Zyste am Gehirn gefährlich?

3 Antworten

Das kann am ehesten der behandelnde Arzt - vermutlich ein Neurologe - beurteilen.

Kommt drauf an wo die Zyste lokalisiert ist. Wenn diese Zyste an Größe zunimmt, kann zu neurologischen Ausfällen kommen.,

LA


michelle018 
Fragesteller
 15.10.2021, 20:31

Die Zyste liegt frontal. Was bedeutet neurologische Ausfälle ?

0
Linuxaffiner  15.10.2021, 20:33
@michelle018

Lähmungserscheinungen, Missempfindungen, wenn der Mundwinkel runterhängt, Gangstörungen,

0

Zysten sind an sich vergleichsweise ungefährlich. Allerdings ist die Diagnose "Zyste" im Kopf eigentlich nur mit einer Biopsie möglich. Zysten können manchmal auch in Wirklichkeit Tumore sein.


michelle018 
Fragesteller
 15.10.2021, 20:32

Also wenn man beim MRT eine Zyste festgestellt hat kann es auch ein Tumor sein?

0
Basti845  15.10.2021, 20:34
@michelle018

Oder auch ein Kavernom oder ein gutartiger bzw. niedriggradiger Tumor. Abschließend kann das nur eine Gefäßuntersuchung im Kopf oder eine Biopsie sicher klären, ggf. auch eine PET-CT. MRT/CT reichen dafür nicht.

0