alles was in der bibel steht ist die wahrheit... es gibt mittlerweile sehr viele wissenschaftliche beweise... ja es stehen noch viel koriose sachen drinne... aber es heist ja nicht das es nicht geschehen kann... es wurde bewiesen das alles was die bibel schreibt bis heute sich alles so erfüllt hat wie es die bibel vor raus gesagt hat... und das war sehr sehr viele prophezeiungen... deshalb kann man davon ausgehen das sich auch der rest der bibel über die zukunft weiter erfüllen wird... jeder der diesen chip annimmt ist in gefahr... aber was ist eigendlich so unvorstellbar daran? die technick ist doch heute schon sehr weit und es ist doch nicht verwunderlich das die technich dann auch als chip in uns sein kann... das wird schon überall getestet und studien gemacht... die vorbereitungen laufen alle schon... und so ein leben macht auch kein spaß mehr... also warum soll da nicht der teufel hinter stecken? wer sonnt will sowas für die menscheit wollen? aber viel wichtiger ist ob du schon errettet bist... damit du dich davor schützen kannst...

...zur Antwort

ich weiß welchen sie meint... ihr müsst nur mal bei you tube frid chip eingeben... dieser soll 2018 eingefürt werden... ja dann sieht die welt nicht mehr so rosig aus für alle menschen... nein keine verschwörung! das kann daran erkennen das alles schon in vorbereitung dafür ist. es gibt und gab schon sehr viele studien und test... auch in deutschland gibt es testweise pojekte dafür... das ist vorbereitung... der richtige chip wird dann erst eingefürt wenn es öffendlich im fernsehen bekannt gemacht wird. dann hüte sich jeder der kann... 

ja die bibel warnt auch dafor... jeder der diesen chip an nimmt wird für immer verloren sein... schon komisch das die bibel vor ca. 2000 jahren geschrieben wurde und trozdem sehr viel über unsere heutige zeit wusten... es gibt nur eine einizge erklärung dafür... das die bibel war ist und das der autor nur gott sein kann... denn kein mensch kann alles über die zukunft wissen wie die in der bibel alles wissen, es sei denn gott hat sich ein phrophet offenbart und ihm gesagt was geschehen wird und dieser es dann aufgeschrieben hat... die bibel sagt auch wie wir uns davor schützen können... 

übrigends beweise auch gibt sehr viele das die bibel die warheit ist... wenn du nach den beweisen suchst kann es dein ganzen weltbild verändern... also nichts für schwache nerfen... die bibel hat sehr viele horrorsenario auf lager... gerade was die zukunft betrift...  

...zur Antwort

hallo ikron da hast ja reichliche antworten hier schon bekommen. aber ich fand es wichtig dir die Wahrheit mit zu teilen! ich will dir sagen was ich weiß. ich bin christen. und glaube aus voller Überzeugung an die Bibel und was darin steht. manche tuhen das als ein mächenbuch ab oder einer hat es erfunden um damit Geld zu machen. aber in tasächlichkeit hat Gott selbst die Bibel geschrieben duch seine Propheten auf unserer erde. also die gottesmenschen haben das was gott gesagt hat in in die heiligen schriften geschrieben.

jetzt sagen ja viele das sind verschwörungstherorien und alles andere was in der Bibel steht oder damit in zusammenhang steht. aber es gab tasächlich mal Wissenschaftler die die Bibel genau unter lupe genommen haben, und sie wollten herrausfinden ob wirklich ein stück wahrheit in der Bibel steckt. und sie haben eine weile gesucht aber sie haben tasächlich viele beweise gefunden. auch hier auf unserer erde. beweisstücke die in der bibel beschrieben sind. das wird aber hier jetzt viel zu viel wenn ich die alle aufzählen würde. fest steht es gibt viele beweise. und fest steht auch das die Bibel das erste buch auf der welt ist. und in der Bibel steht auch das die Bibel immer present auf unserer erde sein wird. und das sie in alle welt hinaus geht. und tatsächlich würde die bibel überall verbreitet. sie wurde in allen sprachen dieser welt übersetzt. es gab viele leute und früher auch könige die die bibel ausrotten wollten und alle vernichten. sie haben auch wirklich viele vernichtet... sie aus zu rotten haben sie jedoch nicht geschaft. denn in der bibel stand das die bibel immer bestehen wird. Gott hat dafür gesogt das die Bibel am leben bleibt.

