Youtube fremde Videos hochladen MIT Creative Commons und monetarisierung?

4 Antworten

Dies kommt darauf an, welche Creative Commons Lizenz es genau ist: https://creativecommons.org/licenses/

Creative Commons sind aber dazu da, damit andere ein Werk in ihrem eigenen Werk verwenden können, nicht einfach um 1zu1 neu hochzuladen.

Ja, dafür ist Creative Commons da

Das ist heftig! Also kann jeder Neuling mit dem Content des anderen Geld verdienen. Ich bin sprachlos.

0
@Katini1922

So einfach ist das nicht. Um die Möglichkeit zu bekommen Geld zu verdienen, brauchst du erstmal 1000 Abonnenten und 4000 Stunden Wiedergabezeit. Und was guckt sich ein Zuschauer eher an? Das Originalvideo mit vielen Views oder den Reupload eines Neulings?

Ich bin sprachlos.

Daran ist nichts schlimm, denn jeder YouTuber kann selbst entscheiden ob er Creative Commons anschaltet oder nicht. Wer das an hat, möchte ja quasi dass seine Videos von anderen benutzt werden

1
@alexapjm

Also https://www.youtube.com/user/DrachenLord1510 der Drachenlord z.B, der hat ja glaube ich überhaupt gar keine Creative Commons aktiviert und dennoch haben viele Hater oder auch normale User Videos von ihm und Content den sie verwenden? Wie ist das möglich? Wo sieht man auf seinem Kanal, dass der die CC an hat?

0
@Katini1922

Früher hat man das in der Videobeschreibung gesehen. Mittlerweile musst du das Video in der Suche suchen und nach CC filtern. Wenn dann nichts kommt, hat es kein CC.

der hat ja glaube ich überhaupt gar keine Creative Commons aktiviert und dennoch haben viele Hater oder auch normale User Videos von ihm und Content den sie verwenden?

Das ist so ne Sache… Sofern der Original Urheber die Videos selbst nicht meldet, macht YouTube nichts gegen Reuploads. Es fällt nämlich zb auch unter Fair Use wenn ein YouTuber auf die Videos eines anderen reagiert (also das Video in seinem eigenen Video auch zeigt) und dazu seine Kommentare abgibt

1
@alexapjm

Danke dir! Heisst also, wenn ich z.B das Werk eines anderen nehme, der eine Creative Commons Lizenz hat, darf ich sie weiterbenutzen, hochladen und ändern u.s.w, allerdings muss ich dann für dieses Video AUCH die Creative Commons anmachen, WEIL ich das Video z.B selber AUCH geklaut habe? Kann ja für das geklaute Video keine Standart Youtube Lizenz einstellen, wenn das Video nicht mal mir gehört

0
@Katini1922

Das weiß ich gar nicht wirklich, aber ich denke eigentlich dass das kein Muss ist

1

Eine Wiederverwendung hat nichts mit einer eventuellen Monetarisierung zu tun.
Es ist aber möglich, dass der Urheber durch die Views am kopierten Content zusätzlich verdient.

Also https://www.youtube.com/user/DrachenLord1510 der Drachenlord z.B, der hat ja glaube ich überhaupt gar keine Creative Commons aktiviert und dennoch haben viele Hater oder auch normale User Videos von ihm und Content den sie verwenden? Wie ist das möglich?

0

Ja mit Quellenangabe schon aber glaube nicht das du damit irgendeinen Erfolg haben wirst

Was möchtest Du wissen?