So funktioniert das nicht.

Ich gehe mal davon aus, dass du Deutsch bist und der Freund Türke, sonst würde die Frage kaum Sinn machen.

Besuch: Kein Daueraufenthalt !!!

Er benötigt bei der Einreise ein Visa und einen gültigen Pass, der nicht verlängert wurde und noch 6 Monate gültig ist (3 Monate über die Besuchsdauer hinaus). "Freund" bedeutet in diesem Fall, dass du ggfls. eine Einladung und eine Bürgschaft für einen BESUCH abgeben musst. Er kann nicht dauerhaft hier bleiben, er muss nach spätestens 3 Monaten wieder zurückkehren + er muss soviel Vermögen nachweisen, dass er die entsprechende Zeit hier davon leben kann. Kommt er dem nicht nach, trägst du dann auch die Kosten für die Abschiebung usw. UND er wird erhebliche Schwierigkeiten haben jemals wieder in den EU-Raum einreisen zu dürfen. Das bitte nicht auf die leichte Schulter nehmen.

Einreise für den dauernden Aufenthalt:

Das Visa für einen Daueraufenthalt ist ebenfalls im Heimatland bei der deutschen Botschaft zu beantragen. Hier in Deutschland kannst du das nicht bekommen, also z.B. ein Besuchsvisa in eine AE umwandeln geht nicht. Das Visa muss einen gebundenen Zweck haben, z.b. Studium usw. sonst wird es nicht gewährt. Solltest du die Absicht haben zu Heiraten, so ist der Familiennachzug ebenfalls nicht einfach. Die Heirat muss erst einmal anerkannt werden, d.h. übersetzte Urkunden, längere Prüfung beim Standesamt und den Ausländerbehörden u.v.m. Du benötigst schon vorab ausreichend Wohnraum, über längere Zeit ein eigenständiges Einkommen, das auch für dich und ihn ausreicht, eine Krankenversicherung für ihn und er muss entsprechend im Ausland in der Wartefrist für das Visa zeigen dass er integrationswillig ist, also Deutschkurs usw.

Es gibt noch weitere Details, aber "hoppla ich will das jetzt" geht in solchen Fällen nicht.

...zur Antwort

Wer keinen Vornamen ausfüllt, hat einen Monat lang Zeit, diesen nachzureichen. Man erhält dann vom Standesamt vorerst keine Geburtsurkunde, sondern eine Geburtsbescheinigung. Wenn nach Ablauf der Monatsfrist noch immer keine Einigung über den Namen mitgeteilt wurde, wird das zuständige Familiengericht durch das Standesamt beauftragt.

Quelle: Babelli.de und kluth-zech.de/Namensrecht.

...zur Antwort

Aliexpress ist keine Verkaufsfirma sondern eine Verkaufsplattform. (gehört Alibaba) Dort sitzen hunderte chinesischer Händler, die weltweit darüber verkaufen. Du hast wahrscheinlich nicht bei einem Händler allein, sondern bei mehreren eingekauft, jeder mit seinen eigenen Bedingungen. Da die Lieferkettenunterbrechung und der chinesische Logdown wegen Corona noch immer anhält ist es nicht unüblich, dass eine monatelange Wartefrist dazu kommt, sollte dieser spezielle Händler kein Warenlager innerhalb der EU betreiben. Desweiteren gehen alle Pakete, ob Zollpflicht oder nicht, über unseren Einfuhrzoll. Je nach Firma kann es sein, dass die Pakete noch geprüft werden. Das kann auch noch dauern.

Und was glaubst du nützt eine Beschwerde oder ein Streitfall auf einer chinesischen Plattform?

...zur Antwort

https://www.e-bikeinfo.de/recht/gesetzliche-vorschriften-e-bikes-pedelecs

...zur Antwort

https://www.bmvi.de/SharedDocs/DE/Artikel/StV/Strassenverkehr/gueltigkeit-auslaendischer-fahrerlaubnisse-in-deutschland.html

Das ist vom Bundesministerium für Verkehr. Lies dir den Absatz über die EU-Fahrerlaubnis, deren Ablauf und die Folgen durch, dann ist dir alles klar. Warum hast du ihn nicht schon längst in eine deutsche FE umschreiben lassen.....

...zur Antwort

Keine Strafe ohne Gesetz. Gegen welches deutsche Recht hat er verstoßen? Geld verdienen auf egoistische Art und Weise? Dann müsste man hier neue Gefängnisse bauen, wenn das denn strafbar wäre.

-mal abgesehen von den moralischen Werten, die aber nur dann herangezogen werden, wenn es demjenigen der sie benutzt, auch passt-

...zur Antwort
Andere Antwort

Wohin willst du denn auswandern, wo es jetzt bzw. in absehbarer Zukunft besser ist - und vor allem wie willst du das wissen?

Du musst in dich selbst investieren (Schule, Ausbildung, Studium, Wissen aneignen, dann Beruf/Selbstständigkeit) und dir dann eine fundierte Meinung bilden.