wo gibt es so ein buch das so ein aufsehen um sich macht. man kann ein anderes buch mit der Bibel vergleichen. schon alleine das ein buch in jeder sprache verfügbar ist. ist ein zeichen von Gott das er möchte das jeder die Bibel lesen kann. kein anderes buch hat so lange über Jahrtausende überlebt und ist immer noch wie damals wie heute so present. der markt für die Bibel hat nie aufgehört. normalerweise gibt es ja immer bei produckten oder büchern immer ein markt ausschwung und dann klingt nach einer zeit wieder ab. die Bibel hat sich jedoch über von tausenden jahren überall bewährt. das ist nicht normal. und troz das christen in anderen ländern verfolgt werden wegen der Bibel. wollen sie sie niemals missen. sie lesen sie trozdem. wegen kein anderes buch gab es so viel aufsehen oder Verfolgungen. solche Auswirkungen kann man nicht über jahr tausende bewirken... und trozdem war es so. weil Gott das so will. und die die die Bibel nicht wollen können nichts dagegen tun das sich trozdem überall ist.

Und Gott gibt es wirklich? davon erzählt ja die Bibel viel. ich bin jedenfalls froh das ich Gott kenne und das ich mit ihm schon viel erlebt habe. das ist der wahnsin. Gott hat mein leben verändert... bei Gott ist nichts unmöglich. manche werden jetzt hier garantiert sagen das es nur Einbildung ist. aber ich weis was wirklich im leben zählt. ich habe Erfahrungen gemacht wo es sehr eindeutig ist und es nicht mehr leugnen kann. wunder zu erleben und wenn schwerkranke durch nur ein gebet geheilt werden. dann kann man alles sagen was man will und sich allmögliche erklährungen suchen. aber Gott hat dann bewiesen das er da ist und zu was er fähig ist.

einer der nicht Christ ist von dem kannst du keine vernüpftige antwort erwarten.die sagen alle so in etwas das gleiche.das es mächen ist oder das man naiv ist wenn man das glaubt.denn sie haben ja auch keine Ahnung von der Bibel.wir müssen uns an jemand wenden der die Bibel kennt und evtl auch Gott kennt.wenn die Bibel wahr ist dann ist es auch wahr das es Gott gibt.der chip ist nur ein kleiner teil der vielen prophezeiungen in der Bibel.die Bibel sagt sehr viel über die Zukunft über uns menschen und dieser erde aus.deswegen ist es ja so wichtig das sie überall in jedem land zu finden ist.es sind auch schon viele Prophezeiungen aus der Bibel passiert.und es werden noch mehr geschehen. das ist auch ein starker beweis. woher wusste die Bibel wenn sie so alt ist von unseren modernen Methoden die in der Bibel an mancher stelle erwähnt werden. in der Bibel steht auch das das fernsehen erfunden wird.das stand schon da drin seid tausenden jahren wo es solche technicken noch garnicht gab.woher wusste also die Bibel das? und woher weiß sie die ganzen anderen Sachen die schon geschehen sind und noch geschehen werden? es gibt nur eine erklährung dafür. die Bibel kann nicht von einem menschen ausgedacht sein. denn ein mensch könnte niemals die ganze Zukunft der ganzen erde vorraus sagen. die Bibel kann nur von Gott geschrieben worden sein! die Bibel hat auch eine kraft den menschen zu verändern das durch Gott geschieht. das kannst du sogar selbst testen. wenn du dazu und zu dem mehr chip wissen willst dann schreib mich an auf meine seite hier an: www.facebook.com/die.umweltfreundliche dort schreibe ich auch die Wahrheit

