Zertifikate

6 Antworten

Von dem Praktikums-Betrieb solltest Du eine Teilnahmebestätigung erhalten. Aber weder Zertifikate noch Teilnahmebestätigungen helfen im späteren Berufsleben weiter. Ein AG will wissen, ob er Dich für den Betrieb brauchen kann, nicht was Du gemacht hast.

Was genau meinst du denn mit einem Zertifikat? Etwa eine Praktikumsbestätigung? Die kannste vom Betrieb erhalten wo du es gemacht hast aber das ist kein Zertifikat. Wofür braucht man so etwas denn bitte?

um in die bewerbung zu machen

0

Du bekommst das Zertifikat vom Betrieb, in dem du das Praktikum gemacht hast, du brauchst keins zu bringen.

Vorlage für eine Bewerbung eines Praktikums 9 klasse

Hallo, kann mir jemand einen Link schicken wo ich eine Vorlage einer Bewerbung für ein Praktikum in der 9 klasse downloaden kann. Ich weiß nicht was da alles drin sein muss, wenn ich wollte und könnt könnt ihr mir auch Tipps geben was ich da rein Schreiben muss also Steckbrief Lebenslauf usw.

...zur Frage

Fachfremde Praktikums-Zertifikate aus der Bewerbung lassen?

Hallo,

ich bewerbe mich zur Zeit für eine Ausbildung. Mir fällt es leider trotz das ich mich schon viel im Internet informiert habe, schwer zu unterscheiden, welche Zeugnisse und Zertifikate wichtig sind und welche nicht.

Meine Praktika habe ich alle im Lebenslauf angegeben, aber ist es auch wichtig, noch einmal das Zertifikat beizulegen, dass diese bestätigt? Besonders dann, wenn man beispielsweise ein Praktikum in einem Fotostudio gemacht hat, aber Bauzeichner werden möchte? Oder kommt es dann wieder komisch, dass nicht alle Zertifikate mit drin sind?

Ich habe echt kein Gefühl dafür.

Danke für Ratschläge!

...zur Frage

Lebenslauf - Wie gibt man Zertifikate an, die erst in Zukunft erworben werden?

Hallo, ich plane mich für ein Schülerpraktikum in den Sommerferien zu bewerben. Ende April werde ich ein Zertifikat für das "10 Finger Tippen" abgelegt haben, welches mir im Praktikum, falls ich akzeptiert werde, durchaus gelegen kommen wird. Meine Frage ist nun wie ich möglichst formell und sachlich mit entsprechendem Datum in meinem Lebenslauf angebe, dass ich den zum Zertifikat führenden Kurs erst im April belegen, aber bereits vor Beginn der Sommerferien beendet haben werde? Kann man da einfach die entsprechende Zeitspanne angeben mit zugehörigem Namen des Kurses bzw. wo er stattfindet oder muss ich den Zukunftsaspekt noch einmal besonders deutlich hervorheben?

Ich danke Euch bereits im Voraus für Eure Antworten!

...zur Frage

Brauch man ein Zertifikat?

Ich habe mal eine Frage wenn man ein Nagelstudio aufmacht und nur eine der mitarbeiterin hat ein Zertifikat müssen die anderen auch ein Zertifikat haben? Oder kann man auch ohne Arbeiten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?