Zusammenfassung The girl on the train?

3 Antworten

Hallo,

ein Schelm, der denkt, du könntest das Buch womöglich gar nicht gelesen haben ;-)

Wenn doch solltest du es zusammenfassen können. Wenn nicht, solltest du das nachholen, damit du im Unterricht oder auch in der Englischarbeit mitreden kannst.

Vom Vorsagen und davon, dass wir dir das machen, lernst du nichts. Dein Motto sollte Learning by doing! sein, dann klappt's auch bald mit dem Schreiben englischer (Buch-) zusammenfassungen. In der Englischarbeit hast du schließlich auch niemanden, der dir bei einer solchen Aufgabe hilft.

Sollte es daran liegen, dass du nicht weißt, wie man eine Summary schreibt, dann hab ich da was für dich:

Summaries werden in der Regel im

Summaries (= Inhaltsangaben, Zusammenfassungen) werden in der Regel im Present geschrieben. Handlungen aus der Vergangenheit können aber durchaus auch im Past Simple und Present Perfect stehen.

- The summary is usually written in the present tense.

- But past events may be reported in the past, future events may be reported in the future.

- Statements or questions which were made in the past may be reported in the past tense or the past perfect.

- Statements and questions which were made in the past but concern the future may be reported in the conditional

(Quelle: kfmaas.de/summary0.html)

Für die Anwendung der anderen Zeiten im Summary gelten dieselben Regeln und Signalwörter wie in anderen Texten.

Die Zusammenfassung eines Sachtextes, der sich mit Geschichte befasst, steht im Simple Past, denn es handelt sich um in der Vergangenheit abgeschlossene Handlungen.

In eine Summary gehören nicht:

- Progressive / Continuous Tense

- Wörtliche Rede

- Zitate aus dem Originaltext

- Eigene Meinung, Gedanken und Kommentare

- Stellungnahme

- Schlusssatz - Erzählerische Elemente, z.B. suddenly, unfortunately, at long last …

Zur Länge gibt es keine Vorgaben, man sagt über den Daumen gepeilt 1/5 des Originaltextes.

Tipps und Wendungen zu englischen Summaries findest du unter folgendem Link:ego4u.de/de/cram-up/writing/summary

Beispiele und Übungen findest du, wenn du bei Google - sample summaries oder exercises English summary eingibst.

Suche doch auch mal im Internet nach dem Klappentext (blurb) zum Buch.

Außerdem empfehle ich für das Vokabular ein gutes (online) Wörterbuch, z. B. pons.com und für die Grammatik ego4u.de und englisch-hilfen.de. Finger weg aber vom Google-Übelsetzer und seinen tr.tteligen Kollegen.

Ansonsten kenne ich das – auch in der heutigen Zeit – so, dass man eine/n Klassenkameraden/in oder eine/n Schulfreund/in um Hilfe bittet und dann gleich mit ihr/ihm zusammen Hausaufgaben macht oder lernt. Das macht doch eh mehr Spaß als alleine! 

Oder man bildet Lerngruppen, in denen man sich gegenseitig hilft und unterstützt; z.T. auch 'fachübergreifend', so dass z.B. 'Mathe-Asse', 'Englisch-Assen' in Mathe auf die Sprünge helfen und umgekehrt.

AstridDerPu

PS: A summary of several pages can sometimes be as brief as one sentence.

Brenda Spatt, Writing From Sources, 8th ed. (Bedford/St. Martin's, 2011).

Was so viel heißt wie, Eine Zusammenfassung von mehreren Seiten kann manchmal nur aus einem Satz bestehen.

Vielen Dank für die Tipps und die Mühe. Ich habe Englisch gk und bin tatsächlich einfach zu faul, die Noten und Fähigkeiten sind nicht das Problem. Dachte, dass das hier kein Lehrer Treff ist und sich hier vielleicht auch faule Schüler und/oder Gleichgesinnte untereinander helfen ;)

0

Ich glaube zwar nicht, dass du es noch brauchst und ich bin auch noch nicht fertig mit dem Buch, aber wenn du es noch brauchst, schreib das Datum und wenn ich es fertig gelesen habe, kann ich dir eine Zusammenfassung schreiben.