...zur Antwort

nelken sind die blüten von einem nelken baum... ein sogenante heilplaze/baum bzw nur die blüte... die betreuben nicht nur den schmertz sondern sie wirken auf die wunde antibaktiriell... also es tötet nicht sondern es heilt. die entzündung sollte also dadurch ein bisschen zurück gehen... aber sie geht dadurch nicht ganz weg weil die wunde ja nicht ganz offen ist und der zahn eine ärtzliche behandlung braucht und gesäubert werden muss... nelken als wirkstoff wird auch vom zahnartz gerne genutzt da die wirkung sehr schnell einsetzt...

man kann es aber auch als hausmittel anwenden bei zahnschmertzen... wenn man es richtig macht... normales reines nelkenpulver aus dem supermarkt: (nelken, gemalen) einfach aus dem gewürtzregal... dieses pulver mit dem finger auf das zahnfleisch drücken von beiden seiten oder auch in der wunde und im zahnlochschmieren... die wirkung setzt bei mir immer sofort ein der schmertz ist sofort komplett weg... allerdings hält es nur 5 minuten an die wirkung da der wirksaoff aus den nelken raus geht und balt aufgebraucht ist... dann am besten das alte pulver ausspülen mit warmen wasser damit das pulver nicht noch mehr bakeien veruracht und neu drauf machen...

aber vorsicht nur sehr wenig erst mal draufauf den finger machen denn es wirkt sehr sehr scharf auf den ersten moment und wenn man zuviel nimmt brennt es im mund...

oder nelken öl in olivenöl einwirken lassen über nacht... und auch immer wieder drauf schmieren und spülen am besten auch mit kamille tee warm...

ach übrigends nelken helfen auch sehr gut bei mundgeruch... sie bekämpfen die bakterien die diese gerüche verursachen und lösen sie auf... am besten eignet sich auch das pulver zum verteilen im mmund und auch bei den schlechten zähnen drauf tun... wichtig das pulver solange im mund behalten bis das seine wirkung wieder verliert... und es hilft auch noch gegen vieles mehr...

es ist eine sehr tolle heilplanze... es sogt auch ganz gut für unserem köper für andere bereiche und hält uns gesund...

uch beschäftige mich sehr viel mit kräutern und heilplanzen... mein freund nennt mich immer kleine kreuterhexe... man braucht kein medizin zu studieren um sich zu behlandeln zu können... wenn man weiß was für was gut ist und auf der dosierung achtet ist es sehr nützlich... die natur wirkt oft auch besser als medizin... man braucht auch nicht zu studieren um pasten richtig anrühren können... das ist alles nur verasche damit der mensch schön weiter die teuren medikamente zahlt... man muss sich aber trozdem mit den kreutern gut auskennen... denn es kann auch eine überdosierung schädlich sein... aber bei allem kannman sich ausreichendinfomieren... wenn man dann genug über eine pplanze weiß und wie sie am besten wirkt hat man ein wundermittel... man muss kein labor haben... wie zum beispiel ein pieling aus naturproduckten herzustellen wie quark und avokado verühren... mit sowas einfaches kann man beginnen... und sich langsamm vorran tasten zu den heilplanzen... zuerst eine heilplanze selbst studieren und dann selbst ausprobieren... man braucht dazu ergeitz alles darüber zu lernen und das interesse dafür und ausdauer... aber auch gesunden menschen verstand was man sich selbst antut und wie man das macht.. man darf natürlich auch damit nicht übertreiben...

aber zum artz muss man trozdem ap und zu gehen, wie zum zahnartz oder wenn man irgendwas hat was man nicht weiß was es ist... aber die rezepte kaufe ich meist nicht mehr wenn ich weis womit ich das behandeln kann... alles weiß ich aber auch selbst noch nicht... dazu braucht man aber auch viel erfahrung... wenn man sich selbst behandelt muss man ganzenau wissen welche heilplanze dafür gut ist und was noch nötig ist... ich habe mir selbst schon mein eigenes labor gemacht also sowas wie eine kreuterheilküche

