Darf man sich zu Karneval als Hitler verkleiden?

17 Antworten

Hitler zu parodieren ist immer provokant und grenzwertig aber auch sehr lustig. Aber im Karneval geht das nicht. Auf der Bühne wirst du ausgebuht, weil es nicht Karneval ist, und auf der Straße, in Kneipen  und in Sälen vergeht einem der Spaß. Was du machen kannst: kopiere Uniform und aussehen von Charlie Chaplins der große Diktator. Das ist auch eine Hitlerfigur aber mit etwas Distanz. Vielleicht wirst du trotzdem auf der Straße verprügelt...

Ich finds lustig und es ist auch meines Wissens nach nicht verboten.
Nur weil uns Deutschen die Geschichte immer noch nachgesagt wird, kann man sich doch trotzdem verkleiden.
Heißt ja nicht direkt dass man rassistisch ist.

Hat nichts mit Deutsch-sein zu tun. 

Nur ist es nicht angebracht, wenn man sich gerade als Hitler verkleidet, der Millionen Menschen auf dem Gewissen hat.

Zudem soll es doch eine lustige Verkleidung sein, was ist an dem Spinner lustig?

0

Hm mal überlegen vielleicht ist das lustige an ihm ja, wie jeder mit ihm verglichen wird der auch nur ansatzweise etwas 'gegen Ausländer' sagt.
Natürlich war das was er gemacht hat in keinster Weise gut, aber deswegen muss man ja nicht heute noch Angst vor dem Namen haben.

0

Nein, darf man nicht - und da in diesem Jahr  aufgrund der Vorfälle zu Silvester besonders viel Polizei unterwegs sein wird und man zusätzlich jetzt auch noch Übergriffe von Rechtsradikalen befürchtet, wird man mit solch einer Verkleidung richtig Ärger kriegen.

Naja ich würde es ehrlich gesagt nicht machen🙍 war ein schlechter Mensch und so😬 geh als etwas fröhliches😍 und so 👑 mir gefallen so bunte Sachen mehr😮

Was möchtest Du wissen?