Ich kann mir nicht vorstellen das der Freund meiner Mutter zu uns zieht wie soll ich damit umgehen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Heii:)

Ich kann ja verstehen das du deine Mutter nicht verletzten möchtest aber du musst auch an dich denken und ihr sollt doch zu einer tollen Familie werden.Oder liege ich da Falsch? Dann sollte sich doch jeder lieben vor allem Mutter,Vater und Kind. Wie du schon erwähnt hast, du wohnst noch eine ganze Weile bei deiner Mutter. Ich bin 14 und meine Mutter hat auch einen Freund.Wenn mich was stört Rede ich such mit ihr drüber,weil ich weiß sie wird es verstehen.Vielleicht fühlst DZ dich auch besser wenn du mit Hemden darüber redest(Indem Fall am liebsten mit deiner Mutter) sag ihr auch das du es ihr von Herzen gönnst aber FU hast auch wirklich ein Wörtchen mit zu reden.Sie wird es ganz sicher verstehen:)

MFG Charlind

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

rede mit deiner mutter

klar willst du, dass sie glücklich ist, aber das will sie von dir bestimmt auch, rede mit ihr darüber sodass keiner übergangen wird

vielleicht hilft es such dem freund deiner mutter aufzuzeigen, was ihr nicht so gut findet

ich verstehe das sehr gut, ich war in der gleichen situation umd konnte mir überhaupt nicht vorstellen, dass ein fremder bei uns wohnt und ich mich dadurch im eigenen zuhause nicht mehr frei bewegen kann, aber mittlerweile merke ich das kaum noch 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hört sich nicht gut an...

Meine Meinung ist, dass eine Mutter auf die Kinder Rücksicht nehmen sollte. Und den Freund nicht einziehen lassen sollte, wenn die Kinder mit ihm nicht zurechtkommen. Eine Mutter liebt ja (jedenfalls im Idealfall) ihre Kinder und deren Wohlergehen ist ihr wichtig. 

Ich würde daher mit ihr reden, ihr die Probleme erklären und sie bitten, ihn nicht einziehen zu lassen. Die Beziehung kann sie ja auch ohne Zusammenleben haben. Das Wohl der Kinder sollte in diesem Fall an erster Stelle stehen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von victoria1608
25.07.2016, 00:04

Danke :) für deine Antwort!! ich werde mit ihr reden..

0

Sorich mit mama und sag ihr direkt das er dich nervt. Zumindest bist du ihre tochter und bist schon länger da als er. Sehr unsngenehme situation ich verstehe dich. Aber um ein gespräch mit mama wirst du nicht kommen. Am besten mit der schwester zusammen auf sie einreden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Irgendwann musst du ihn deswegen mal ansprechen, sonst denkt, dass es dich nicht stören würde, so wie er sich verhält und macht es ruhig und gelassen weiter. Aber wie du ihm das sagen sollst, ohne das er ansatzweise gekränkt ist, ist eine andere Frage...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oh weia... das war so ziemlich die selbe Situation in meiner Familie, die einen Hass von meinen Brüdern für meine Mutter und ihrem Freund ausgelöst hat ..
Bitte geb ihm eine Chance

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?