Zwei farbige Bälle im Snooker auf einmal lochen - erlaubt?

4 Antworten

Alle rote haben die gleiche Farbe, daher sind alle roten "Ball On" wenn rot anzuspielen ist.

Jede andere Farbe ist aber nur einmal vorhanden. Fällt außer der angesagten Farbe eine andere, ist dies ein Foul und wird entsprechend mit 4 bis 7 Foulpunkten bestraft (abhängig von der Farbe des Balls).

Zwei Farbige hintereinander zu spielen gibt es laut Regeln nur, wenn es zu einem "Free Ball" kommt, wenn man auf den laut den Regeln anzuspielenden Ball, nach einem Foul des Gegners gesnookert ist. Der Schiedsrichter wird dies aber ankündigen und die Farbe, welche als Ersatz-Rote gelocht wird, zählt nur einen Punkt.

Das ist dann ein Foul und man bekommt Strafpunkte.

Zum besseren Verständnis ein Beispiel:

Nehmen wir an, der Spieler hat 50 Punkte bisher erspielt.

Die letzte gelochte Kugel war eine Rote.

Nun spielt er gelb in die Tasche und eine Rote und eine blaue Kugel werden ebenfalls mit diesem Stopß versenkt.

Jetzt wird das wie folgt gezählt bzw. gehandhabt:

Gelb und blau kommen wieder auf den Tisch, rote Kugelen bleiben in der Tasche.

Da es ein Foul war gibt es jetzt Minuspunkte. Die Blaue zählt 5 Punkte, also beduetet dass: 5o erspielte Punkte minus 5 Strafpunkte = 45 Punkte die aufgeschrieben werden.

beim snooker gibt es keine minuspunkte. der spieler bekommt die 50 punkte natürlich gutgeschrieben. er hat sie ja regulär erspielt. allerdings bekommt der gegner 5 punkte gutgeschrieben. was den spielstand betrifft, so kommt letztendlich das gleich dabei raus.

1

Nein, das ist nicht erlaubt und das gibt Strafpunkte.

Das ist ein Foul. Die gelochten Farben werden wieder aufgesetzt.

Was möchtest Du wissen?