Gut ist es nicht, aber auch nicht schlecht, es ist halt okay. Nicht mehr und nicht weniger. Wenn du besser werden willst würde ich dir raten zu versuchen ein paar von den Dreien zu Zweiern zu machen.

Klar, solltest du auch versuchen, dich in den Fächern zu verbessern wo du Vieren hast, aber Dreien sind eben genau in der Mitte, da ist oft mehr Potenzial drin. Viele Lehrer geben auch oft Dreien, wenn sie nicht so recht wissen wohin mit dir. Dräng dich mehr auf, melde dich, auch wenn du nicht sicher bist und ganz wichtig, melde dich so, dass man es auch sieht. Ich hab es zu oft gesehen, dass sich Klassenkameraden nur zögerlich gemeldet haben, den Arm kaum gehoben, der Lehrer hat es nicht gesehen und am Ende gesagt, dass siee sich kaum gemeldet hätten. Also nicht zögern!

Schämen musst du dich für das Zeugnis jedenfalls nicht. Aber übermäßig stolz sein, kannst du auch nicht.

...zur Antwort

Die Frage habe ich mir auch gestellt. Ich hatte das Gefühl, dass mathematische Biometrie eher in Richtung Pharmazie geht und auch spezieller ausgerichtet ist, während Biomathematik noch etwas breiter ist und man damit mehr Möglichkeiten hat, später.

Aber viele andere? Im Master sind es ein paar, aber auch nicht viele, Bachelor machen genau 2, bei denen es wirklich Biomathematik heißt (Koblenz und Greifswald) und dann gibt es ein paar, bei denen es irgendwie in eine ähnliche Richtung geht, wo es aber wieder was anderes ist (zB Remagen). Zumindest soweit ich das bisher rausgefunden habe...

...zur Antwort

Einige dieser Wörter sind urheberrechtlich geschützt, Gondor oder Mordor wäre wahrscheinlich problematisch. Elben und Orks dagegen hat Tolkien nicht erfunden, von denen war in Märchen und Sagen schon vor Tolkien die Rede. Am besten informierst du dich zu jedem Wort einzeln. Im Zweifelsfall ersetzt du es lieber.

...zur Antwort

Im Zweifelsfall ist es oft die bessere Wahl nachzuschreiben. Lehrer können und werden keine Rücksicht auf deine Lebensumstände nehmen.

Ich habe in derr Schule mehrfach Klausuren geschrieben, bei denen ich entweder eigentlich krank war oder drumrum riesen Stress hatte. Ich habe es jedes Mal bereut. Nachschreiben dagegen hat sich meistens eher positiv ausgewirkt.

Natürlich wirst du lügen müssen, aber das sollte nicht das Problem sein. Einigen Lehrern könntest du wahrscheinlich sogar die Wahrheit sagen und sie hätten Verständis. Komisch wird es erst wenn du sehr oft bei Klausuren fehlst, aber das scheint ja nicht der Fall zu sein.

Auf jeden Fall viel Erfolg bei den Klausuren, egal wie du dich entscheidest :-)

...zur Antwort

Natürlich geht es auch bei q = 0, die pg-Formel gilt generell für alle Werte von p und q. Allerdings macht es hier tatsächlich keinen Sinn sie zu nutzen, weil ausklammern wirklich einfacher ist.

Was du nimmst ist dir überlassen, aber du solltest am besten immer den einfachsten Weg nehmen

...zur Antwort

kann er die Klausur wegen den unzufriedenen schülern neu schreiben lassen?

Wir haben vor den Ferien eine Matheklausur geschrieben und sie jetzt wieder bekommen...sie ist nicht ganz so gut ausgefallen..für die meisten zumindest..ich bin jetzt in der oberstufe (10.) und stand in mathe immer so 3-4 (neigt etwas mehr zu 4) und hatte in der Arbeit eine 3 (voll stolz, weil das unter den 6 von 22 besten is hehe :D)..naja undalle regen sich auf...sie meinen das kam alles nciht in der arbeit dran..vorallem Nr.3 bei der es um tangenten ging...komischerweise habe selbst ich (eine die mathe eig nicht so gut kann) total viele punkte rausgehauen...a)b) und c) volle punktzahl...naja sie wollen jetzt i.was machen damit der lehrer nachschreibt...eine schülerin hat sogar ihre nachhilfelehrerin auf ihn gehetzt und will das lösungsverahren um zu sehen ob die aufgabe zumutbar war o.O ich finde es einfach übertrieben und alle regen sich auf...naja der lehrer lässt sich auf der nase herum tanzen und die jetzt ihre idee mit schulleiter und/oder unterschriften sammeln verwirklichen und die nachhilfelehrerin auch mit mischt...darf der lehrer die klausur wiederholen? ich meine schließlich gibt es ja auch eine 1 und eine 2 und vier 3...die haben es doch auch geschafft..also zählt das argument, dass der stoff nciht behandelt wurde? und was soll ich tun falls die mehrheit ihn überredet? ich fände es echt übertrieben und kindisch und auch echt doof wenn wir wiederholen...nicht nur weil ich einmal ne recht gute note habe sondern auch wegen all den anderen klausuren die noch kommen....also...was sagt ihr? darf er wiederholen? was soll ich tun wenn die mehrheit versucht ihn zu überstimmen? zählt das obengenannte "argument"?

