Was tun gegen ein erniedriegendes YouTube Video?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ok. Die gute Nachricht ist: Die Rechtslage ist völlig eindeutig. Dieser "falsche Freund" hat in jedem Fall gegen dein Persönlichkeitsrecht verstoßen. Denn nach deinem "Recht am eigenen Bild" gemäß §22 KUG, darf niemand Bilder oder Filme, auf denen du erkennbar bist, ohne deine Genehmigung veröffentlichen.

Jetzt ist die Frage, wie du dieses Video schnell offline bekommst. Was du als erstes machen kannst, ist das Video zu "melden." Wenn du angemeldet bist, und unter dem Video auf "mehr" klickst, kannst du "melden" auswählen. Dort wählst du in der Liste "verletzt meine Privatsphäre" aus und sendest die Meldung ab.

Ärgerlicherweise reagiert Youtube Erfahrungsgemäß langsam auf solche Meldungen. Deswegen ziehen wir jetzt härtere Bandagen auf:

Du nimmst jetzt diese E-Mail-Adresse: copyright@youtube.com und schickst denen den folgenden Text. Das sollte ihnen Beine machen.

""Sehr geehrte Damen und Herren,

das im folgenden verlinkte Youtube Video verstößt gegen meine Privatsphäre und mein allgemeines Persönlichkeitsrecht. Das Video, in dem ich zu sehen bin, wurde gegen meinen Willen online gestellt. Gemäß § 22 KUG verstößt dies gegen mein „Recht am eigenen Bild.“
[Link zum Video]

Ich fordere Sie dazu auf, den betreffenden Inhalt schnellst möglich von ihrer Plattform zu entfernen.

Ich mache Sie darauf aufmerksam, dass ich Ihnen den Rechtsverstoß mit dieser E-Mail im Sinne von §10 Telemdiengesetz „zur Kenntnis gebracht“ habe. Sie sind folglich dazu verpflichtet den rechtswidrigen Inhalt in „angemessener Zeit“ zu entfernen. Sollten Sie dies nicht tun, behalte ich mir rechtliche Schritte gegen Youtube vor.

Mit freundlichen Grüßen
[Dein Name]

Ladies and Gentlemen,

the Youtube-Video linked below violates my privacy and my personal rights. The Video, in wich I am visible, was uploaded without my approval. Due to § 22 KUG (German Copyright-law, wich is applicable to Videos broadcastet in Germany) this violates my „Recht am eigenen Bild“. („right to the use of the personal image“)
[Link zum Video]

I request you to delete the content in question from your plattform.

I inform you, that by sending this E-Mail to you, I have „made you aware“ of the illegal Content. Due to §10 „Telemediengesetz“ (german „tele-media law“) you are required to delete the illegal Content in an „appropriate period of time.“ Should you refuse to do so, I will consider to take legal steps ageinst youtube.

Yours sincerely
[Dein Name]“

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PrivateFragenD
22.02.2016, 04:13

Ich weiß ich bin nicht der Fragensteller, aber das ist wirklich eine top Antwort

0

Das ist natürlich blöd gelaufen , was ich tun würde :die Polizei einschalten außerdem kannst du doch das Youtube-Video wegen dem Urheberrecht melden trotzdem viel Glück :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Könnte schwierig werden, da du ja nicht mehr der Urheber des Videos bist, wenn du es auf Whatsapp verschickst.

Am einfachsten ist es, wenn du es mit ihm persönlich irgendwie geklärt gekriegst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Melden und dem "Freund" sagen er soll es runter nehmen. Wenn es nach drei Tagen nicht runter ist zur Polizei/Anwalt. Er verletzt damit dein Recht am eigenen Bild, das ist strafbar

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du könntest versuchen YT zu kontaktieren.
Vileicht via email oder via twitter / facebook ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dybala98
15.02.2016, 21:54

Falls das mit dem melden nicht funktioniert werde ich das mal machen , danke schonmal

0

Ich würde mir nen Anwalt suchen und Ihn Anzeigen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Melden, müssen wie gesagt mehrere machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dybala98
15.02.2016, 22:02

Weißt du wie viele ungefähr ?

0

Was möchtest Du wissen?