Google - Unsere Systeme haben ungewöhnlichen Datenverkehr aus Ihrem Computernetzwerk festgestellt...

Guten Morgen,

wenn ich etwas in die Google-Suche eingebe, dann erscheint die Aufforderung, dass ich das abgebildete Captcha eingeben soll, um zu zeigen, dass ich ein Mensch bin. Ist das normal?

Muss ich mir jetzt sorgen machen? Denn einen Virus oder Ähnliches habe ich nicht gefunden. Kam das bei euch auch schon mal vor?

Geben Sie die folgenden Zeichen ein, um fortzufahren:

Über diese Seite

Unsere Systeme haben ungewöhnlichen Datenverkehr aus Ihrem Computernetzwerk festgestellt. Diese Seite überprüft, ob die Anfragen wirklich von Ihnen und nicht von einem Robot gesendet werden. Warum? Diese Seite wird angezeigt, wenn Google automatisch Anfragen aus Ihrem Computernetzwerk erkennt, die anscheinend gegen die Nutzungsbedingungen verstoßen. Die Sperre läuft ab, sobald diese Anfragen eingestellt werden. In der Zwischenzeit können Sie unsere Dienste weiterhin mithilfe des oben stehenden CAPTCHAs nutzen. Dieser Datenverkehr wurde möglicherweise von bösartiger Software, einem Browser-Plug-in oder einem Skript gesendet, das automatische Anfragen verschickt. Falls Sie Ihre Netzwerkverbindung mit anderen teilen, bitten Sie Ihren Administrator um Hilfe. Möglicherweise ist ein anderer Computer, der dieselbe IP-Adresse verwendet, für die Anfragen verantwortlich. Weitere Informationen Eventuell werden Sie um Eingabe des CAPTCHAs gebeten, weil Sie komplexe Anfragen verwenden, die bekanntermaßen von Robots verwendet werden, oder weil Sie sehr schnell Anfragen senden.

Google - Unsere Systeme haben ungewöhnlichen Datenverkehr aus Ihrem Computernetzwerk festgestellt...
Computer, Internetseite, Internet, Software, Google, Virus, Web, Trojaner, WWW
2 Antworten
Autostart - Welche Programme brauche ich?

Hallo zusammen, nocheinmal,

Zuerst einmal an den lieben GF-Support: Diese Frage ist KEINE Wissensfrage, die ergooglet werden kann. Ich suche hier Rat. Im Internet findet man zwar, wozu welches Programm gut ist, aber dennoch braucht man den Rat eines Fachkundigen Experten, um nicht die falschen Programme im Autostart zu lassen, bzw. rauszunehmen. Und ich kenne mich damit nunmal nicht aus. Wie in der Frage zu lesen war (FALLS DER SUPPORT ÜBERHAUPT LIEßT, BEVOR ER LÖSCHT?), war zu einem der Programme im Autostart nichts, aber wirklich rein GAR NICHTS im Internet zu finden. Solltet ihr meine frage dennoch wieder löschen wollen, dann erbitte ich um einen richtigen Grund für die Löschung. Danke!

Nun zur eigendlichen Frage:

ich habe ein neues Acer notebook und würde gern beim Systemstart einige Programme deaktivieren. Leider weiß ich nicht was wozu gut ist, und was auch wirklich Systemrelevant ist, bzw. was ich rausnehmen kann, da es startet wenn es gebraucht wird usw. Ihr wisst schon was ich meine.

Könnt ihr mir sagen, was ich definitiv ausstellen kann?

Hier meine Liste:

  • Intel (R) Common User Interface (3 mal in der Liste, mit unterschiedlichen Orten/Dateipfaden)
  • Microsoft Windows Script Host
  • Realtik HD Audio-Manager
  • HD Audio Background Process
  • iuDaemon.exe
  • Launch Manager
  • Dolby Profile Selector
  • Power Management
  • ELAN Smart-Pad
  • AcerBackup Manager
  • Adobe Reader and Acrobat Manager

Den Adobe und ELAN Smart-Pad, sowie Acer Backup Manager würde ich jetzt rausnehmen. zum iuDaemon.exe war im Internet rein gar nichts zu finden. Microsoft Windows Script scheint ja wichtig zu sein, aber kann ich es trotzdem rausnehmen? Startet es denn, wenn es gebraucht wird? Mit den Restlichen Programmen weiß ich auch nicht bescheid ob ich die aus den Autostart nehmen sollte/könnte.

Ich hoffe, mir kann dabei jemand helfen, der etwas davon versteht. Ich will mir ja an meinem neuen Notebook nichts ruinieren :)

LG 01234

PC, Computer, Software, Windows, Notebook, Programm, Acer, Autostart
3 Antworten