Das kann man dir schlecht beantworten, weil nur du deinen Körper kennst. Ich habe Einsen in Klausuren geschrieben, vor denen ich nur einen Power-Nap (ca. 20 Minuten) gemacht habe. Ob du aber fit genug sein wirst, kann ich dir nicht sagen.

...zur Antwort
Nein, weil...
  • Die Gurtpflicht betrifft nur bestimmte Personen, während eine Impfpflicht (fast) alle betriffen würde. Der Gurtpflicht kann man entgehen, indem man kein motorisiertes Fahrzeug führt, während man der Impfpflicht nicht entgehen kann.
  • Die Benutzung eines Gurtes ist keine große Sache und stellt keine schwierige Entscheidung dar, da Gurte relativ harmlos sind. Bei einer Impfung besteht dagegen die Gefahr von Impfnebenwirkungen, auch wenn diese Gefahr äußerst gering ist [1]. Das macht die Entscheidung, ob man sich impfen lässt, schwieriger als die Entscheidung, ob man sich anschnallt. Subjektive Skepsis kann durch entsprechende Fälle bei Verwandten oder Bekannten verstärkt werden.
  • Durch Anschnallen schützt man in der Regel sich selbst, während eine Impfung auch andere schützen kann. Zum einen verringert die Impfung das Risiko eines schweren Verlaufs [2], sodass die Auslastung der Krankenhäuser reduziert werden kann und weniger wichtige Operationen verschoben werden müssen, zum anderen ist das Infektionsrisiko geringer und, zumindest im Hinblick auf die Delta-Variante, auch das Transmissionsrisiko [3].

[1] PEI: Ver­dachts­fäl­le von Ne­ben­wir­kun­gen und Impf­kom­pli­ka­tio­nen

[2] RKI: Wirksamkeit

[3] RKI: Transmission

...zur Antwort

Man darf die Taliban-Herrschaft und das Islamische Emirat nicht anerkennen, sollte sich aber dennoch um die Bevölkerung kümmern, insbesondere um die Frauen und Kinder. Die Armut hat deutlich zugenommen, also muss eine Lösung gefunden werden. Ebenso muss sichergestellt werden, dass grundlegende Menschenrechte auch in Zukunft gewahrt bleiben. Wir können die Menschen nicht einfach sich selbst überlassen, immerhin sind wir für die jetzige Situation nicht gerade unverantworlich.

...zur Antwort

Das hängt von den Konditionen ab. Bei einigen Banken, z. B. ING oder DKB, gibt es eine Debitkarte (es wird sofort vom Konto abgebucht, ansonsten gleichwertig zur Kreditkarte) kostenlos zum Girokonto dazu. Es gibt auch Girokonto-unabhängige kostenlose Kreditkarten, z. B. Barclays Visa oder Hanseatic Bank GenialCard. Darüber hinaus existieren Kreditkarten mit verschiedensten zusätzlichen Leistungen, u. a. Versicherungen für Reisen. Diese können entsprechend viel kosten.

...zur Antwort

Allgemein gilt, dass jeder Wikipedia-Artikel relevant sein muss, d. h. „nach sinnvollem Ermessen auch zeitüberdauernd von Bedeutung sein [wird]“. Für Personen gilt:

Ein wichtiger Anhaltspunkt für die Relevanz einer lebenden Person ist, dass sie in einem anerkannten biographischen Nachschlagewerk (etwa Munzinger-Archiv, Kürschners Deutscher Gelehrten-Kalender, Deutsches Biographisches Archiv) verzeichnet ist.
Als Anhaltspunkt kann dienen: Die Person ist
– wegen ihrer Beteiligung an historischen, politischen oder sonstigen nachrichtenwürdigen Ereignissen bekannt,
– eine weit bekannte Persönlichkeit aus der Unterhaltungsbranche (wie Fernseh- und Filmproduzenten, Regisseure, Schauspieler mit einer Hauptrolle oder mehreren Nebenrollen in kommerziell vermarkteten Werken),
– Autor, Herausgeber, Fotograf, Musiker, Maler, Bildhauer, Architekt, Ingenieur oder andere Person, deren Werk oder Arbeitsleistung als herausragend anerkannt und dauerhaft Teil der Geschichte des Fachgebiets geworden ist,
– in mehreren Publikationen der Verfassungsschutzbehörden namentlich hervorgehoben,
– nachgewiesener Träger eines hohen Ordens (beispielsweise Bundesverdienstkreuz),
– als Gerechter unter den Völkern ausgezeichnet.

Hier und hier ist alles detailliert beschrieben.

...zur Antwort

Das ist mithilfe von Tor möglich.

...zur Antwort

Die E-Mail-Adresse kann für die Paketankündigung angegeben werden, ist aber optional. Der Verkäufer kann dir auch auf anderem Wege die Sendungsnummer mitteilen, damit du die Sendung verfolgen kannst.

...zur Antwort

Du solltest versuchen, dich die meiste Zeit in deinem Zimmer aufzuhalten und möglichst wenig Kontakt zu deinen Eltern zu haben. Bei Kontakt solltest du eine FFP2-Maske tragen und Abstand halten. Desinfiziere deine Hände regelmäßig. Gemeinsam genutzte Räume sollten gut durchlüftet werden.

...zur Antwort

Das ist ein Betrugsversuch. Erkennbar an folgenden Kriterien:

  • ING-E-Mails sehen anders aus (z. B. endet eine E-Mail mit „Einen schönen Tag und viele Grüße \n Ihre ING“)
  • die ING spricht dich mit deinem Namen an
  • normalerweise gibt es keine Online-Banking-Links in einer E-Mail
  • es wird Druck gemacht
  • der Button leitet dich wahrscheinlich auf eine andere Seite als die angegebene weiter

Du solltest besser keinen Link in einer solchen E-Mail anklicken. Gehe lieber direkt in das Online-Banking und überzeuge dich selbst von der Situation.

...zur Antwort

Laut einer Mainzer Studie berichten 40 Prozent der Infizierten von Long-Covid-artigen Symptomen. Man muss aber auch eingestehen, dass die Symptome relativ unspezifisch sind, sodass auch mehr als jede fünfte Person, die nie infiziert war, über ähnliche Symptome klagt.

...zur Antwort

Zum einen handelt es sich bei Videos natürlich um deutlich größere Datenmengen als nur bei Text und Bildern, zum anderen befindet sich auf diesen Seiten oftmals viel Werbung. Daher sollte ein Ad-Blocker verwendet werden, um die Ladezeiten und den Verbrauch des Datenvolumens zu reduzieren.

...zur Antwort