Ich wohne in einer ziemlich ländlichen Gegend, nahe der niederländischen Grenze. Da habe ich es mir zur Gewohnheit gemacht, in einem guten niederländischen Lebensmittel- Supermarkt meist freitags einzukaufen, und dies mit einem Besuch bei meiner niederländischen Cousine zu verbinden.

An einem Freitag des vergangenen Jahres traf ich mich, wie gewohnt, mit der Cousine. Das schöne Frühlingswetter dieses Tages, hatte sich in ein Gewitter umgewandelt. Dieses Gewitter habe ich abgewartet, um bei besserem Wetter wieder heimzufahren.

Ein wenig spät war es geworden, an diesem Abend, und schon ziemlich dunkel. Doch das störte nicht. Schließlich wusste man zu Hause, wo ich mich aufhielt, und einen weiteren Termin hatte ich auch nicht einzuhalten.

Meist nahm ich den bequemen Weg über gut ausgebaute Straßen, wenn ich ins Nachbarland fuhr, bzw. wieder heimwärts. An diesem Abend aber wollte ich- aus welchen Gründen auch immer- eine Abkürzung nehmen. Dazu musste ich einen Weg ansteuern, der am Rand eines Moores herführt. Da ich als "Insiderin" auch diese engere Straße recht gut kannte, störte es mich nicht, dass die Straße hier kaum beleuchtet war.

Die Jacke, die ich zuvor getragen hatte, zog ich aus, denn leider hatte das Frühjahrsgewitter keine Abkühlung gebracht, sondern gerade über dem Moor gab es zunehmend schwüle Temperaturen. Auch die Dunkelheit nahm ungewöhnlich schnell zu. Beunruhigt war ich darüber nicht, ich kannte ja diese Moorgegend, und den Weg, auf dem ich zu dieser Zeit kaum Gegenverkehr zu erwarten hatte. Doch was waren da nur für knackende, manchmal knallende Geräusche?! Im Auto konnte da nichts sein, diese mir allmählich unheimlich werdenden Geräusche mussten eindeutig von außen kommen. Auch schienen sie recht nah zu sein! Wie oft schon war ich über den Weg durchs Moor gefahren, so ganz in der Dunkelheit eigentlich aber nie. Schließlich hielt ich an, und sah angestrengt auf den Asphalt, soweit die Scheinwerfer des Autos überhaupt etwas erkennen ließen.

Natürlich blieb ich dabei im Auto, was mir ein wenig mehr Sicherheit gab, als wenn ich ausgestiegen wäre, und auf der Straße gestanden hätte!! Noch immer erkannte ich nichts, nur die Gräusche hörten auf. Da aber sah ich die Erklärung für mein sich steigerndes Unbehagen! Auf der engen Straße durchs Moor war es sehr lebendig.

"Krötenwanderung" !!!! dachte ich nur noch. Und das bei meiner totalen Frosch- und Krötenphobie!! Ich konnte nichts schönreden. In der Falle saß ich hier! Fuhr ich weiter, so würde ich mit dem Auto unweigerlich weitere Kröten morden, die von den Rädern zerquetschten. Umkehren war auch keine Option, denn den Weg durchs Moor musste ich etwa zur Hälfte zurückgelegt haben. Nie hatte ich so viele Kröten bemerkt, die mich feindselig zu beobachten schienen. Ausgerechnet diese von mir so gefürchteten Tiere!!

Doch es half nichts! Ich musste weiter fahren. Mit Grausen vernahm ich wieder die knallenden und knackenden Geräusche der Kröteninvasion, denen ich nur so schnell, wie möglich entfliehen wollte, hinein in die menschliche Zivilisation, wo keine Kröten lauerten!! Nein, Mitleid mit den Tieren, deren Tod ich ungewollt verursachte, konnte ich nicht empfinden, dazu war meine eigene Angst vor diesen zu groß.

Nach einer gefühlten Ewigkeit konnte ich nach etwa drei Kilometern auf eine größere Straße abbiegen, um bald zu Hause einzutreffen. Bevor ich das Auto verließ, schaute ich misstrauisch vor der hell beleuchteten Auffahrt zur Garage in alle Richtungen. Waren da wirklich keine Kröten?! Mit vor Angst und Unsicherheit feuchten Händen, öffnete ich die Autotür, und lief im Eiltempo ins Haus.

Diese Horrorfahrt duchs Moor werde ich nie vergessen!!!

