Zigaretten drehen mit mehreren Filtern? Bringt es einen Nutzen?

5 Antworten

die krebserregenden Stoffe (Teerverbindungen) werden tatsächlich durch grössere Filter auch mehr rausgefiltert. Die Gefahr ist, dass, weil die Zigarette auch an Geschmack verliert, man dazu tendiert, mehr zu rauchen und deshalb den Vorteil wieder zunichte macht.

Das ist natürlich ein gutes Argument, ich habe mein tabak konsum auf 3 bis 4 Zigaretten herunter geschraubt, nur dachte ich ich arbeite weiter dran und versuche es durch diese Filter, etwas sauberer zu gestalten..

Also würdest du sagen das es doch einen nutzen hat, wenn der konsum nicht steigen würde?

0
@VaultBoy

naja schon, da deine Zigaretten dadurch natürlich kürzer sind :D (ausser du verwendest longpapes ^.^ )

0

Also Fakt ist, dass bei einem normalen Filter (ich hab's am Beispiel einer Kamel-Zigarette gesehen) doch immer noch sehr viel Teer und anderer Schadstoffe durchkommen. Ich denke mal, dass es schon hilft wen man mehrere Filter hintereinander baut, da man sicher noch einen weiteren Teil der Teers im Filter behalten kann. Ob es dadurch jetzt gesünder wird wage ich jedoch zu bezweifeln, den es kommen ja noch andere Gasförmige Schadstoffe durch und die lassen sich meines Wissens nach nicht durch einen einfachen Filter aufhalten.

Da gebe ich dir vollkommen recht, das Gas kommt genauso durch wie immer...meine bedenken waren nur das irgendwie 1 Filter kaum ausreicht, nach dem rauchen schaut dieser meistens sehr mitgenommen aus, als ob er seiner aufgabe nicht gewachsen war..

0

Ein Nutzen inwiefern? Wenn die Zigarette scheiße schmecken soll, dann nützt das bestimmt XD

Nutzen das Teer & Partikel ausgefiltert werden bzw. man nicht so viele innaliert..am geschmack habe ich nicht gemerkt...

0

Was möchtest Du wissen?