...zur Antwort

Du verwechselst da etwas. Du schließ einen Abonnement-Vertrag ab. Ich möchte in diesem Fall nicht von einer "Abofalle" sprechen, die Kosten werden offenbar ausreichend angegeben und sogar erläutert. (gerade mal angeschaut)

In den Vertragsbedingungen wird dir zwar eine kostenfreie Schnupperphase und die Möglichkeit einer rechtzeitigen Kündigung eingeräumt, ansonsten gilt aber der vollständige Vertrag, den du dann auch erfüllen musst.

Ich glaube übrigens nicht, dass du einen Account bekommst wenn du die Daten nicht vollständig eingibst. Gut, die Firma macht das, was viele andere auch machen, sie hofft, dass ihre Kunden vergessen das Abo rechtzeitig zu kündigen. Das ist aber nicht verboten und wer das macht muss aufpassen.

...zur Antwort

Gut, aus den Antworten und den Rückantworten ist zu erkennen, dass du volljährig bist und dass es "deine" Wohnung ist. Die sicherlich vorhandene Vorgeschichte ist wohl Familienintern.

Der Ratschlag mit dem Schloß austauschen ist insoweit in Ordnung, was noch fehlt wäre die Bedeutung "ich steh im Mietvertrag". Wird die Wohnung von deinen Eltern bezahlt, stehen die als Bürgen oder als zweite Mieter mit im Vertrag oder gehört ihnen gar das Objekt und du bist nur au dem Papier Mieter, zahlen sie deine Miete oder machst du das selbst? Und wenn das alles nicht zutrifft, wieso duldest du das und stehst nicht auf eigenen Beinen?

...zur Antwort

Der "Akte" kommen wir immer näher, aber freiwillig durch social media Plattformen.

Und nein, eine derartige Akte kann und darf es zumindest in Deutschland nicht geben.

Stell dir mal vor, ein Arbeitgeber könnte zwischen zwei gleichen Bewerbern keine Entscheidung treffen und würde die Krankenakten, die Familienakten des Standesamts und die Bankunterlagen der letzten 5 Jahre (Geld-Haushalt) heranziehen können... genau.

...zur Antwort

Hast du zufällig gerade den Comic von Peter Puck gelesen? :) (Rudi und Fred)

Tja, man kann zwar gegen die Leitung dieses Einsatzes einen Strafantrag prüfen wg. Hausfriedensbruch, Sachbeschädigung und ggfls. Freiheitsberaubung usw., aber du solltest ruhig bleiben, Nachbarn als Zeugen hinzuziehen, schön alles notieren, Fotos machen, dann neue Sachen bestellen, alles von einem guten Fachbetrieb reparieren und austauschen lassen und die Rechnung von der zuständigen Dienststelle einfordern. Ach ja, den Vermieter über die Beschädigungen informieren.

...zur Antwort

Zu den bisherigen Antworten muss ich noch fragen wie es zu dieser Geschichte kommen konnte. Woher stammt denn der Traktor. Selbst wenn er abgemeldet ist, müsste es einen Kaufvertrag geben, sowie die letzte Zulassungsbescheinigung (Indiz), ggfls. TÜV-Rechnungen usw. Und wenn dann der Vertrag mit dem Pächter beinhaltet, dass kein Traktor mitverpachtet wurde, sieht das doch recht gut für dich aus. Natürlich ergibt sich die Frage, wieso der Traktor noch im verpachteten Grundstück steht, aber die Einverständniserklärung des Pächters (mündlich) steht dem doch nicht im Weg. (ich hoffe jetzt mal, dass ich das richtig verstanden habe, dein Deutsch bzw. dein Tippen ist recht missverständlich geschrieben)

Und zuletzt ein Tipp: wenn du Fragen hier im Chat stellst und darauf hinweist, dass es bereits ein eingestelltes Verfahren bei der StA gibt, hat die ganze Geschichte einen wohl recht langen Rattenschwanz, gelinde gesagt. Du kannst nicht erwarten, dass du hier einen (Laien!!!)Rat bekommst, wenn nicht alles gesagt wurde. Also, weshalb eine Anzeige bei der StA? Wie lange läuft das schon? Und wie sieht es mit Gegenanzeigen wegen Vortäuschen einer Straftat, ggfls. Prozessbetrug aus, und was sagt dein eigener Anwalt dazu? Siehst du was ich meine?

...zur Antwort

schwer zu sagen. Halte das für eine Google-Übersetzer Nachricht aus irgendeiner Sprache, möglicherweise ist der Sinn nicht richtig übersetzt. Wirst abwarten müssen was passiert.

...zur Antwort

Es gibt für fast alles eine Hilfe im Netz.

Hier eine Hilfe des BMJ für deine Gebührennachrechnung.

https://www.bmj.de/DE/Verbraucherportal/KonsumImAlltag/Inkasso/Inkasso_node.html

Solltest du nicht zurecht kommen, google nach deiner Verbraucherzentrale und sprich dort vor. Tel. Kontakt oder Mail halte ich in diesem Fall allerdings nicht für sinnvoll. Musst dich schon bewegen.

