Warum gönnen mir meine Eltern keinen Erfolg, bin ich ihnen etwa peinlich?

Huhu ihr Lieben,

Ich habe gestern meinen praktische Fahrprüfung bestanden und war richtig happy ( begleitetes fahren mit 17). Meine Prüfung lief fehlerfrei ,mein Prüfer hat mich gelobt und mein Fahrlehrer war auch ziemlich stolz auf mich :)

Kaum bin ich zuhause angekommen haben mir meine Freunde zur bestanden Prüfung freudig gratuliert & dann kamen meine Eltern... Statt sich mit mir zu freuen , fragten sie nur kurz und kalt " Bestanden?!" Als ich mit ja antwortete,konnte ich mir anhören, dass ich das nicht verdient hätte und ich ruhig mal hätte auf die Schnauze fallen sollen das hätte mir auch nicht geschadet. Ich soll mir jetzt bloß nix einbilden , weil ich immer alles beim ersten mal gleich bestehe und bla bla bla Von einem herzlichen Glückwunsch, wir sind stolz auf dich/freuen uns ,waren wir Meilen weit entfernt^^ .... Diese Reaktion hat mich echt extrem geschockt. Meine Eltern haben erst am Tag der praktischen Prüfung erfahren , dass ich Prüfung habe . Da sie mich, als ich die theorie Prüfung gemacht habe extrem unter Druck gesetzt haben und meinten sie hoffen das ich endlich mal durchfalle^^

Alles was Schule angeht halte ich auch von meinen Eltern fern( ich unterschreibe alles selber bzw. fälsche ihre Unterschrfit^^) , da sie sich über sehr gute /gute Noten nur aufregen und über schlechte Noten ewig herziehen und sie mir ständig auf die Nase binden.Ich weiß das es nicht richtig ist , aber ich sehe keine andere Lösung...

Manchmal habe ich das Gefühl , dass ich meinen Eltern peinlich bin. In unserer Verwandschaft ist jeder bei theorie/praxis mindetsens einmal druchgefallen... Ich bin der einzigste der aufs Gym. geht... Irgendwie habe ich das gefühl, dass ich ihnen deshalb vor der Verwandschaft irgendwie peinlich bin ich verstehe nur nicht wieso :(

Warum handeln meine Eltern so ? Was habe ich ihnene getan? Wie ist es bei euch?

LG

Kinder, Erziehung, Eltern, Psychologie
11 Antworten
Meine Freunde verlassen mich weil ich besser in der schule werde....

Hallo,

Bis vor kurzem dachte ich noch es ist gut viele freunde zu haben (in der schule) und es werden ALLES lange freundschaften sein ...

Doch die letzten 2 Wochen haben mir gezeigt , das es eben nicht so ist... Ich strenge mich in der schule mehr an (mache Hausaufgaben & höre ab und zu mal hin) es ist nicht so das ich stundenlang lerne , nein ich lerne 100% NIE ich lese es mir 5min. vor der Arbeit durch...Ich stehe 1,4 auf dem zeugnis(Klasse9 gymi), mein größtes zeil ist auch medizin zu studieren...

Meine Freundin (sonst immer klassenbeste mit 1,0) hat jetzt zum 1. mal in ihren leben eine 3 auf dem zeugnis (wahrscheinlich) und ich bin in 2 fächern besser wie sie... ich habe dazu nie was gesagt , sie aber ... Seitdem sie weiß das ich besser bin bekomme ich zu hören :" Nerv mich nicht du bekommst eh nur einsen" bzw. " halt deine klappe du hast es sowieso verstanden" o. " hoffentlich schreiben wir ne arbeit die dich bald richtig runterzieht"

Freundin(2) hat sich als lernzeil vergenommen " ich will sogut sein wie " Cornyfrei" das hat sie wirklichz geschrieben( wir müssen in unserem Bundesland jedes Halbjahr min. 1 lernzeil aufschreiben für schülerakte was dann ausgewertet wird also ob es erreicht wurde oder nicht)... Zu mir sagt sie immer schule ist ihr shit egal , schule ist ihr schite egal ( sieh steht fast überall 3) und dann will sie sogut sen wie ich??

ALs ich noch schlechter war dachte ich wirklich es sind gute freunde, ich hab ihn geholfen etc. aber nun?

Warum machen sie das??? und sehe ich das falsch das die "schulfreundschaften" alles nur fake freundschaften sind ... ? weil am ende sind eh alle neidisch et.c aufeinander? Wie war es bei euch nach der schule ? LG

Schule, Freundschaft, Menschen, Freunde, Psychologie, Neid
75 Antworten