zu kleines Rohr erweitern?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

moin.

such dir einen kegel aus stahl. den treibst du von oben auf das rohr ( dasa rohr vorher warm machen, ruhig rot glühend, sonst reisst es vielleicht, ne angabe der wandstärke wäre hilfreich ).

den kegel treibst du so weit rein, bis das lager reinpasst.

nun ist der "trichter" am rohr natürlich am ende zu gross- also nimmst die ein rohr mit 35 mm aussendurchmesser, steckst es so weit in den trichter, wie das lager reingehen soll.

dann erwärmst du das trichterrohr wieder und treibst es um das innenrohr drumrum.

das wird ein bisschen dauern, weil man stahl relativ einfach strecken - aber schlecht wieder stauchen kann.

ne andere möglichkeit wäre, sich eine reduktion von 35 auf 30 mm zu bestellen ( die gibts z.B. bei ebay, sonst fertigt dir ein metallverarbeitender betrieb so ne reduktion für kleines geld- ist ja schnell gedreht sowas ).

diese reduktion schweisst du an das 30er rohr, an die andere seite der reduktion ein 35er rohr, und in das 35er kommt dann das lager.

noch ne möglichkeit- einfach an anderes lager. der innendurchmesser ist denke ich für dich entscheidend. wenn du genug platz hast ( ich weiss ja nicht, was da rein soll ) einfach ein lager mit dem passenden innendurchmesser und 30er aussendurchmesser bestellen ( die besten lager gibts bei SKF ).

hoffe geholfen zu haben

syncopcgda 31.01.2013, 11:28

Recht und schön, aber ich fürchte, dass er damit total überfordert ist.

0

Mit einer Drehmaschine.

wäre es nicht sinnvoller einen kugellager der passt zu nehmen?

Was möchtest Du wissen?