Kleine Ergänzung zu der hilfreichsten Antwort, die in meinen Augen etwas kompliziert formuliert ist.

Wir haben in der Fahrschule folgende Richtwerte zum Schalten der Gänge gelernt:

1. Gang: zum Anfahren, bis 20 km/h

2. Gang: von 20 km/h bis 40 km/h

3. Gang: von 40 km/h bis 60 km/h

4. Gang: von 60 km/h bis 80 km/h

5. Gang: ab 80 km/h

...zur Antwort


Ich kann dir PayPal mit bestem Gewissen empfehlen. Ich habe es zunächst erst jahrelang ignoriert und war zu bequem, mich mal fünf Minuten damit zu beschäftigen und ein PayPal-Konto anzulegen. Als dann ein eBay-Verkäufer als Zahlungsart nur PayPal anbot und ich dessen Artikel unbedingt kaufen wollte, blieb mir nichts anderes übrig, als ein PayPal-Konto anzulegen. Das war vor ca. fünf Jahren, seitdem benutze ich es sehr oft.

Als Käufer ist es für dich komplett kostenlos, nur der Verkäufer muss einen kleinen Prozentsatz des Geldbetrags an PayPal zahlen.

Als Käufer hast du folgende Vorteile: Der Verkäufer (kann z.B. auch ein Verkäufer aus den USA sein) sieht wenige Minuten, nachdem du per PayPal bezahlt hast, den Geldeingang und kann theoretisch am selben Tag noch die Ware an dich versenden. 

Und falls die Bestellung mal nicht ankommt oder ganz anders als beschrieben ist, bekommt man dank Käuferschutz in der Regel sein Geld zurück.

Außerdem ist die Bezahlung an sich viel einfacher, als wenn man erst eine ganze Überweisung mit sämtlichen Kontodaten und Verwendungszwecken ausfüllen muss. Nach einem Kauf in einem Online-Shop wird man automatisch auf die PayPal-Seite weitergeleitet, wo man sich mit E-Mail-Adresse und Passwort einloggt, danach bestätigt man mit einem Mausklick den Kauf und schon ist die Zahlung getätigt. Der Betrag wird dann automatisch von deinem bei PayPal hinterlegten Girokonto abgebucht.








...zur Antwort

An deiner Stelle würde ich vorher einfach mal ganz unverbindlich in der gewünschten Media Markt- oder Saturn-Filiale anrufen, die können dir dann sagen, ob sie es dir bestellen können und dürfen.

...zur Antwort

Eigentlich ist Fahren mit Automatikgetriebe etwas einfacher bzw. bequemer als Schaltgetriebe, deshalb fahren ja auch 99% der Amerikaner nur Automatik, aber es ist beides wohl nur Gewöhnungssache.

Ich fahre eigentlich gerne Automatik, allerdings hat es zu viele Nachteile: Der Anschaffungspreis ist viel höher (bei Gebrauchtwagen macht es zwar vom Preis her kaum einen Unterschied, bei Neuwagen dagegen schon). Außerdem sind die Spritkosten bei Automatik in der Regel viel höher, zumindest findet man auch heute noch bei Automatikgetriebe kein Auto mit einem Spritverbrauch von 4 Litern, im Gegensatz zu Autos mit Schaltgetriebe.

Was mich aber am meisten stört, ist die Abhängigkeit von Automatik, wenn man auf einmal durch jahrelanges Fahren mit Automatik das Schalten verlernt hat. Ich habe den Führerschein mit Schaltgetriebe gemacht, habe aber gleich nach Erhalt des Führerscheins 10 Jahre lang ein Auto mit Automatikgetriebe gefahren und dadurch das Schalten etwas verlernt. Einmal konnte ich dann einen Mietwagen mit Schaltung (die meisten kleineren Mietwagen haben kein Automatikgetriebe) nicht zum Anfahren bzw. Fahren bringen und der Mitarbeiter von Europcar musste Samstag Abend während seines Feierabends extra nochmal zurück zur Europcar-Geschäftsstelle und einen Volvo S60 mit Automatik mir als Ersatz besorgen. Und einmal war ich mit 2 Kumpels in einem Club, die beiden hatten mich gefragt, ob ich denen ihr Auto mit Schaltung fahre, weil ich selbst ja generell kaum Alkohol trinke - aber da es Gangschaltung war, musste ich aus Angst leider den Job des Fahrers ablehnen, das ist schon blöd (und als Mann ist es mir in solchen Situationen auch immer etwas peinlich), deshalb stelle ich mich der Herausforderung des Schaltens erneut und mache eine paar Auffrischungsfahrstunden in einer Fahrschule.