------------------------

PS. Natürlich ist mir klar, dass die meisten Leute mit einer schlimmen Autofahrt Unfälle verbinden, die ich nicht in Vergleich setzen möchte, mit meinem objektiv kaum erwähnenswerten Erlebnis. Trotzdem möchte ich um keinen Preis diese ganz spezielle Autofahrt noch einmal erleben!

...zur Antwort

Am besten fragst du deinen Zahnarzt oder einen Zahntechniker. Die Farbe der Zähne ist individuell, und kann auch nur so wirksam beeinflusst werden.

...zur Antwort

Als Studentin suchte ich eine günstige Mitfahrgelegenheit, um übers Wochenende nach Hause fahren zu können. Eine Freundin meinte, ein junger Mitstudent, den sie dem Namen nach kannte, wohne nur 1 km von meinem Heimatort entfernt. - Ich fragte ihn, der tatsächlich wegen seines Sportclubs jedes Wochenende pünktlich in seinen Heimatort fuhr, nach besagter Mitfahrgelegenheit. - Wir einigten uns, wie viele andere Studenten mit ähnlichen Anliegen. - Heute sind wir seit langen Jahren verheiratet, und hoffen, weiterhin so viel Glück zu haben!

...zur Antwort

Wenn man Tiere hat, ist man auch für sie verantwortlich. - Mit dem Hamster muss man unbedingt zum Tierarzt gehen!

...zur Antwort

Freund von meinem ex hat mich auf Geburtstag eingeladen soll ich hingehen, obwohl mein ex da ist?

Hallo, ich w15, hab mich ja vor paat wochen von mein ex(18) getrennt. Die Trennung war nicht so schön und ich hab ihm iwie das herz gebrochen, weil ich damals nd verstanden hab das er mich liebt und wir vor allem wegen mein alkkomdum usw stress hatten und ich halt lieber saufen bin als mit ihm was zu machen. Auf jeden fall hatten wir ziemlich Streit. Als ich noch mit ihm zusammen war hat ich mich mit ein paar Kollegen von seiner Fusballmannschaft angefreundet( 18,19 und 19) die ich auf so ner feier vom verein kennen gelernt hab und war mit denen halt auch paar mal saufen, was halt auch stress mit mein ex gab. Seit der trennung hatte ich aber mit denen kein Kontakt mehr. Heut mittag hab ich einen von denen(18) in der stadt getroffwn und wie haben bisschen geredet. Dann meinte er dass wir uns immer gut verstanden haben und es schade wär das wir kein Kontakt mehr hätten und so. Dann hat er gesagt, das er heut seinen Geburtstag feiert, ind das er sich freuen würde wenn ich auch komm, der alten zeiten wegen und da er ne Revanche in bierpong will weil ich ihn mal besiegt hab haha. Er meint auch das genug alk und so da ist und ich auch ein oder 2 leute mitbringen kann, ich würd mit mein bff oder mein neuen freund hingehen. Das problem ist halt das mein ex auch da ist und ich nd will das es streit gibt, oder er stress mit sein freunden kriegt.

Ich würd schon gern hingehen, aber gab halt angst vor Streit. Denkt ihr ich sollte hingehen? Und wie kann ich am besten Stress aud dem weg gehen, und verhindern dass es bei meinem ex und dem gastgeber Streit gibt?

...zur Frage

Wenn du deiner Gesundheit nicht schaden willst, durch Alkoholkonsum, gehe lieber nicht. Dann hat sich auch sein Problem gelöst, im zusammenhang mit deinem Ex.

...zur Antwort

Habe selbst schon seit einigen Jahren einen Drachenbaum. Die Pflanze ist nicht besonders empfindlich. Sie muss auch nicht besonders viel Sonne haben. Die Blätter sind reichlich dünn, und können bei starker Sonne auch "verbrennen". - Meine Pflanze steht frei in der Diele auf einem Blumenhocker.

...zur Antwort

Hast du die Pflanzen in Erde, speziell für Citruspflanzen eingesetzt? Darin fühlen sie sich besonders wohl, und gedeihen. Zur Düngung würde ich auch ein Mittel für Citruspflanzen verwenden. Wie, und wie oft man es anwendet, steht auf der Packung oder Flasche aufgedruckt.

...zur Antwort

Laufe diesem Ex nicht hinterher! Immerhin wird es wichtige Gründe gegeben haben, dich von ihm zu trennen.

