Lasst den Mist.

Das gibt nur unnötigen Ärger.

Und: Euer Lehrer sitzt am längeren Hebel, ihr nicht.

...zur Antwort

Man täuscht sich ja auch schon mal und bildet sich einen Geruch ein.

Vielleicht hast du dir diesen Geruch ja auch nur eingebildet.

Unser Gehirn spielt uns öfters einen Streich, warum nicht in diesem Fall?

Und: Hast du in einer Textilreinigung den Geruch der Parfümerie Douglas erwartet?

...zur Antwort
ich finde offene Schue praktisch (luftig & schnell anzuziehen)

Ich laufe den Sommer über fast immer in Birkenstocklatschen herum, es ist einfach bequemer und man schwitzt nicht.

...zur Antwort

Nimm ihn ruhig mit. Es wird eh derzeit überlegt, ob man das Thema Nationalsaozialismus bereits im Sachunterricht in der Grundschule behandelt. Von daher: Nimm ihn mit, wenn es interessiert.

...zur Antwort

Bestimmt ist das möglich (theoretisch), aber ich würde gern wissen, wie du das anstellen willst :)

...zur Antwort
Sehr gut

Definitiv sind sie wichtig. Und was Kinder / Jugendliche angeht sollte es schon eine Impfpflicht geben, zumindest für die wichtigen Impfungen wie Tetanus, Polio, Röteln etc.

Ich stelle es mir schlimer vor Wundstarrkrampf zu bekommen, als eine Impfung dagegen. Mutmaßlich ist ein kurzer Piekser weniger schmerzvoll als der Ausbruch der Krankenheit...

...zur Antwort

Solange er es verträgt ist doch alles ok.

Meine Großmutter hat auch jeden Tag ihre Tafel Schokolade gegessen und ist auch 96 geworden.

Nur weil jemand gern Süßigkeiten - wenn nicht gerade in Massen isst - ist doch alles gut, das geht dich als Enkel überhaupt nichts an.

Wenn sollte er einen Fachmann (Arzt) fragen und nicht auf das vlt. gefährliche (Halb-) Wissen seines Enkels hören.

Was ich damit meine ist, dass es dich überhaupt nichts angeht, was dein Opa so treibt oder nicht. Als Opa würde ich dich raus werfen.

...zur Antwort