Würde man den ganzen Tag mit dem Fuß wippen...wäre das auf Dauer ein nennenswerter Kalorienverbrauch?

6 Antworten

Angeblich sind Fußwipper im Durchschnitt tatsächlich eher schlank - könnte aber damit zusammenhängen, dass es sich um nervöse Menschen handelt, die ohnehin einen höheren Grundumsatz haben. Fingerklopfen hat natürlich den Vorteil, dass man dabei (wenn man beide Hände nimmt) nicht essen kann. Dafür hat man dann bald keine Freunde mehr...nerv...

Ich denke, der Einfluss auf den Kalorienverbrauch wäre minimal, da du ja selbst das Federn (und keine Muskelbeanspruchung) bei der Aufwärtsbewegung ausnutzt. Über die Jahre habe ich selbst bei Peggy Bundy keine nennenswerten Unterschiede festgestellt; und die scheint immerhin Profi-Wipperin zu sein...ggg.

Fußwippen wäre auf alle Fälle schon mal gut als Prophylakse gegen Krampfadern, sicher verbrennt der Körper auch Kalorien, aber dass es zum rapiden Gewichtsverlust kommt ist denn eher nicht zu erwarten. LG Lotusblume

würde wahrscheinlich stramme waden ergeben. die achillessehne wird gedehnt, daher nicht ungesund.aber wird das nicht langweilig.

Dürfte wohl kaum ins Gewicht fallen.

Aber lange würdest Du nicht wippen wegen der Gelenkschmerzen, die Du nach einem Tag hättest.

Was möchtest Du wissen?