...zur Antwort

In Deutschland gibt es sehr viele Menschen, die erfolgreich die Schauspielschule absolviert haben, aber in einem anderen Beruf arbeiten, weil sie keine Möglichkeit bekommen haben, als Schauspieler/in wirtschaftlich abgesichert zu arbeiten.

Dir und deiner Freundin würde ich empfehlen, einen Beruf außerhalb der Schauspielerei zu wählen. - Wenn ihr -unabhängig vom Beruf- doch einmal die Erfahrung machen möchtet, gefilmt zu werden, so bewerbt euch doch als Komparsen!

Viel Erfolg!

...zur Antwort

Um das Abitur, evtl. auch noch die Mittlere Reife zu bekommen, kannst du dich an einem Berufskolleg bewerben.

...zur Antwort

Ohne Abitur kannst du in keinem Bundesland Lehrer/in werden. Wenn du aber ernsthaftes Interesse an dem Beruf hast,wird dich das motivieren, dein Abitur zu erreichen!

Viel Glück und Erfolg!

...zur Antwort

Verhältnismäßig viele Studenten, die ursprünglich nicht aus Berlin kommen, scheinen ein Studium dort nicht anzustreben, nicht zuletzt wegen der Anonymität dieser großen Stadt. - Wenn man sich an einem bestimmten Ort absolut nicht wohlfühlt, kann man dort erst recht nichts Produktives leisten!

An deiner Stelle würde ich empfehlen, Erkundigungen einzuziehen, über ein alternatives Studium, das du absolvieren könntest, wo es dir viel besser gefällt. Da wirst du dann auch weniger Vorbehalte empfinden, und bessere Leistungen erzielen.

Viel Glück und Erfolg!

...zur Antwort

Keine Freunde in Uni?

Ich (m) studiere Informatik, 2. Semester. In der Erstsemesterwoche wurden wir so Gruppen zugeteilt. Dort habe ich tatsächlich auch Leute kennengelernt, mit denen ich dann in der Vorlesung saß und die Gruppenaufgaben gemacht habe. Corona hat es nicht leichter gemacht. Aber ich fühlte mich, nie zu ihnen zugehörig. Jedes Mal, wenn ich ein Gespräch beginnen wollte, traf ich auf einen stummen Fisch. In Gruppengesprächen wurde ich vollends ignoriert. Es wirkte nicht so, als dass sie mich dazuhaben wollten. Nach Aufeinandertreffen mit ihnen fühlte ich mich einsamer als vorher.

Also habe ich mir im 2. Semester gedacht, nicht mehr mit ihnen auf Zwang interagieren zu wollen. Habe mich in den Vorlesungen woanders hingesetzt, neue Partner für Gruppenarbeiten gesucht. Ich fühlte mich tatsächlich besser als vorher, und hab sogar ein wenig mehr Leute kennengelernt. Doch mit keiner Person konnte ich ein Gespräch führen, keine Person schien auch nur das Interesse an ein bisschen Smalltalk zu haben.

Irgendwann traf ich jemanden meiner alten Schule wieder, welche auch an meiner Uni studiert. Lustigerweise hatte ich fast gar keinen Kontakt mit ihr in der Schule, aber es war das beste Gespräch seit langem mit ihr und ihren Freunden. Es war beeindruckend, dass sich tatsächlich jemand für mich interessiert, abseits meiner Familie. Das muss ja eigentlich niemand, mir reicht schon ein gutes Gespräch mit anderen.

Doch dann trennen sich die Wege wieder, bis man sich das nächste Mal wiedersieht. In solchen Momenten wird mir bewusst, wie einsam ich eigentlich bin. Wenn ich mit niemanden rede, bzw. mit keinem Kontakt habe, merke ich das eigentlich gar nicht. Zum Beispiel kann ich ohne Probleme Ferien 3 Wochen alleine verbringen, und fühle mich dann besser als sonst. Aber wenn ich mal ein gutes Gespräch habe, wird mir meine Einsamkeit schlagartig wieder bewusst. Auch während der Schulzeit fühlte ich mich so.

Ich kenne zwar die oben angesprochenen Leute aus dem 1. Semester. Aber was bringt es, mit Leuten herumzuhängen, welche an keiner ernsthaften Interaktion mit mir interessiert sind? Da fühle ich mich noch einsamer als ohnehin schon. Manchmal tue ich es trotzdem, aber mit keinem gutem Gefühl. Wie findet man Freunde an der Uni? Das kann doch nicht so schwer sein?

