wozu werden schrotflinten von gangstern abgesägt?

2 Antworten

Eine Schrotflinte mit abgesägtem Lauf wird zu einer fürchterlichen Nahkampfwaffe. Es geht weniger ums Verstecken der Waffe, noch soll die Streuung ausgenutzt werden. Eine solche Waffe wird aus kurzer Entfernung abgefeuert und haut jeden Gegener mit absoluter Sicherheit sofort um. Bei einem Schuß aus einer Pistole besteht die Gefahr, dass der Gegner selbst noch einen Schuß abgeben kann, auch dann noch, wenn er selbst getroffen wurde. Bei einem Schuß aus solch einer Schrotflinte entfällt dieses Risiko :-) oder :-( , wie man will.

für den Nahkampf... jawoll, so hatt ich mir das auch gedacht. Und wieso "fürchterlich"? Eben wegen der Streuwirkung, weil´s alles wegbläst, in größerem Radius!

0

Weil die Flinte dann mehr streut, d.h. wenn man nur in etwa die Richtung hält, trifft auch ein fast Blinder. Anders gesagt: die vielen Kügelchen verteilen sich über eine riesige Fläche, dafür opfert man die Reichweite.

Dazu muss man die kleineren Kaliber benutzen. Schießen die Gangster etwa auf Enten? :-)

0

Was möchtest Du wissen?