Wir grillen gerne auch mal Fisch zur Abwechslung, vor allem Fisch auf dem Grill räuchern ist eine echte Alternative zu Würstchen, Gemüse und Co. Meine Frau ist jedesmal begeistert und ich habe auch noch Spaß dabei :) Habe letztens Lachs auf Zedernholz ausprobiert, schmeckt echt lecker und ist super einfach zubereitet. Habe alles in einer Grillbox gekauft, da war der Lachs, das Holzbrett und ein Gewürz schon mit dabei. Schaut doch mal hier https://shop.deutschesee.de/specials/alle-produkte/3486/beef-luxus-lachs-box , wenn ihr Lust auf Fisch grillen habt. 

Ansonsten liebe ich auch Burger vom Grill. Ob Hähnchen, Rind oder Fisch hier probier ich immer mal wieder neue Rezepte aus. Dieses Jahr möchte ich unbedingt nochmal was Leckeres mit Avocado machen. Hat vielleicht jemand ein Rezeptvorschlag? :)

...zur Antwort

Mir fallen spontan gefüllte Zucchini ein, z.B. mit Reis und Hackfleisch. Oder Spaghetti aglio olio (mit Öl und Knoblauch).

Auch auf Sahnebasis, aber sehr lecker: Pasta mit Sahnesoße, Erbsen und einem Schuss Zitronensaft - sooo lecker!

Einen guten Ersatz für Paprika (falls du sowas überhaupt suchst) finde ich Okra-Schoten, allerdings bekommt man die nicht überall. Solltest du aber einen türkischen/persischen/orientalischen Supermarkt bei dir in der Nähe haben, könntest du dort dein Glück versuchen.

...zur Antwort

Keine Ahnung, wieso man das macht - ich liebe Kartoffelsalat, habe aber keine Lust aufs lästige Pellkartoffeln schäle und machen ihn daher immer mit ganz normalen Salzkartoffeln.

Dass Pellkartoffeln minimal anders schmecken, merke ich aber schon. Im Kartoffelsalat ist mir das allerdings echt total egal!

...zur Antwort

Geht mir auch so - ich koche relativ gern alleine und mag es auch, dabei meine Ruhe zu haben. Wenn ich mich auf irgendeinen Arbeitsschritt richtig konzentrieren muss, nervt es mich unter Umständen auch ziemlich, wenn dann jemand reinkommt, mit mir reden will oder gar anfängt, irgendwas wegzuräumen etc. Da kann ich dich in jedem Fall verstehen!

Finde es bei dir auch unproblematisch, da du ja nacher alles aufräumst, wie du auch schon selber sagst. Sprich doch einfach nochmal in Ruhe mit deiner Frau darüber, dann könnt ihr das bestimmt klären. :)

...zur Antwort

Ne, da erzählt dein Kumpel Unsinn - es ist echt völlig egal, ob du Wasser mit- oder ohne Kohlensäure trinkst. ;)

Meine persönliche Erfahrung ist sogar, dass Wasser "mit Zisch" irgendwie sogar ein bisschen sättigt!

...zur Antwort

Ich mache sie mit Mehl statt mit Grieß, bzw. hauptsächlich auch mit zerdrückten Kartoffeln. Bei Chefkoch und Co findest du dazu auch viele Rezepte, siehtst ja anhand der Bewertung, welche wohl gut funktioniert haben. ;)

...zur Antwort

Als Vegetarier hat man auf jeden Fall nichts zu befürchten, in meiner Schulzeit (bin Student) hatten meine vegetarischen Freunde da keine Probleme und haben auch in Jugendherbergen immer was bekommen.

Als Veganer würde ich einfach mal das Gespräch mit dem begleitenden Lehrer suchen, einige zeigen sich da ja möglicherweise kooperativ. :)

...zur Antwort

Ich esse gern Quark mit gemischtem Obst und ein paar Haferflocken. Ist nicht zu kalorienreich und hält mich bis zum Restaurantbesuch satt.

...zur Antwort

Günstig und lecker (und sogar vegan) ist z.B. die Schokocreme von REWE. Die Samba (Bioladen), die hier schon vorgeschlagen wurde, ist meiner Meinung nach eine der leckersten Schokocremes überhaupt (aber ein bisschen teurer).

Falls es dir eher ums Kaloriensparen geht, würde ich auf Schokofrischkäse zurückgreifen (am besten mit Natur-Frischkäse, etwas Milch und Kakaopulver/Zucker selber machen, in den gekauften Varianten sind echt viele komische Zusatzstoffe)

...zur Antwort

Zu Smoothies hast du ja schon viele Antworten bekommen. Was anderes zum Thema "Trinken mit Geschmack, aber ohne viele Kalorien": kennst du schon "fruit infused water"?

Einfach mal googeln, da bekommst du ganz viele Anregungen. Im Prinzip versetzt du einfach ganz normales Wasser mit Früchten (kann eigentlich alles sein - von Zitrusfrüchten über Kiwischeiben bis hin zu Beeren, aber z.B. auch Gurke), die dann Geschmack ans Wasser abgeben, so dass du quasi ein natürliches Wasser mit Geschmack enthältst.

...zur Antwort

Wenn du auf eine gesunde Ernährung achten willst, solltest du nicht häufiger als zwei mal pro Woche Fleischprodukte essen. Dazu zählt auch Wurst!

Wenn Wurst, dann würde ich auch auf Schinken (roh oder gekocht ist egal) setzten, weil der von Natur aus sehr mager ist, oder auf magere Geflügelwurst zurückgreifen.

...zur Antwort

Vielleicht, dass in Deutschland nur super wenige Pasta-Sorten bekannt sind, dabei gibt es unendlich viele verschiedene in Italien :)
http://www.emilia.de/blog/alles-ueber-italienische-pasta/ <- Das ist ein ganz hilfreicher Artikel.

...zur Antwort