Nein, denn Watt ist die elektrische Leistung, die aufgenommen wird. Wie viel Licht daraus gemacht wird hängt von vielen Faktoren ab.

z.B. würdest  Du mit einer 12 Watt Glühbirne (die alten, mit Draht) kaum eine Abstellkammer beleuchten können, während eine gute 12 Watt LED-Birne einen normalen Wohnraum gut ausleuchtet.

...zur Antwort

Denk' Dir doch einfach mal eine Utopie, in der jeder sich an den Kathegorischen Imperativ ("Handle nur nach derjenigen Maxime, durch die du zugleich wollen kannst, dass sie ein allgemeines Gesetz werde") oder eben an Jesu Gebot der Nächstenliebe ("Du sollst Deinen Nächsten lieben wie Dich selbst"):

Richter, Polizisten und Staatsanwälte wären arbeitslos, weil niemand jemand Anderem etwas Böses tut.

Jetzt denk' Dir das Gegenteil: Jeder, wirklich jeder schaut nur noch auf sich selbst:

Es gibt keine Familien mehr, denn warum soll man Geld auf Kinder verschwenden, wenn man es für sich selbst haben kann. Die Verbrechensrate ginge in die Höhe, denn warum soll ich auf jemand Anderes Rücksicht nehmen? Warum sollten sich Richter und Polizisten an irgendwelche Vorschriften halten, ja, warum sollen sie überhaupt für die Sicherheit oder Rechte irgend eines Anderen eintreten?

Ich denke, mit diesen Bildern wird in etwa klar, was passieren würde, wenn diese fundamentale Grundlage eines Gemeinwesens wegbrechen würde.

...zur Antwort

Es kommt natürlich auf die konkreten Anforderungen der Stelle und die eigenen Kenntnisse an, aber man könnte z.B. eine Ausgangssituation in Excel erstellen und auf einem Blatt ausdrucken, und den Bewerber dann eine Aufgabe stellen, bei der er eine (der zukünftigen Aufgabe entsprechende) Formel formulieren muss.

Das kann er ja auch aufschreiben, und man kann das dann mit der eigenen Lösung des Problems vergleichen.

Oder man gibt ihm einen VBA-Code mit einem Fehler und fragt ihn, warum der Code nicht macht, was er soll.

...zur Antwort
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.