...zur Frage

Setze dich zunächst einmal nicht unter Druck. Das wäre negativ für dich. An der Uni ist es meist nicht leicht, Freunde zu finden. Wahrscheinlich liegt das nur daran, dass man sehr viel zu tun hat, wenn man die Anforderungen möglichst gut bewältigen möchte. Trotzdem kann sich eine persönliche Freundschaft entwickeln. Erzwingen kann man die natürlich nicht, aber sie kann sich ganz von allein ergeben, wenn man sich selbst freundlich und autenthisch zedigt.

Viel Glück und Erfolg in jeder Hinsicht!

...zur Antwort

Diese Studentin scheint ihr Studium wirklich ernst zu nehmen, auch den späteren Beruf. Frag sie aber nur, ob sie auch privat etwas mit dir unternehmen möchte!

Selbst Studenten, die sehr um ihr studienmäßiges Fortkommen bemüht sind, haben auch mal etwas Freizeit!

Viel Glück!

...zur Antwort

Kann ich sie zurückerobern?

Guten Tag, ich bin 24 Jahre alt und habe eine 32 Jährige Frau vor einem Monat kennengelernt, und sie öfters gedatet, ich habe ihr gesagt das ich mich in sie verliebt habe, sie ließ sich Zeit und hat mir auf Whats app geschrieben das sie nur Freundschaft möchte und sie sich mit ihren Gefühlen noch unsicher ist weil sie mit anderen Männern zu viel Schlechte Erfahrungen gemacht habe und das das was mit ihrer Vergangenheit zu tun hat sie hat psychische Probleme hat sie mir offen geschildert auch wegen ihrer Mutter und sie möchte eine Beziehung, nur nicht jetzt sie meinte sie hat keine Gefühle für mich aber ich kann es nicht glauben da sie andere Signale sendet, es ging dann Wochen immer hin und her hin und her Wir hatten trotzdem noch Sex wir haben uns geküsst dann auf einmal nichts mehr sie meinte sie will kein Sex mehr, wir haben uns noch getroffen dann war ich Eifersüchtig weil sie ständig von ihrem Arbeitskollegen erzählt hat sie meinte "es ist nur ein Arbeitskollege" und wir hatte einen Streit, ich habe ihr gesagt das sie zu hohe Ansprüche hat und sie selber nicht viel zu bieten hat, ich meine ja sie sieht gut aus hat einen schönen Charakter aber sie war Arbeitslos jahrelang, hat psychische Probleme sie sagt sie will dieses und jenes erreichen aber fängt nicht wirklich an damit sie hat Depressionen, kein Führerschein ect.. aber will den perfekten mann mit sixpack und Lamborghini 🤦‍♂️Ich habe solche Probleme nicht und ich möchte sie nur heilen, ich habe alles für sie gemacht war mit ihr einkaufen habe für sie essen immer Bezahlt habe ihr Wohnzimmer gestrichen habe mich um sie gekümmert ohne zu nett zu sein. Haben auch sehr viel Spaß gehabt zusammen sehr viel Gelacht sie hat für mich gekocht haben viel erlebt dieser eine Monat hat sich so angefühlt als würden wir uns schon Jahre kennen, aber nach dem Streit meinte sie zu mir das sie mich loswerden möchte keine Beziehung, keine Freundschaft und keinen Kontakt mehr und ich soll gehen, das tat ich dann auch, sie hat mich auf WhatsApp blockiert, auf instagram nicht sie postet auch ständig Videos und Fotos von ihrem Arbeitskollegen in ihrer Story aber sie selber ist auf den Fotos nicht zu erkennen will sie mich eifersüchtig machen? Ich habe garkein Foto mit ihr zusammen.. Aber seit drei Tagen herrscht Funkstille, die Frage lautet soll ich warten bis sie sich wieder meldet oder soll ich versuchen sie wieder zu erobern aber wie? Ich bin immer noch sehr verliebt, oder soll ich sie einfach vergessen was sagt ihr?

...zur Frage

Mit dieser Frau würde ich auf jeden Fall komllett den Kontakt abbrechen. Belaste dich nicht unnötig mit ihr. Zudem möchte sie ja keine wirkliche Beziehung. Es ist an dir, konsequent zu sein, damit es dir gut geht.

...zur Antwort

Wer so oberflächlich redet (möglicherweise auch handelt), stellt sich selbst und seine Zuverlässigkeit komplett ins Abseits.

...zur Antwort