Zitate aus Büchern/ Filmen

12 Antworten

Hallo, hier ein paar Zitate die die Autorin Kerstin Gier in ihrem Zweitem Buch ihrer Edelsteintriologie "Saphierblau", zwischen den Kapiteln verwendet. (Die Bücher sind übrigens sehr zu Empfehlen!)...

- Wir können sehen, wie eine Tasse vom Tisch fällt und in Scherben geht,   aber wir werden niemals sehen, wie sich eine Tasse zusammenfügt und auf den Tisch zurückspringt. Diese Zunahme der Unordnung unterscheidet die Vergangenheit von der Zukunft und verleiht der Zeit so eine Richtung.

- Liebende werden niemals sterben, denn Liebe bedeutet Unsterblichkeit.

- Begegnen wir der Zeit, wie sie und sucht.

- Wenn du dich änderst, ändert sich alles um die herum. Das ist Magie.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen. Ich persönlich finde die Zitate sehr schön.

Deine Tabea1516

Zum Beispiel

,,natürlich ist es in deienm Kopf. Aber warum in aller Welt sollte es bedeuten, das es nicht wirklich ist?''

Albus Dumbledore aus Harry Potter

Bei der Entstehung von Schwarzen Löchern kommt es zu riesigen Gammastrahlenexplosionen, die ganze Galaxien blenden und Millionen von Welten auslöschen. Du könntest in jeder Sekunde verschwunden sein. In dieser. Oder in dieser. Oder in dieser ...                                                                             Versuch, so oft es geht, etwas zu tun, wobei du glücklich sterben würdest :-)

Aus "Ich und die Menschen" von Matt Haig

Was möchtest Du wissen?