Yamaha Aerox Baujahr 2001 kriegt kein zündfunken Hilfe :-(

...komplette Frage anzeigen So sieht das aus  - (Yamaha, Aerox, Hat)

1 Antwort

Die Aerox hat ab 1999 eine elektronische Wegfahrsperre. Ich vermute, daß die losen Kabel die Verbindung zum Zündschloss sind. Im Schlüssel ist ein Chip mit einem Code. Der wird von einer Antenne am Zündschloss abgefragt und an die CDI gesendet. Die prüft, ob der Schlüssel einen berechtigten Code hat. Fehlt die Verbindung, gibt sie die Zündung nicht frei. Sorry, bin nur Schlüsseldienst, weiss nicht wie Du die Kabel anschliessen musst, aber das solltest Du reparieren, dann startet es wohl auch wieder. Hast du an der Cdi rumgespeilt oder ne Rennsteuerung eingebaut? Dann mach die Orginal wieder rein, denn eine neue Steuerung hat neue Code und passt nicht zu den Chips im Schlüssel. Wenn man die CDI wechselt, braucht man den roten Masterschlüssel zur neuen Steuerung. Damit muss man dann alle alten Schlüssel neu berechtigen.

AeroxDriverxD 13.06.2014, 23:47

okay danke .... ich hab den vorbesitzer gefragt und er meinte das er einen getunten CDi eingebaut hat . jetzt versuch ich es mit einer neuen zündspule und CDI (original) LG

0

Was möchtest Du wissen?