Zwischen welchen natürlichen Zahlen liegt Wurzel 60?

4 Antworten

Tippe in den Taschenrechner Wurzel 60, bei mir kommt da 7,74 und ein paar Kaputte heraus. Diese Zahl liegt zwischen den Natürlichen Zahlen 7 und 8.

Das ist aber keine eindeutige Lösung, denn Wurzel 60 liegt auch zwischen 2 und 2000, beispielsweise. Wenn du auf Nummer sicher gehen willst, sagst du zwischen 1 und 60, dann brauchst du gar nicht rechnen.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Mathematik

DH für eine formal völlig korrekte Antwort,

aber: Was sagen denn deine Lehrer dazu (oder haben sie dazu gesagt), wenn du ihnen ihre Unzulänglichkeiten auf diese Weise vor Augen führst bzw. geführt hast ...?

0
@JotEs

Ich schwöre, dass ich nie geschleimt habe, aber irgendwie stand ich immer ganz gut bei meinen Mathelehrern (also nicht nur von der Zensur).

Zum einen hätte das meine Zensuren nicht im Ansatz geändert, selbst wenn ich dafür 0 Punkte bekommen hätte, zum anderen verstanden meine Lehrer auch Humor.

Es ist aber nicht so, dass ich ständig so etwas hingeschrieben habe.

Ein Beispiel fällt mir aber gerade ein: Einmal sollten wir einen Beweis für den Sinussatz und Kosinussatz lernen. Ich habe bemerkt, dass der Beweis nicht 100%ig schlüssig war, im Matheduden nachgeschlagen und diesen Beweis in der Mathearbeit über mehrere Seiten gebracht. Mein Mathelehrer hat mich sogar dafür nach der Arbeit gelobt, immerhin habe ich Einsatz gezeigt und meinen Kopf eingeschaltet.

Auch Lehrer sollten kritikfähig sein, vor allem wenn es um berechtigte Kritik geht. Das es nervt, wenn man ständig besserwisserisch daherkommt ist klar.

0
@Suboptimierer

Ach so, man sollte den Lehrer natürlich nie vor der Klasse bloßstellen. Das habe ich weder bei meinem Beweis noch bei der Antwort hier auf GF gemacht, denn

zum einen weiß nur ein einziger Schüler, wie man die Aufgabe auslegen könnte und der würde seinen Lehrer bestimmt nicht vor der Klasse bloßstellen wollen, weil er sonst die Frage hier gar nicht eingestellt hätte

und zum anderen weil der Fragesteller die Frage auch aus einem Buch hätte haben können. Selbst die Lehrer denken sich nicht immer alle Fragen selber aus.

Drittens ist es deswegen kein Bloßstellen, weil der Lehrer immer behaupten kann, dass er genau diese Antwort hören wollte, wenn jemand einen Extrapunkt von ihm haben wollte.

0
@JotEs

Ich hätte übrigens die Frage glaube ich nicht anders gestellt.

Ein bisschen Spaß muss manchmal sein.

0

Kannst du doch mit dem Taschenrechner selber finden. Rechne Wurzel60 und schau selber.

Na ja, löse es einfach mit dem Trichterverfahren:

Wir kennen die Wurzel der Zahl 49, nämlich 7. Genauso ist das mit der Wurzel von 64, denn die ist 8. Jetzt weißt du, das die Wurzel aus 60 irgendwo dazwischen liegen muss. Also zwischen 7 und 8. So ist das zumindest meines Wissens nach. Für Hausaufgaben wird es glaube ich reichen...:)

vielen dank, das wird reichen ;)

0

Betrachte die Quadratzahlen um 60:

7² = 49   und   8² = 64

Logischerweise liegt Wurzel(60) zwischen Wurzel(49) und Wurzel(64), also zwischen 7 und 8

Was möchtest Du wissen?