Wächst noch etwas aus gekochten Samen?

9 Antworten

Hallo 

Das ist nicht mit jeden Samen so es gibt welche die das Kochen oder das heiß aufbrühen vertragen.

Tomatensamen packt fast alles der ist zugar fast frost unempfindlich.

Ich mache sehr gerne aus frischen Tomaten Soße,diese koche ich auf und filtere sie durch ein Sieb denn Rest entsorge ich auf dem Kompost . Es wachsen so im ganzen Garten Tomaten Pflanzen die immer sehr gut tragen.Der Samen hat das kochen überstanden und ein manchmal zwei Jahre Frost.

Es gibt Samen die so was zu gar benötigen, wie Schnittlauch der benötigt Frost . Ich würde es einfach mal Testen, kann doch nur GUT gehen und alles wächst.

Viel Erfolg

Vergiss es!! Geh in eine gute Gärtnerei und kauf dir gezogene Pflanzen von Himbeeren und Johannisbeeren. Da weißt du was du hast. Und ... was glaubst du, wie lange es dauert, bis du von einer aus Samen gezogenen Pflanze erntest??

Und nein - ich glaube nicht, dass die Samen aus Teemischungen noch keimen, insbesondere nach dem Aufbrühen.

Da würde aus dem grund schon nix mehr wachsen, weil durch die hitze die keimzellen zerstört werden. Außerdem stelle ich mir das unangenehm vor, wenn die erbsen im bauch anfangen würden zu keimen 😉

Was möchtest Du wissen?