Zu alt um eine Freundin zu haben?

24 Antworten

Nein, "zu spät" ist das ganz bestimmt nicht. Zwar sind frühe zwischengeschlechtliche Beziehungen der gesellschaftliche "Normalfall", aber das bedeutet für Dein einmaliges Leben nicht viel. Du bist wirklich noch jung - lass' Dir da nichts einreden. Ein Junge, der mit 14 Jahren bereits sexuelle Erfahrungen macht, ist (denke ich) ebenso ein Ausnahme- und Extremfall, der so nicht unbedingt Vorbildcharakter hat. Eigentlich bist Du jetzt in Deinem gegenwärtigen Alter erst "attraktiv" für junge Frauen.

XD du bist 20, nicht 80. Es ist nie zu spät im Leben. Das Problem sind doch auch die Erwartungen der anderen. Mal ehrlich, würde dich deine Situation belasten, wenn kein Mensch was dazu sagen würde und es ganz normal wäre? Genieß einfach dein Leben, du steckst noch früher in einer Beziehung, als dir lieb ist.

Ich verstehe, dass du dir gewisse Sorgen machst, weil du mit deinem Alter vielleicht etwas von der "Norm" abweichst. Klar auch, dass es immer Leute geben wird, die dich deshalb verspotten.

Vehement zu verneinen ist allerdings die Aussage, dass du "zu alt" für eine Freundin bist. Zu alt für eine Freundin bist du erst, wenn du am Sterbebett liegst und für immer einschläfst.

Überlege dir, warum du keine Freundin hast. Rede mit ein paar Frauen darüber was du tun kannst um anziehender zu sein. Und halte die Augen offen nach möglichen Kandidatinnen. Viel Erfolg!

Was möchtest Du wissen?