Zusammenarbeite oder zusammen arbeite

2 Antworten

Es kommt auf den Kontext an. Beide Schreibweisen sind möglich, sie haben aber unterschiedliche Bedeutungen. Mit „zusammenarbeiten“ ist gemeint, dass man seine Anstrengungen auf ein gemeinsames Ziel hin vereinigt: „Sie hatten im Projekt eng zusammengearbeitet.“ Dagegen bedeutet „zusammen arbeiten“ nur, bei der Arbeit zusammen zu sein: „Sie trafen sich, um zusammen (an dem Projek) zu arbeiten."

Wenn bei Kombinationen wie (zusammen, arbeiten) der zweite Partner betont wird, dann schreibt man beide getrennt. Wenn der erste betont wird, dann schreibt man sie zusammen.

Egal wohin ich gehe werde ich im berufsfeld mechatroniker immer im außendienst eingesetzt?

Ich habe heute ein Vorstellungsgespräcj bei Die Miele gehabt,die miele kooperiert mit siemens eig hatte ich mich für siemens beworben aber sie meinten dass Die Miele Mechatroniker braucht und dieses Vordtellungsgespräch für die miele war. Dass ist noch okey aber die meinten zu mir dass ich im außendienst dierekt beim Kunden vor Ort arbeiten werde und daraug habe ich garkeine lust.Die habeb mich auch gefragr ja wie ist dass usw kommst du klar mit kunden usw, dies habe ich immer zugestimmt.(währe kein problem habe ich gesagt) ich habe den gedanken die ausbildung da anzufangen da mann mit dem kundendienst erst nach der ausbildung anfängt und ich nachdem ich den Beruf Mechatroniker gelernt habe mich in einer anderen Firma bewerben kann wo ich nicht im Außendienst arbeiten muss. Ist dass möglich oder muss ich jz immer im Außendienst arbeiten und nicjt in dem Unternehmen... währe nett wenn ihr helfen würdet.

...zur Frage

Verwaltungsfachangestellte Übernahme nach Ausbildung

hallihalllo :) ich muss einen kleinen Text erstellen über das Berufsfeld Verwaltungsfachangestellte. Nun weiß ich nicht recht, was ich zur Übernahme nach der Ausbildung schreiben soll? Kennt sich da jemand aus? Vielen dank im Voraus :)

...zur Frage

Kommasetzung in Bewerbung?

Hallo Mitleser,

ich möchte es kurz machen: Ich sitze gerade am Bewerbungen schreiben und mir brummt der kopf und man hinterfragt jeden Satz nach seiner Richtigkeit und brauche jetzt hilfe. Bitte nur wenn ihr euch 100% sicher seit. Es geht um die Kommasetzung bei folgenden Satz: Während meiner Ausbildung zählten überwiegend die Servicetätigkeiten wie die telefonische und schriftliche Betreuung der Kunden, die persönliche Beratung als auch administrative Bürotätigkeiten und die Datenpflege mittels MS-Office zu meinen Aufgaben.

Wo müssen hier Kommas gesetzt werden oder ist es richtig so ?

VG

...zur Frage

Zu passiv formuliert?

Kann man das in einer "formellen" E-Mail so schreiben?

"Das Interesse meinerseits besteht nach wie vor."

Ich würde es gerne anders schreiben als - Ich bin nach wie vor an …. interessiert - , denn der zweite Satz beginnt auch mit "Ich". :)

...zur Frage

Berufsfeld Tiermedizin?

Liebe Community,

in der nächsten Zeit absolviere ich von der Schule her ein Betriebspraktikum in einer Tierarztpraxis. Ich soll dazu dann auch einen Bericht schreiben mit der Überschrift Berufsfeld. Ist das Berufsfeld Tiermedizin oder Tierarzt? Und soll ich dann nur über Tierärzte (Ausbildung, Tätigkeiten etc.) schreiben oder auch noch über andere Berufe in der Tiermedizin ( Tiermedizinische Fachangestellte, etc.) ? Und was ist der Unterschied zwischen Berufsfeld und Berufsbild?

Für Hilfe wäre ich dankbar :D

Lg senjuu

...zur Frage

Grammatik, "meiner" oder "meine"

heisst es "meine" oder "meiner" in folgendem Satz?

"Die Stelle XY interessiert mich sehr, weil sie mir aufbauend auf meiner Berufserfahrung und Ausbildung neue Entwicklungsmöglichkeiten bietet"

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?