Würdet ihr ein 18-Jähriges Mädchen ernst nehmen, wenn sie reif genug scheint?

5 Antworten

Wenn sie, wie du schon sagtest, einen "reifen" und ehrlichen Eindruck macht, warum nicht? Mit 18 ist man ja auch kein wirkliches Kind mehr. Ich denke, da weiß man (oder sollte man zumindest wissen) was eine Beziehung/eine Partnerin sein bedeutet. Ich würde das gar nicht mal so vom Alter abhängig machen, es gibt ja auch genug Menschen, die das mit z.B. 30 Jahren oder so eine Bez. nicht ernst nehmen. 

Selbstverständlich. Tatsächlich will ich einen Menschen ebenfalls ernst nehmen, wenn dieser nicht "reif" genug erscheint. Was auch immer Reif bedeuten soll.. Ich wette niemand der von Reife redet könnte mir ne vernünftige Antwort darauf geben, was reif überhaupt bedeuten soll. 

Im übrigen gibt es Massenhaft Beispiele dafür, dass ältere Männer mit jüngeren Frauen verkehren. 18 und 25 ist doch schon geradezu gängig ?




Mit 25 sicher, mit 30 kaum. Dafür ist einfach der Altersunterschied zu groß. Wenn man sich mit jemandem etwas aufbauen will, sollte der doch Lebenserfahrung mitbringen. Edit: Wobei mit 25 ist 18 auch ein bisschen jung. Da ist es besser, wenn das Mädchen doch so 22 ist. Sorry ...

Hm naja hängt ja von der Person ab und fuer dich ist es ja eben so :)

0
@UnderTheSkin

Es ist auch wichtig,wie der Mann tickt! Wenn Ihr beide auf dem gleichen geistigen Level seid,ist es ja ok!

0

Eine 18jährige kann durchaus reif sein wie eine 25 jährige! Ausnahmen bestätigen die Regel.

Hängt von dem Mann ab. :)

Was möchtest Du wissen?