...zur Antwort
Anderes

Sie spricht viele Dinge an, die richtig sind, aber wie immer sie zeigt nur auf die eine, die von ihr beleuchtete Seite eines Hauses, die anderen 3 Seiten bleiben im Dunkeln, sind aber für das Gebäude genau so notwendig.

(Leider hat sie mit insbesondere dem 3. Punkt nicht ganz unrecht)

Falsch liegt sie mit Punkt 1. Die Eskalation geht ganz klar von Russland aus, und es ist doch nur natürlich und verständlich, dass Gegenreaktionen erfolgen. Die Linke hat m.E. Probleme damit, ihr Idol, nämlich Russland erklären zu müssen. Da sind Scheinangriffe auf andere Ziele ein gutes Mittel dagegen.

In diesem Zusammenhang mit einer anderen Antwort hier im Chat in Sachen Gysi: War der Herr nicht der Verfechter, der gerade bei Lanz und in anderen Sendung vor noch nicht allzu langer Zeit mit glühender Rhetorik verlangt hat, die Bundeswehr als unnütz abzuschaffen?

Der Preis der Freiheit ist ewige Wachsamkeit. (Thomas Jefferson)

...zur Antwort

Ein Unfall passiert eigentlich unerwartet, denn wenn man ihn rechtzeitig erkennen könnte, wird er meistens vermieden. Damit wäre deine Frage eigentlich schon beantwortet. Niemand ist -außer 007 natürlich- so kaltblütig, dass er in unerwarteten Situationen, die sofortige Reaktion erfordern, immer das Richtige tut.

Vermeide Personenschaden ist meine Ansicht. Leitplanke oder abspringen ist sicherlich das geringere Übel , aber eine allgemein gültige Regel kann dir niemand geben.

...zur Antwort

Es ist die wohl häufigste Frage im Bereich RECHT. Sie wird immer dann gestellt, wenn das Kind in den Brunnen gefallen ist und kann nie endgültig beantwortet werden. Es ist nämlich immer eine Einzelfallentscheidung.

Die Strafzumessung obliegt verschiedenen Voraussetzungen. Dazu gehört neben der oder den Straftaten das Alter des Täters (JGG?), die Sozialprognosen (fester Wohnsitz, wie lange – fester Arbeitsplatz bzw. regelmäßige Schulbesuche ohne weitere Vorfälle wären von Vorteil. Zusammengefasst: ist die Zukunftsaussicht eher positiv oder nicht.) Dann kommt es auf Vortaten an, wurde der Täter schon mehrfach angezeigt oder sogar verurteilt, wurde er sonst auffällig und hat er versucht einen möglichen Schaden aktiv wieder gut zu machen. Und nicht zuletzt kommt es auf den Eindruck vor Gericht an.  

Beim Jugendrecht ist der Gedanke einer erzieherischen Maßnahme vorrangig. Dies gilt natürlich nur bis zu einem bestimmten Rahmen.

.

Zusatz: Wenn dein Springmesser illegal war, ist das die einzige Straftat/bzw. Anzeige, die du in diesem Zusammenhang erhalten hast, also "nur" WaffenGes, nicht auch noch Bedrohung oder gar VersammlungsGes? Die Anlage2 des WaffG ist extrem verklausuliert und fast jeder Unterpunkt bezieht sich auf weitere Paragraphen, daher einfach die Zusammenfassung dass meines Erachtens bei wenig oder gar keinen Vortaten und weiteren Zusammenhängen Sozialstunden(gegen Einstellung des Verfahrens wenn Auflagen erfüllt sind) eher wahrscheinlich sind. Aber auch das ist natürlich Spekulation.

...zur Antwort
mir

Du hast zwischen ja und nein etwas vergessen, das Strafrecht. ich habe "mir" angekreuzt, aber das hat nur wegen der sex. Nötigung bzw. Vergewaltigung etwas zu sagen.

Sorry, aber wenn die Polizei davon weiß, gibt es auf jeden Fall eine Anzeige. Es ist strafbar, Geschlechtsverkehr mit einer unter 14jährigen zu haben, auch wenn du einverstanden bist.

...zur Antwort

Das nennt sich Einziehung.

Ist ein umfangreiches Feld, kannst mal ab § 74 StPO googeln. Ziel ist es illegalen Gewinn abzuschöpfen und so Straftaten weniger attraktiv zu machen (zumindest der dahinter steckende Gedanke)

...zur Antwort

Die Scientology Church ist nach einem Urteil des Bundesarbeitsgerichts rechtlich keine Kirche, sondern ein Wirtschaftsunternehmen. Das Auftreten als Glaubensgemeinschaft sei nur ein Vorwand für das Verfolgen wirtschaftlicher Interessen, entschied das Gericht am Mittwoch in Kassel.

Alter Artikel, aber weiter muss man nach "dem Warum" nicht suchen.

https://taz.de/Scientology-keine-Kirche/!1515461/

...zur Antwort