...zur Antwort

na klar kann man fürs pferd zu schwer sein... und das ist keine vermutung... ich weis wie man das rechnen kann ob man zu schwer fürs pferd ist. Ich bin eine Pferdeflüsterin, und dazu gehört auch darauf zu achten das es dem pferd gut geht! ich mag es nicht wenn pferde leiden und ich setze mich mit meinem projekt auch dagegen voll ein...

und was ich hier alles lese ist zwar koreckt ( auch nicht bei allen kommentaren) aber für dich als anfängerin nicht so verständlich mit den fachwörtern... und vor allem hilft dir das nicht weiter...

ich denke du sucht ne antwort ob du reiten darfst... und auf welchem pferd mit welcher größe... ich kenne mich damit perfekt aus... hier habe ich auch ein bericht geschreiben wie man rechnet ob man für ein betimmtes pferd zu schwer ist. https://www.facebook.com/GlucklichePferdeGlucklicheKinder/posts/327449910733933

(aber für dich sollten das die reitlehrer einschätzen) deshalb ist es wichtig den richtigen reitstall aus zu suchen... auch pferde haben grenzen... und die meisten wissen nicht wo die liegen... sogar auch in reitschulen wird darauf oft nicht geachtet und diese pferde haben dann meist auch rückenschmertzen... es gibt aber auch reitschulen die völlig inordnung sind... aber die sind auch schwieriger zu finden...

also empfehel ich dir dich auf dem hof um zu schauen... hast du den eindruck das es den pferden da gut geht? schaue auch dir die reistunden als nichtreiterin zuerst an... beobachte wie sie mit den schülern redet... so ist sie dann auch zu den pferden... ist sie streng? dann dürfen die pferde auch kein fehler machen...

und wichtig wie werden die pferde gehalten... den ganzen tag in einer box zu stehen ist für pferde nicht toll und auch nicht artgerecht... Sie brauchen auf einer wiese viel auslauf zusammen mit anderen pferden... ein offenstall ist da schon viel besser (das ist ein gemeinschaftsstall wo die pferde aus dem stalll immer auf die weide laufen können und wieder rein in den stall) auch die haltung ist für pferde viel angenehmer und eigendlich sollten die dann glücklich sein... vorrausgesetzt die reitstunden sind auch okay... hast du also dir alles ein bisschen angeguckt... kannst du dich auch leichter entscheiden und mit guten gewissen reiten... den auf den guten höfen achten die auf sowas... und die anderen stinknormalen höfen meist auch angesehende... dehen geht es meist nur darum das sie mit der reitschule geld machen...

und wenn du fragen hast kannst du mich auch gerne fragen... wenn du nicht weit weg wohnst kann ich dir auch reitunterricht geben...

wenn du magst kannst du mir schreiben und du sagst mir wie viel du wiegst und ich rechne für dich aus auf welchem pferd du reiten darfst...

...zur Antwort

also auch eine gute reiterrin mit erfahrung kann es nicht einschätzen ob der sattel richig passt... ich würde dir wirklich empfehlen zum sattler zu gehen... der hat nähmlich ahnung davon und nur der kann dir sagen was es wirklich mit dem sattel auf sich hat... ich bin auch eine erfahrene reiterin und überlasse solche fragen lieber dem fachman...

es kann aber auch genauso gut schlechte erfahrungen sein das das pferd mit einem sattel gemacht hat... und deshalb nie wieder einen sattel tragen möchte...

aber abgesehen davon gehört ein pferd mit 18 jahren eigendlich im ruhestadt. es hat ausgedieht... wenn ich du währe... dann würde ich ihr, auf ihren alten tage ihr wohlverdiehnte ruhe gönnen... und außerdem ist sie vielleicht auch zu alt als das sie sich an eine so große umstellung gewöhnen könnte... und zwar den sattel jetzt lieben? lass ihr einfach die ruhe... wenn denn höchstens nur ab und zu ohne sattel reiten... aber das dann auch nicht mehr all zu lange... weil sie ist halt alt ne... vergesse das nicht auch wenn sie so fitt erscheinen mag...

...zur Antwort