Zu viel Mehl?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

klingt nach z uviel mehl.. aber wenn ihr noch milch ran tut, vegesst den zucker nicht, sinst schmecken die auch nciht..l aber viel kann man da nicht mehr tun. z umehlig ist zu mehlig..

Danke für eure Hilfe nochmal...auch wenns nicht viel gebracht hat...haben einfach noch was Milch Vanillezucker und Backpulver rein gemacht und sie waren perfekt;DD

ic glaube die sind einfach nicht durchgebacken

oh das könnte gut sein...wir probieren es mal:)

0

Wie backen damit Muffins nicht aufplatzen?

Hi, ich wollte man schöne verzierte Muffins machen, oder eben Cupcakes. Das Problem ist, das die bei mir leider nie eine ebenmäßige gerade oder runde Oberfläche haben.

Kann man irgendwas tun, damit der Teig beim backen nicht aufplatzt? Hat jemand einen Tipp? Wie machen das denn die Profis, die haben immer so schöne glatte Muffins. m(>_<)m

:D Kann man irgendwas in den Teig machen oder irgendwas rein stechen beim backen oder ne gewisse Temperatur oder so. Weil immer wenn sie so schön sind wie man sie haben will, dann sind sie noch halb roh :D

...zur Frage

Welches Mehl muss ich vor dem backen nicht sieben?

In den meisten Rezepten steht, dass man das Mehl bevor man es zum Teig gibt sieben soll. Gibt es ein Mehl, welches so fein ist das das Sieben überflüssig wird?

...zur Frage

Fladenbrot/Pide backen, Rat!

habe versucht dieses Fladenbrot zu backen http://www.chefkoch.de/rezepte/897091195139270/Das-weltbeste-Fladenbrot.html leider war es gar nicht locker und fluffig. Würde es gerne nochmal versuchen, diesmal soll es endlich klappen. Ich hab es ungefähr so gemacht

  • beim Kneten des Mehls + Hefelösung fiel mir schon auf das der Teig sehr klebrig war, ist das normal?

  • habe ihn ca 1 Stunde gehen lassen, da hatte ich aber schon das Gefühl er ist nicht wirklich "gegangen", liegt das an dem Ort, war es nicht warm genug? Habe die SChüssel mit dem Teig in der Küche stehen lassen

  • dannn beim Durchkneten hat der Teig auch wieder sehr geklebt, das zweite mal habe ich den Teig/Fladen auf einem mit Olivenöl bestrichenen Backblech gehen lassen

  • der Ofen war auf 220°C ober-Unterhitze eingestellt.

  • dann das mit dem Wasserdampf: ich habe zuvor eine Auflaufform unten rein gestellt und dann darein das Wasser geschüttet Die backzeit war bei mir auch deutlich länger (habe übrigens nur die Hälfte des Rezeptes gemacht daraus einen Fladen) -das Fladenbrot war überhaupt nicht locker, sondern Platt und ist eigentlich nicht wirklich aufgegangen im Backofen (auch beim gehen lassen schon nicht wirklich)

Ich hab Mehl type 405 benutzt, kann es daran liegen? Welches Mehl soll ich verwenden? Und soll ich lieber Umluft backen? wann merke ich denn dass das fladenbrot wirklich fertig ist? Hoffe mir kann jemand helfen Vielen Dank schon einmal (:

...zur Frage

Was bewirken Milch und Backpulver beim Backen und welche Rezepte sind gut für Anfänger?

Hallo Community. Ich würde sehr gerne mal etwas backen und ich habe dazu ein paar Fragen:

  1. Was ist anders, wenn man einen Teig aus Mehl und Milch macht anstatt Mehl und Wasser? (ausser dem Geschmack)
  2. Kennt ihr so richtig einfache Kuchen oder Keks Rezepte? Also wirklich wirklich seeehr Anfänger freundlich ^^
  3. Was bringt es, wenn man in einen Teig zusätzlich Backpulver rein tut? Also was bewirkt das?

danke schonmal :)

...zur Frage

lebensmittelfarbe in kuchenteig?

ich will pinke muffins backen, kann ich die lebensmittelfarbe einfach in teig rein und dann backen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?