Schwierig zu sagen..ich allein könnte niemals eine Fernbeziehung so wie in deinem Fall führen.. Deshalb schonmal großen Respekt an dich.. Ich weiß nicht wie schwer es dir gerade fällt das ganze durchzuhalten aber gerade in schwierigen Zeiten mmuss man zusammen halten.. Wenn es sich für sie lohnt und ihr sowieso schon eine Fernbeziehung führt.. Irgendwann muss das ganze ja ein Ende haben und dann fragst du dich ob es wirklich Wert war dafür deinen Freund zu verlassen. Wir stecken momentan alle in derselben Situation und ich denke gerade in der Zeit ist es soweiso schwer neue Leute kennenzulernen und eher schön jemanden zu haben der für einen da ist. (wenn auch nicht unbedingt live)

...zur Antwort

*KOMPLIZIERT* Vier Jahre jüngere Stiefschwester (14) ist schwer in mich verliebt. Ich möchte sie bloß nicht verletzen!?

Hallo

Ich bin männlich, 18 Jahre, und in einer sehr ungewöhnlichen Situation: Meine deutlich jüngere Stiefschwester (14) ist in mich verliebt. Sie hat es mir natürlich nicht gesagt, doch ihre non-verbalen Signale sprechen eine deutliche Sprache.

Sie ist an sich ein tolles Mädchen. Wäre sie 18 würde ich sie heiraten lol.

Nun, das Problem ist, dass wir beide uns nur sehen wenn die Eltern dabei sind, und somit nicht offen miteinander reden können/wollen und uns entsprechende Masken vor unseren Eltern aufziehen.

Da sie ein attraktives Mädchen im Beginn der Pubertät ist und ich ein attraktiver junger Mann bin, kann ich mir gut vorstellen, dass unsere Eltern schon mal den ein oder anderen Gedanken darüber verlieren, ob ich was von ihr will und andersrum. Aber die reden nicht und sind introvertiert.

Ich habe schon überlegt ob ich mit denen darüber sprechen soll. Oder ob ich mit meiner Schwester über ihre Gefühle sprechen soll.

Nun möchte ich auf keinen Fall etwas schwerwiegendes falsch machen, da sie noch sehr jung und beeinflussbar ist (und eine Frau noch dazu).

Was würdet ihr zu ihr sagen? Wie vorgehen?

Mehr Zeit miteinander verbringen und die gemeinsame Zeit genießen, oder ist das nicht konstruktiv für ihre Entwicklung, da sie dann mit ihrem Schwarm viel Zeit verbringt, welcher ihr auch Zuneigung und Liebe entgegenbringt, doch alles absolut auf asexueller Ebene?

Dazu kommt dass ich sehr beschäftigt bin, und ich lebe ja schon ständig mit dem Wissen, dass sie wahrscheinlich gerade jetzt an mich denkt, das wäre dann noch heftiger und ich würde sie nochmehr Enttäuschen, da sie ja jetzt neue Erwartungen hat (Noch mehr zeit zusammen verbringen, küssen, später evtl sex).

Ich möchte bloß nicht dass ich sie emotional so richtig heftig verletze in diesem Alter. Wenn ich mit einem gleichaltrigen Mädel zusammen bin und sie hat andere Vorstellungen von der Zukunft als ich, dann sag ich klipp und klar dass wir nicht zsm passen und dann heult sie vielleicht ne Woche und isst Schokolade, aber das war‘s dann normalerweise.

Und das Ding ist, dass ich sie gerade in diesem Moment verletze, da ich ihr keine Aufmerksamkeit gebe, und sie gibt mir das immer deutlicher zu verstehen. Das ist halt die feminine Psychologie. Ich habe leider etwas länger gebraucht ums zu kapieren.

Ich würde ihr nächste Woche in einer günstigen Situation mitteilen, dass ich mit ihr dringend länger unter vier Augen sprechen will. Nummern austauschen. Soweit so gut

Dann redet man mal länger und schafft Klarheit.

Wie soll ich ihr am Besten beibringen, dass ich sie attraktiv finde, dass ich sie mag, dass ich gerne bei ihr bin, doch (zumindest ist den nächsten 3-4 Jahren) keine Beziehung und keinen Sex haben will.

Verliebt bin ich nicht. Es lässt mich aber auch nicht kalt, wenn ich weiß dass jemand mich liebt.

Es geht besonders darum ne Brücke zu ihr zu bauen und in nem gewissen Maße das „Eis zu brechen“, da wir selten wir selbst sind wenn wir zsm sind.

Alles Liebe für Euch

...zur Frage

Ich würde mit ihr sobald ihr alleine die Möglichkeit habt, miteinander inruhe zu sprechen sagen, dass es von deiner Seite aus niemals in diese Richtung gehen wird. Erkläre ihr genau den Grund und nimm erst komplett Abstand von ihr! Und nicht das Gegenteil. Damit sie irgendwann aufgibt und damit aufhört.. Danach wird sie bestimmt jemand anderen finden. Vorallem geht das schneller da sie erst 14 ist.

...zur Antwort

DDas problem ist ja die schüler schreiben nicht den absender sondern die älteren schüler die diese aktion starten schreiben halt nur den namen von der person auf vllt. Auch die klasse keine Ahnung

...zur Antwort

Ich finda das tottal schön;) Und das ist völlig normal! Einige jungs verstehen sich halt mit jungs besser oder mit mädchen spielt keine rolle! Wir sind alle doch nur menschen! Und manche mädchen hängen auch nur mit jungs ab! Hauptsache du fühlst dich gut bei der sache!:)

...zur Antwort

Heii:) Ich würde an deiner stelle keine angst haben.. klar die jungs die dich vllt. Nicht mögen könnten nen fiesen spruch ablassen aber der neue junge ist ja ganz neu und er hat bestimmt mehr angst als du ;) er ist jai n eine ganz andere gegend gezogen und beeil dich lieber!! Nicht das er nich so wird wie die anderen ! Zeug ihm ruhig alles es ergibt sich schon. Bestimmt werdet ihr gute freunde . Viel Glück!

Mfg Charlind

...zur Antwort