...zur Frage

Er muss nicht wiederholen das ist klar. Dafür gibt es ganz klare Regelungen und die sind bei dir wohl nicht erfüllt, sonst müsste man ja keine Unterschriften sammeln. Ich weiß nicht ob er überhaupt wiederholen darf, allerdings ist das normalerweise möglich, wenn es nicht im Weg von anderen Arbeiten ist.

Du musst dir allerdings keine Sorgen machen. Bei wiederholten Arbeiten gilt eigentlich immer, dass das bessere Ergebnis zählt. Wenn du also in der neuen Arbeit eine 5 schreibst zählt trotzdem die 3. Sonst wäre es ja unfair.

Schlag doch vor, dass die Leute die unzufrieden sind vielleicht ein Referat oder sowas machen sollen (es gibt genug Themen in Mathe, die sich dafür eignen). Dann können die ihre Note aufbessern und du musst nicht noch eine Arbeit schreiben

...zur Antwort

Ein Protokoll macht man immer zu einem Versuch. Habt ihr im Unterricht einen Versuch gemacht? Dann schreibst du dazu eben bei Durchführung, wie der Versuch abgelaufen ist, bei Messung was ihr für Werte gemessen habt, bei Auswertung das was man aus der Messung schließen kann und bei Fehleranalyse überlegst du wie genau die Messung ist und wodurch die Ungenauigkeiten zustande kommen.

...zur Antwort

Ich finde es ziemlich lustig weil laut nordischer Mythologie Heimdall der weißeste aller Götter ist :D Ich gehe einfach mal von ziemlich cleverer Ironie von Marvel aus. Wenn ich Castingdirector wäre würde ich auch sagen "hey der Typ hier ist angeblich total weiß, lass mal einen Schwarzen casten" xD

...zur Antwort

Ganz unrecht haben die Lehrer nicht, wenn du es dir langfristig merken willst, reicht es nicht an einem Tag alles zu lernen. Wenn man aber gut in einem Fach ist, kann man für eine Arbeit schon gut erst am Tag vorher lernen. Ich habe das fast immer so gemacht (beim Abi natürlich nicht :D).

...zur Antwort

Richtig. Bei einer Funktion muss jedem x Wert ein eindeutiger y Wert zugeordnet sein. Wenn eine Paralelle zur y-Achse mit der Funktion mehrere punkte gemeinsam hätte, dann wäre das nicht mehr der Fall.

Andersrum darf übrigens ein y Wert durchaus mehrere x Werte haben. Eine Parallele zur x-Achse kann also durchaus mehrere Punkte mit der Funktion gemeinsam haben.

...zur Antwort

Sport ist ein wichtiger Ausgleich, mach deinen Eltern klar, dass du das brauchst um gesund zu sein und dass du dich auch nicht aufs Lernen konzentrieren kannst, wenn du nichts zum Auspowern hast

...zur Antwort

Kommt drauf an. Im größten Teil des Silmarillions also erstes und zweites Zeitalter, war Valinor tatsächlich noch zu erreichen. Wie weit es genau weg war kann ich dir nicht sagen, aber man konnte dorthin segeln. Nach dem Untergang von Numenor wurde die Welt allerdings rund gemacht und Valinor der Welt sozusagen entrückt. Danach kann man nur noch dorthin gelangen wenn man wie du sagst "würdig" ist. Elben die dorthin wollen können es noch erreichen, für Menschen ist es dagegen unmöglich.

...zur Antwort

Mach dir da mal jetzt noch keinen Kopf drum. Mach erst mal die Schule fertig, du kannst eh frühestens in 2 Jahren mitmachen und vielleicht gefällt es dir dann gar nicht mehr. Und man wird nicht einfach so Model indem man bei Gntm mitmacht. Selbst die Gewinner schaffen es nicht unbedingt.

