Yamaha WR 125 R Höchstgeschwindigkeit

3 Antworten

Da die Räder sehr groß sind, und die supermotos auf Beschleunigung ausgerichtet sind, kommst du an die 100-105 Im Gegensatz zur yzf ist es wenig die als 4T schon 135-140 fährt. Aber de beschleunig der WR ist um einiges besser Lg

Also, meine WR125R hat mal auf der Autobahn, leicht bergab und wahrscheinlich mit Rückenwind, 119 km/h auf dem Tacho angezeigt, aber im Normalfall kommt sie nur sehr selten über die 110.

Bei meiner YZF-R125 (mit ja an sich gleichem Motor und Getriebe) habe ich schon oft 133 auf dem Tacho gesehen (dafür muss es nicht mal bergab gehen, klappt auch einfach auf der Geraden, wenn sie lange genug ist und keiner vor mir). Dann geht's nur einfach nicht mehr weiter, auch nicht bergab oder mit Rückenwind...

Eingetragen sind 105 Km/h mehr sollte sie dann auch nicht fahren. Ich kann dir aber  gleich sagen, dass es bei einem Mopet nicht nur auf die Höchstgeschwindigkeit ankommt. Solltest du vorhaben dir die Yamaha zu kaufen, dann rate ich dir sie Probe zu fahren. So kannst du erkennen ob sie dir "passt" wie die Kurvenlage ist usw.

Was möchtest Du wissen?