Zusammenhang zwischen Überbevölkerung und Tragfähigkeit?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hei AyAn191, zu fragen ist: Wie viele Menschen kann unser Globus ernähren = wie groß ist seine Tragfähigkeit? bzw.: Wann ist der Zeitpunkt gekommen, dass keiner mehr satt wird? Wir müssen schauen auf die fortschreitende Verwüstung des Globus, auf die Gegenden, wo eh nichts wächst (z.B. im ewigen Eis, in den Hochgebirgen), wir müssen überlegen, wie wir unfruchtbare Gegenden kultivieren und wo wir Menschen lebensfähig und menschenwürdig ansiedeln können. Und wir müssen uns fragen nach einer gerechteren Verteilung der globalen Ressourcen ...

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von carpentiero
19.10.2011, 20:42

Sternchens Dank!

0

Die Überbevölkerung ist ein mehrdeutiger Begriff: Zum einen findet man Überbevölkerung auf verschiedenen Maßstabsebenen vor. Man spricht sowohl von globaler als auch von regionaler und lokaler Überbevölkerung. In einer anderen Dimension wird Überbevölkerung in Bezug auf die gerade noch möglichen Lebensbedingungen betrachtet: Man betrachtet hier die Tragfähigkeit eines bestimmten Raumes bzw. der gesamten Welt. Die Tragfähigkeit kann dabei absolut (in Form vom verfügbaren Nahrungsangebot) betrachtet werden oder differenzierter unter Wahrung bestimmter Lebensstandards.

Anhänger der Überbevölkerungstheorie betrachten den Zustand der Überbevölkerung als bereits eingetreten und als eines der zentralen Probleme der Menschheit. Sie führen Probleme wie Armut, Hunger, Arbeitslosigkeit oder das Wachstum von Slums, die heute hauptsächlich in Entwicklungsländern auftreten, auf die dortige „Bevölkerungsexplosion“ bzw. auf starken Bevölkerungsdruck zurück. Auch Umweltprobleme und der globale ökologische Fußabdruck der Menschheit – der in Bereichen wie Flächenverbrauch, Erdölverbrauch, Überfischung, Entwaldung, Wasserverbrauch oder Schadstoffausstoß bereits zu hoch ist – werden im Zusammenhang mit dem Wachstum der Weltbevölkerung diskutiert.

In Bezug auf einzelne Länder oder Regionen ist umstritten, inwieweit von Überbevölkerung gesprochen werden kann bzw. anhand welcher Kriterien diese zu bemessen ist (diskutiert werden etwa Bevölkerungsdichte, Selbstversorgungsgrad, Flächenverbrauch, Umweltschäden oder Lebensqualität).

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Überbevölkerung

Der Zusammenhang zwischen Überbevölkerung und Tragfähigkeit besteht also darin, daß die Erde nur eine gewisse Kapazität von Lebewesen, insbesondere Menschen tragen kann, da diese einen hohen Verbrauch der gegebenen Ressourcen haben und als Folge dessen untere anderem Probleme wie Massenarmut etc. entstehen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tragfähigkeit vieleicht im übertragenen Sinne.

Wie viel mehr Bevölkerung "verträgt" der Planet noch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann den Zusammenhang nicht erklären, da ich aus meiner Sicht keine Überbevölkerung erkennen kann. Zumindest ist noch genug Platz auf diesem blauen Planeten, der eben noch nicht genutzt ist. Stattdessen hat man, wie in Tokio, Ballungsräume, in den die Bevölkerungsdichte sehr hoch ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?