn unbedingt 'besitzen'? Vielleicht kannst Du in Deinem Kopf/Herz einen Schalter umlegen, sodass du dich darüber freust, dass er in Deinem Leben ist, dass Du mit ihm Zeit verbringen kannst, dass er dich inspiriert, dass Du überhaupt Kontakt zu ihm hast/haben darfst?

...zur Antwort

Mit nem Gesprächstherapeuten reden. Das meine ich ernsthaft. Dabei geht es nicht um die Person, sondern was an ihr Dich so triggert, dass Du ständig über sie nachdenken musst. Mein Ziel in diesem Fall wäre, etwas über mich zu lernen: Warum muss ich immer darüber nachdenken? Was bringt mir das? etc.

...zur Antwort

ich kenn das programm nicht -- ich würde eine Farbe auswählen (z.B. die des Hintergrunds) und den dann löschen. Dadurch dürfte die Zeichnung auf einer transparenten Folie liegen.

Dadurch kannst Du dann (auf einer anderen Ebene/Folie) einen anderen Hintergrund hinter die Zeichnung schieben.

...zur Antwort
Bericht über das Praktikum als Verkäufer im Orient-Markt (wo?)
1. Tag (Montag, 28.09.2020).  Mein Arbeitstag begann um 7:30 Uhr. Ich stellte mich vor und wurde vom Inhaber, Herrn Aboabdo und von drei Mitarbeitern freundlich begrüßt. 
Herr Ismail (wer ist das?) zeigte mir das ganze Geschäft und gab mir mehrere Aufgaben.  Zuerst ging ich zum kühlhaus und holte die Waren heraus.  Später half ich Herrn Ismail beim Einräumen und Sortieren. Ich habe alte Waren (wieso alt? verdorben?  Haltbarkeitsdatum abgelaufen? Hat jahrelang keiner gekauft?)  aus  dem Regal geräumt und neue einräumt.   Danach habe ich die die Regale geputzt und den Boden gewischt. Um 13:55 hatte ich Feierabend.
Schreib noch was darüber, wie es Dir gefallen hat. 
...zur Antwort

man sieht vorne eine Ebene, hinten ein Gebirge, über allem Fliegt ein Flugzeug, das ein Banner hinter sich herzieht mit der Aufschrift 'psychologie' drauf (das wäre der Perspektive-Teil) ... sowas? Also ich hab nur das geschrieben, was Du geschrieben hast ...

...zur Antwort

Wird häufig gemacht. Ich würde einen Gedankenstrich setzen. Denn man sagt ja gerade den Satz: Du hast aber nicht geträumt? -- Und denkt dann noch mal nach und vergewissert sich mit dem "oder?". Also:

Du hast aber nicht geträumt -- oder?

...zur Antwort
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.