Ich würde also mittlerweile eher zu Schaltgetriebe raten, auch wenn es die ersten Wochen / Monate etwas schwierig ist, danach ist es aber super einfach.

...zur Antwort

Ich nehme mal an, dass du mit den Original Cini Minis die von "Nestle" meinst, nicht von Kellogg's.

Also geschmacklich kommen die billigeren nachgemachten Cini Minis leider nicht an das Original von Nestle ran, leider. Die Nachgemachten sind meist etwas dicker, fester und weniger süß. Und zwar sowohl die vom Aldi, Lidl, Penny und Rewe.

Bei Corn Flakes, Chocos, Smacks, Frosties oder Schoko-Kissen z.B. gibt es dagegen kaum Unterschiede zwischen Original und Nachgemachten, aber bei Cini Minis leider schon.

...zur Antwort

Freundschaftsanfragen kannst nur du und die Person, die die Anfrage erhalten hat, sehen, sonst keiner.

Erst wenn die Person deine Freundschaftsanfrage angenommen hat, sehen es auch andere, dass ihr jetzt nun "Freunde" seid. Kann man aber wie fast alles in Facebook so einstellen, dass auch das dann vor anderen bzw. bestimmten Personen verborgen bleibt.

...zur Antwort

FSK 18 (Keine Jugendfreigabe) = Darf zwar öffentlich ausgestellt und beworben werden, der Verkäufer muss jedoch sichergehen, dass der Käufer mindestens 18 Jahre alt ist.

Indiziert = Diese Filme dürfen öffentlich nicht beworben werden und sind somit nur auf gezielte Nachfrage des (erwachsenen) Kunden beim Händler erhältlich. Indizierte Filme werden leider von vielen großen Ketten nicht geführt, da man hier der irrigen Annahme ist, diese Filme seien illegal. Das ist aber Blödsinn. Weder der Besitz noch der Verkauf indizierter Filme wird strafrechtlich verfolgt, lediglich das öffentliche Werben für diese Filme wird geahndet.

Davon ist die Beschlagnahme nach §131 StGB zu unterscheiden. In diesem Fall hat ein Gericht entschieden, dass dieser Film nicht mehr verbreitet werden darf, d.h. der Handel und Verkauf dieser Filme wird verboten und unter Strafe gestellt. Der Privatbesitz beschlagnahmter Filme oder das nichtöffentliche Zeigen gegenüber Erwachsenen ist aber weiterhin legal, ausgenommen es handelt sich um Kinderpornographie.

http://dejure.org/gesetze/StGB/131.html

...zur Antwort

PROBLEM BEHOBEN: ICH HABE GESTERN EINE NEUE AUTOBATTERIE VON ATU GEKAUFT.

Also ihr habt zum Glück Recht gehabt, es lag wirklich nur an der Batterie. Habe mir gestern von ATU eine neue gekauft, hatte vorher die Verkäuferin gefragt ob für meinen Corsa auch die billige Arktis-Batterie 35 Ah ausreicht, sie meinte es kommt drauf an ob die von Opel für dieses Modell freigegeben sind - daher hat sie anhand meiner Daten im Fahrzeugschein kurz im PC nachgeschaut - und es reicht aus. Die kostet momentan nur 40 Euro (Aktionspreis, sonst kostet die 52 Euro).

Und nachdem die neue drin war, waren auf einmal alle Probleme weg: die Zentralverriegelung funktionierte wieder bei allen Türen, der Licht-Warnsummer war wieder normal laut und auch die hintere rechte Box ging auf einmal wieder.

Dass das Rücklicht zur selben Zeit letztens nicht funktionierte war dagegen nur Zufall und hatte mit der Batterie natürlich nichts zu tun, es musste einfach eine neue Birne eingesetzt werden.

...zur Antwort