Woher ich das weiß:Hobby

Dann musst du das Buch wohl lesen und zusammenfassen. Bestenfalls auf Englisch.

Super Idee, wirst oder bist bestimmt ein guter Lehrer!

0
@Haus1010

Weder werde noch bin ich ein Lehrer. Aber ich habe einiges an Menschenkenntnis, und deshalb habe ich genau das angenommen:

 bin tatsächlich einfach zu faul, die Noten und Fähigkeiten sind nicht das Problem.

Faulheit wird von mir aber nicht unterstützt.

Wir könnten aber einen Deal machen: du gehst morgen für mich arbeiten und ich erledige im Gegenzug deine Hausaufgaben. Ich befürchte allerdings, dass du dazu auch zu faul sein wirst.

1
@putzfee1

Häuser stürzen ein, Kinder weinen und Autos brennen. Ein Jugendlicher hat keine Lust, beziehungsweise kein Interesse an einem Schulfach! Gibt es heutzutage noch sowas? So viel Moral und Anstand, wie hier verbreitet wird! Danke dafür!

0
@Haus1010

Wenn du nur halb so viel Energie in die Erledigung deiner Hausaufgaben stecken würdest wie dahinter, hier deinen Frust abzulassen, wärst du längst damit fertig. Und vor allem wäre das viel sinnvoller, denn du wirst, egal was du jetzt schreibst, von mir keine Unterstützung deiner Faulheit erhalten. Das hat mit Moral und Anstand wenig zu tun, sondern schlicht damit, dass ich keine Lust habe, die Arbeit anderer zu erledigen, nur eil sie selber zu faul dazu sind.

1
@putzfee1

Wenn du keine Lust hast, mir dabei zu helfen, dann lass es. Niemand zwingt dich. Ich hatte lediglich gedacht, dass jemand vielleicht eine hat oder schon mal -warum auch immer- eine angefertigt hat. So viel Disziplin und Wissen wie du hast. Kaum vorzustellen. Jedenfalls bist du sehr gut darin, anderen das Leben zu erklären. Dein Leben muss ja perfekt sein. Der Himmel wartet.

0

... und dann werden sie unverschämt.

1
@SchakKlusoh

Das ist einfach nur sein Frust, weil er nicht die erwartete Unterstützung seiner Faulheit bekommt. Mach dir nix draus, der Bub steckt noch mitten in der Pubertät. Da hat man schon mal solche Phasen. Das vergeht auch wieder. Jedenfalls bei den Meisten....

2
@putzfee1

Was hat das bitte mit Pubertät zu tun? Du kannst mir nicht erzählen, dass man, sobald man ,,erwachsen" ist, plötzlich alles machen will, auf alles Lust hat und sich nicht mal Dingen bedient, die einem das Leben erleichtern? Vielleicht hast du auch ein falsches Bild von mir. Englisch interessiert mich eben nicht so und ich habe andere Interessen, wie Physik und Mathe.

0
@Haus1010
Ich habe Englisch gk und bin tatsächlich einfach zu faul, die Noten und Fähigkeiten sind nicht das Problem.

Du kannst jetzt versuchen zu diskutieren wie du willst. Fakt ist: ich unterstütze keine Faulheit, und damit hat sichs. Du behauptest, du hast die Fähigkeiten, dann nutze sie gefälligst auch.

Wenn du mit solchen Antworten nicht leben kannst, darfst du hier keine Fragen stellen.

1
@putzfee1

Ich verstehe dein Problem nicht. Und darüber hinaus hält sich deine Lesekompetenz in Grenzen. Ich habe doch geschrieben, dass du mir nicht helfen musst. Ich komme doch klar damit. Es kommt mir so vor, als suchst zwanghaft einen Grund, weshalb ich hier der ganz Böse Junge bin. Total unnötig. Ich bin jetzt in der 12. und weiß selbst, dass es natürlich am besten ist, das Buch selbst zu lesen. Wenn du keine Faulheit unterstützt, kann ich das ja voll und ganz nachvollziehen. Dann lass es auch dabei, ignorier das nächste mal einfach solche Fragen und belehr nicht andere, wenn sie nicht darum bitten.

0

Was möchtest Du wissen?