Ich hoffe allerdings, dass du es dir noch überlegst und dich dagegen entscheidest. Bei Gntm geht es nicht um dein Wohlergehen, es geht darum, dass Pro7 und Heidi Klum Geld verdienen. Wenn man mit der Hoffnung in die Sendung geht, gefördert zu werden und groß rauszukommen wird man enttäuscht, denn so funktioniert das nicht. Du wirst aussortiert, wenn du nicht interessant genug bist, auch wenn du vielleicht gut bist. Wie viele von den gntm Teilnehmern sind denn jetzt wirklich erfolgreich? Lena Gerke und Rebecca Mir fallen mir ein, aber sonst?

...zur Antwort

Es geht nicht ubedingt ums Punkte machen. Wenn du dir die Vereine in der BBL anschaust, gibt es da auch immer Spieler die nur ziemlich wenige Punkte machen, aber trotzdem wichtig fürs Team sind. Die sind dann vielleicht in der Verteidigung sehr stark, holen viele Rebounds oder geben viele Assists.

Natürlich weiß ich nicht wie das bei dir ist. Um allgemein besser zu werden, ist es zum Beispiel immer gut beidhändig zu sein. Korbleger von beiden Seiten zu können, verschafft dir einen großen Vorteil. Da du kleiner bist, ist es bei dir auch wichtig, dass du gut im dribbeln bist, auch das kannst du eigenständig üben. Und natürlich einfach werfen, werfen, werfen, das hilft immer.

Aber wie gesagt, allgemein kommt es nicht auf die Punkte an. Es gibt noch einige andere Sachen, die im Basketball wichtig sind und kein Basketball Team funktioniert, wenn jeder immer nur versucht selber den Korb zu machen.

...zur Antwort

Findet ihr Sex und Co mit 14 zu früh?

Hallo Leute, ich bin 15, weiblich und habe schon des öfteren die Erfahrung machen müssen, dass besonders Erwachsene nicht gut auf das Thema Sex in der Jugend zu sprechen sind. Immer wieder wird behauptet, dass Sex unter 18 Jahren nicht gut sei. Und das verstehe ich nicht. Es ist einem in Deutschland ab 14 Jahren erlaubt Sex zu haben. Die meisten Mädchen und Jungen sind sogar schon vorher geschlechtsreif. Also warum nicht? Solange beide Spaß dabei haben ist es doch nichts verkehrtes? Und warum wird so ziemlich jedes Mädchen, die keine Jungfrau mehr ist als ... abgestempelt. Über Jugendliche, die Sex haben wird gesprochen. Meine Eltern wollen mir beispielsweise auch "verbieten" Sex. Des öfteren heißt es "Bitte warte mit dem Sex und Petting". Aber wie stellen sich diese Menschen das denn vor? Ständig seine Lust unterdrücken ist doch schrecklich. Da ist man mit seiner Freundin oder seinem Freund gerade total zu Gange und dann "Stopp! In 3 Jahren bin ich 18, dann ist es okay!".

Und ich rede hier nicht von Schwangerschaften in der Jugend. Wenn jemand das meinte könnte er ja auch einfach sagen "Kein Sex ohne Verhütung", anstatt "Kein Sex" und Punkt. Sie regen sich ja im Generellen darüber auf, dass diese "Kinder" schon Verkehr haben.

Wie steht ihr dazu?

Ich jedenfalls würde mir sowas nicht verbieten lassen. Wenn ich Sex mit meinem Partner möchte, dann habe ich mit ihm Sex. Und das hat meiner Meinung nach absolut nichts mit schlampigem Verhalten zutun.

...zur Frage

Wenn beide Spaß daran haben und es wollen und vor allem Vertrauen zwischen den Partnern herrscht, finde ich Sex mit 14 absolut okay. Ich selber hätte mich mit 14 zwar noch nicht bereit dazu gefühlt, aber letztendlich ist das jedem selbst überlassen.

Ich finde dabei aber wichtig, dass es eben nicht nur Sex ist weil "alle anderen das auch schon machen" oder weil der (vielleicht ältere) Partner drängt. Das gilt allerdings nicht nur in jungen Jahren, sondern eigentlich immer. Zu Sex sollte man sich nie von irgendjemandem drängen lässen. Ich lese hier ja auch Fragen wie "bin 17 und hatte noch nie einen Freund. Normal?" JA! Man kann mit 14 oder mit 30 zum ersten Mal Sex haben, man sollte sich da weder von seinem Umfeld noch von der Gesellschaft irgendetwas vorschreiben lassen.

Ach ja und man sollte natürlich über Verhütung informiert sein und sich auch selber darum kümmern (sich zum Beispiel als Junge nicht unbedingt einfach darauf verlassen, dass die Frau die Pille nimmt. Doppelt hält im Zweifelsfall besser).

...zur Antwort